Ich habe das Öffnen von Disney Lorcana Packs vermisst

Ich habe bisher noch keine echte Disney Lorcana-Erfahrung gemacht. Andererseits, bei der relativen Knappheit der verfügbaren Karten, hat das vielleicht niemand. Ich hatte ein Auge auf Lorcana geworfen, seit es enthüllt wurde. Ich wollte in ein Kartenspiel einsteigen, kämpfte aber mit der Idee, in ein bereits in Bewegung befindliches Hamsterrad zu springen, und da ich ein Disney-Erwachsener bin (ich sehe mir gerade die Ohren der kleinen Meerjungfrau in meinem Büro an), war Lorcana das perfekte TCG für mich. Jetzt, wo Rise of the Floodborn auf breiter Front veröffentlicht wird, konnte ich einige Packs ergattern, und ich habe dieses Gefühl vermisst.

Ich hatte zwar lange nach Lorcana Ausschau gehalten, aber meine Kollegen Eric Switzer und Joe Parlock, die gemeinsam unsere Rezension von The First Chapter und dem Spiel insgesamt verfasst haben, verfügten über weitaus mehr Fachwissen als ich. So lebte ich stellvertretend für sie, als neue Karten und Mechaniken enthüllt wurden und sie darüber spekulierten, was sie alle bedeuten könnten. Als wir dann genug wussten, um Decks zu bauen, und als die ersten Karten verschickt wurden, beobachtete ich, wie die beiden das Spiel lernten und diese Lehren an mich weitergaben, wie weise Einsiedler am Rande des Dorfes, die ihr Wissen an die Kinder weitergeben.

Es war eine Tortur, wie sich viele von Ihnen erinnern werden, The First Chapter vorzubestellen. Oder The First Chapter zu bestellen. Oder The First Chapter auf irgendeine andere Art und Weise zu erwerben. Schließlich fand ich einen Laden, der sie vorrätig hatte, und kaufte mir die Starterdecks. Auf diese Weise konnte ich sicherstellen, dass ich genug Karten hatte, um mit meiner Frau zu spielen, ohne das Geld für Zeichnungen von Elsa auszugeben. Dann, bevor das Spiel herauskam, habe ich wie wild das Geld für Zeichnungen von Elsa verprasst und es geschafft, eine Trove und eine Elsa-Deckbox zu sichern.

Siehe auch :  Sieh dir 42 neue Karten von UniVersus' Cowboy Bebop und Trigun Stampede Challenge Decks an

Das schien mir eine vernünftige Menge zu sein – ein komplettes Deck und dann noch eine Packung aus der Trove, um das Spiel aufzupeppen. Ich war bereit. Ich meine, hätte ich überhaupt so viel spielen wollen? Das war doch gut, oder? Ja, das war gut. Nur wurde es geliefert, als ich auf der Gamescom arbeitete, und meine Frau schickte mir das Foto von all den Karten, die darauf warteten, geöffnet zu werden, wenn ich zurückkam. Ich hatte geplant, zum Lorcana-Stand auf der Gamescom zu gehen, um die Karte in limitierter Auflage zu bekommen, aber dafür musste man nur ein Selfie mit Mickey Mouse machen. Ich brauchte keine Karten zu kaufen.

Am ersten Tag habe ich fünf Kartenpakete gekauft. Aber ich meine, das war doch irgendwie für die Arbeit, oder? Ich schickte meiner Frau Fotos, und sie sagte mir, wie sehr sie sich auf das Spiel freute. Sie hatte keine Deckbox, also dachte ich mir, dass ich am nächsten Tag zurückgehen und ihr eine Captain Hook Deckbox besorgen würde.aber da muss ein Fehler an der Kasse passiert sein, denn sie gaben mir auch fünf weitere Packungen? Seltsam. Ich ging zurück, um mich am nächsten Tag über diese schlampige Kassenführung zu beschweren, und bekam noch einmal fünf, was soll’s? Schließlich verließ ich die Gamescom und hatte 25 Kartenpackungen gekauft.

