Skyrim Mod gibt Khajiit mehr Waren

"Khajiit hat Waren, wenn du Münzen hast." Dieser Satz ist für Skyrim so typisch wie der berühmte "Pfeil ins Knie", hat aber vielleicht mehr Gewicht. Es gibt zwar keine Aufzeichnungen, die belegen, dass zahlreiche Wachen von Whiterun einst Abenteurer waren, aber die Khajiit haben tatsächlich Waren aus fernen Ländern zum Tauschen. Es ist auch ein sehr verlockendes Angebot. Warum solltet ihr nicht mit diesem nomadischen Katzenmenschen handeln wollen, der wahrscheinlich Schmuck und Schätze aus ganz Tamriel gesammelt hat?

Die Realität sieht jedoch so aus, dass die "Karawanen" der Khajiit wie geplündert und ausgeraubt aussehen und nur Fetzen und Kisten übrig sind. Auch ihre tatsächliche Ware geht kaum über ein paar Flaschen Skooma und ein paar Kleinigkeiten hinaus. So vielversprechend und geheimnisvoll das Nomadenvolk auch ist, das Endergebnis ist enttäuschend.

Es scheint, als wolle die Schöpferin allonsywisegirl dies mit ihrer Mod ändern, Khajiit Has Wares - A Caravan Camp Overhaul. Wie der Name schon sagt, ist das Ziel, das allgemeine Aussehen der Khajiit-Karawanen zu verbessern und sie so zu dekorieren, wie es die reisende Rasse tun würde. Während in den Lagern viel mehr Gegenstände zu sehen sind, gibt die Mod den Khajiit leider nicht wirklich mehr Gegenstände zum Verkaufen. Es scheint, dass der Schöpfer nur an der Optik der Lager interessiert ist.

Siehe auch :  Cyberpunk-Fan schleppt Rebeccas Waffe durch ganz Night City, um sie in ihre Wohnung zurückzubringen

über Nexus Mods

"In der Überlieferung handeln Khajiit-Karawanen über den Kontinent und bringen exotische Waren mit sich", heißt es in der Beschreibung der Mod. "In Skyrim sind diese Waren... alle in Kisten verpackt? Fehlen sie? Auf ein paar zusammengerollte Teppiche beschränkt? Und nicht nur das, ihre Lager sind auch ziemlich langweilig: Sie haben nichts zu tun, außer Leder zu gerben und auf dem kalten, harten Boden zu sitzen.

"Khajiit Has Wares" soll den Lagern etwas von der Würze und dem Baandari-Flair geben, das ihnen fehlt. Auf jedem der sechs Karawanenlager, die ihr besucht, werden exotische und wirklich einzigartige Waren aus ganz Tamriel ausgestellt. Und nicht nur das, auch die Lager selbst werden mit mehr Leerlaufmarkierungen versehen, so dass die NSCs hoffentlich etwas lebendiger wirken. Jetzt sehen die Khajiit-Lager ein wenig mehr wie die Vagabunden-Basare aus, die sie eigentlich sein sollten!"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.