Ich hatte eine großartige Sammlung und liebte es, mit anderen Mitarbeitern von TheGamer auf der Gamescom zu spielen, die Regeln in der Praxis zu erlernen und sie zu erweitern, als ich mit dieser Trove nach Hause kam. Am Ende fehlte mir nur eine Handvoll für ein komplettes Set: Tinker Bell, Riesenfee; Belle, Seltsam aber besonders; Mickey Mouse, Tapferes Schneiderlein; Beast, Wolfsbane; und John Silver, Alien-Pirat.

Siehe auch :  Yu-Gi-Oh!'s 25th Anniversary Dueling Heroes Tin ist jetzt erhältlich

Ja, ich habe Big Tink nicht. Ich! Und da heißt es, es gäbe Gerechtigkeit in dieser Welt.

Ich hatte ein solides Kartenset und eine Menge Duplikate, die es mir ermöglichten, einige beeindruckende Decks zu bauen, die ich mit Freunden teilen und gemeinsam spielen konnte. Aber als sich der Staub gelegt hatte und die Wartezeit auf The Rise of Floodborn immer länger wurde, hatte ich das Gefühl, etwas zu verpassen. Ich fing an, unterwegs in die Läden zu gehen, die Lorcana verkaufen könnten, aber sie waren alle vergriffen. Ich habe alles auf einmal gekauft, und da ich nur wenig Interesse daran hatte, mich intensiv in die Szene einzubringen (mit Freunden zu spielen, reichte mir völlig aus), fühlte es sich an, als würde ich eine Pause einlegen, bis Floodborn auf den Markt kam.

Natürlich war es nicht einfacher, Flooborn in die Finger zu bekommen, wie du dich wahrscheinlich auch erinnern wirst. Im Gegenteil, obwohl Lorcanas Popularität inzwischen größer ist, war es viel schwieriger. Bei vielen Online-Händlern wurde das Angebot permanent als vergriffen angezeigt, und das hat sich auch nach der vollständigen Markteinführung noch nicht geändert. Bei einem Händler konnte man jedoch nur drei Boosterpacks vorbestellen, und die sind heute eingetroffen.

Siehe auch :  [Updated] MTG's March Of The Machine Aftermath Leaker behauptet, dass WotC Karten beschlagnahmt hat

Bald werden sie alle mir gehören.

Die Seltenheit der Packs gab ihnen das Gefühl, etwas Besonderes zu sein. Ich verstehe also, warum Unternehmen manchmal mit der Verfügbarkeit spielen, um die Nachfrage zu steigern. Es war auch keine riesige Eruption von Karten auf einmal, auch nicht der stetige Strom der Gamescom. Ich weiß nicht, wann ich mehr Karten in die Hände bekomme, um ein neues Deck zu erstellen. Ich weiß nur, dass diese drei Packungen mich an die Freude an Lorcana erinnern und dass manchmal weniger mehr ist.

Ich glaube, meine Pulls sind nicht einmal so toll. Ich lebe für Prinzessinnen-Decks, und diese drei Packs zusammen haben mir nur Mulan, Freier Geist und Raya, Eigenwillig gegeben, die beide nicht die beste Version dieser Charaktere in diesem Set sind. Ich habe auch Enchantress, Unexpected Judge, was cool aussieht, und sowohl Judy Hopps, Optimistic Officer als auch Pawpsicle, um mir einen Einstieg in die Meta zu ermöglichen. Aber hauptsächlich ist es einfach schön, wieder Karten zu öffnen.

Irgendwann wird sich die Angebots- und Nachfragekette von selbst regeln und ich werde Lorcana-Karten frei kaufen können und daran denken müssen, zu budgetieren. Aber nach einer Zeit der Feste und Hungersnöte erinnert mich dieser winzige Leckerbissen daran, warum mir das Spiel überhaupt so viel Spaß macht.

Einige der Karten aus dem ersten Kapitel sind nicht von dieser Welt

Ruhe in Frieden für diese Lorcana-Karten, die nach der nächsten Woche nie wieder ein Spiel sehen werden

Pongo, Hans, der verrückte Hutmacher und andere werden in Rise of the Floodborn einen ernsthaften Wettbewerb um Deckplätze erleben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert