Alles enthüllt bei Magic: The Gathering’s MagicCon Chicago Preview Panel

Nachdem „Murders at Karlov Manor“ erschienen ist und „Fallout“ größtenteils enthüllt wurde, hat Wizards of the Coast auf der MagicCon: Chicago die ersten Details zu den nächsten vier Spielen der kommenden Magic: The Gathering-Reihe enthüllt.

Wir haben nicht nur einen ersten Blick auf das nächste Set, das Western-Thema Outlaws of Thunder Junction, sondern auch auf Modern Horizons 3, Universes Beyond: Assassin’s Creed, und Bloomburrow.

Outlaws of Thunder Junction

April 19, 2024

Die meiste Zeit des Panels wurde auf Outlaws of Thunder Junction verwendet, unser nächstes Standard-Set, das im April erscheint. Dies ist Magic’s erstes Western-inspiriertes Set, das sich auf die Schurken des Magic-Multiversums konzentriert, die einen Raubüberfall auf einen geheimnisvollen Tresor planen und durchführen.

Wie zu erwarten, ist ein großes Thema des Sets „Verbrechen“. Das ist der Begriff, den Wizards den Effekten gegeben hat, die entweder auf den Gegner oder seine Permanenzen abzielen, und so wird dieses Set voll von Interaktion, Diebstahlseffekten und Entfernung sein. Tatsächlich ist einer der beiden Bonusbögen des Sets komplett dieser Art von Zaubern gewidmet, mit Karten wie Thoughtseize und Crime//Punishment, die in jeder Packung enthalten sind.

Wizards hat für Outlaws of Thunder Junction sorgfältig mit kulturellen Beratern zusammengearbeitet. Anstatt eine „Grenzland-Fantasy“ zu sein, konzentriert sich das Set auf die Konflikte zwischen den Schurken bei der Jagd auf das Gewölbe. Außerdem wird eine neue Figur als Teil von Okos Bande eingeführt, die von den Navajo (oder Diné) inspirierte Annie Flash.

Der zweite Bonusbogen wurde erst vor einer Woche enthüllt, als bekannt wurde, dass Outlaws of Thunder Junction ursprünglich ein eigenes Epilog-Mini-Set haben sollte, bevor die Idee nach der negativen Resonanz auf March of the Machine verworfen wurde: The Aftermath.

Dieses Blatt, das nur als Teil von The List zu finden ist, wird The Vault genannt. Diese Karten zeigen, was Oko und seine Bande finden, wenn sie den Tresor von Thunder Junction knacken. Anders als das Blatt Verbrechen sind diese Karten alle standardmäßig legal.

Schließlich hat Wizards die künstlerische Gestaltung des Sets vorgestellt. Für die Schurken des Sets, wie Oko und Tinybones, werden Wanted Posters verwendet. In der Zwischenzeit wird der Breaking News-Stil für die Verbrecherkarten verwendet und wird wahrscheinlich auf einer großen Anzahl der Verbrecher-Bonusblattkarten zu finden sein.

Siehe auch :  Dungeons & Dragons: Die 13 nützlichsten Zaubersprüche der 9. Stufe, geordnet

Moderne Horizonte 3

Q2, 2024

Bevor Herr der Ringe: Tales of Middle-earth aufkam, war Modern Horizons 2 das meistverkaufte Magic-Set aller Zeiten. Die Horizons-Sets sind dafür bekannt, die Landschaft des Modern-Formats dauerhaft zu verändern, und sind eine starke Mischung aus neuen Karten und Reprints.

Das große Thema von Modern Horizons 3 sind doppelgesichtige Karten, die Planeswalker zeigen, bevor und nachdem ihre Funken gezündet wurden – ein Thema, das wir zuletzt in Magic Origins gesehen haben. Die beiden, die wir bisher dafür gesehen haben, sind Ajani Goldmane und Tamiyo, mit sich verwandelnden Karten, die als legendäre Kreaturen beginnen, bevor sie sich in ihre gezündete Planeswalker-Version verwandeln.

Zusätzlich zu den Flip-Karten ist das andere Thema des Sets natürlich die Eldrazi. Derzeit besiegt oder in Monden eingesperrt, bringt Modern Horizons 3 nicht nur die Titanen selbst zurück (mit einer neuen Version von Emrakul, mit der man jede Kreatur, die der Gegner kontrolliert, stählen kann), sondern auch jede Menge farbloses Mana und farblose Karten mit Bedeutung.

Obwohl es nicht direkt ein Thema des Sets ist, wird es einen neuen Zyklus von fünf frei spielbaren Karten einführen. Anstatt eine Karte wie „Kraft des Willens“ oder „Kraft der Wildheit“ zu verbannen, muss man stattdessen eine Nicht-Token-Kreatur der gleichen Farbe wie der Zauberspruch opfern, der gewirkt werden soll, was eine zusätzliche Hürde darstellt, die man überwinden muss, aber dennoch für einige Formate potenziell geeignet ist.

Die andere große Attraktion eines Horizons-Sets sind die Reprints, die bestehende Karten zum ersten Mal in das Modern-Format bringen. Karten wie „Priester von Titania“, „Laelia, die geschmiedete Klinge“ und „Psychischer Frosch“ werden alle zum ersten Mal in Modern erscheinen.

Wie wir alle gehofft haben, gibt es eine Sache, die Modern Horizons 3 von 2 übernimmt, und zwar Fetchlands. Fetchlands sind unglaublich mächtig und lassen dich schnell ein Land mit einem entsprechenden Grundlandtyp in deinem Deck suchen. Da MH2 die Fetchlands in den Farben des Gegners hatte, wird MH3 den Zyklus mit den Fetchlands in den Farben der Verbündeten vervollständigen.

Siehe auch :  Magic: The Gathering - Die 13 besten Abzan-Befehlshaber

Zum ersten Mal für ein Modern Horizons-Set wird MH3 auch vollständig in der MTG Arena verfügbar sein – eine interessante Wahl, wenn weder Modern noch Commander im Spiel verfügbar sind.

Universes Beyond: Assassin’s Creed

5. Juli 2024

Scheinbar speziell für mich als Magic: The Gathering- und Assassin’s Creed-Liebhaber entwickelt, vereint dieses Mini-Set Namen, Gesichter und Orte aus der gesamten Assassin’s Creed-Serie.

In der heutigen Vorschau wurde nicht viel über die mechanische Identität des Mini-Sets erklärt, außer dass Assassinen natürlich ein großer Kreaturentyp darin sein werden. Außerdem wird eine neue Mechanik namens „Freerunning“ angepriesen, aber wir wissen nicht, was das bedeutet, bis die Zeit näher rückt.

Stattdessen konzentrierte sich dieser Teaser auf die alternativen Kunstwerke. Der Erinnerungskorridor stellt den Animus dar, die Maschine, mit der ihr die genetischen Erinnerungen eurer Assassinen-Vorfahren wiedererleben könnt. Er sieht genauso aus wie der Kodex in neueren Spielen wie Valhalla und Mirage und verwendet sogar die Assassin’s Creed-eigene Schriftart für die Titel, was eine nette Note ist.

Da AC eine Serie ist, in der es darum geht, Geschichte zu erforschen, haben wir ein paar Namen aus der realen Welt, wie Leonardo da Vinci und Kleopatra aus AC2 bzw. AC: Origins. Echte Menschen werden die Empfänger der Karten dieses Sets sein, die nur in ihrer Muttersprache (oder der nächstgelegenen modernen Entsprechung) erhältlich sein werden. Kleopatras Karte ist zum Beispiel auf Griechisch, während da Vincis Karte auf Italienisch ist.

Es wurde auch bestätigt, dass Assassin’s Creed im Mittelpunkt der diesjährigen Starterdecks stehen wird, ähnlich wie im letzten Jahr Herr der Ringe. Die Decks lassen Ezio Auditor und Eivor Varinsdottir gegeneinander antreten, mit einem blau/schwarzen und einem rot/weißen Deck, die jeweils eine exklusive Karte für ihr jeweiliges Assassinen-Gesicht enthalten.

Die letzte Kunstbehandlung, die enthüllt wurde, ist die Rückkehr der randlosen Vollbild-Szenenkarten, die letzte Szene in Tales of Middle-earth. Diese können alle zusammengesteckt werden, um eine größere, panoramische Szene zu erzeugen, wobei die eine gezeigte Karte Ezio darstellt, der auf dem Sims eines Gebäudes steht.

Siehe auch :  Horizon: Forbidden West - Die brennenden Ufer: Alle Standorte der Pangea-Figuren

Es ist unwahrscheinlich, dass wir die Scene Boxen Herr der Ringe bekommen, wenn man bedenkt, dass sie nicht auf dem Produktfoto war, das auf der MagicCon enthüllt wurde, aber sie werden immer noch in Booster Packs erhältlich sein.

Bloomburrow

Q3, 2024

Bloomburrow, das in diesem Herbst erscheinen soll, wurde letztes Jahr als ein tierischer Ausflug in eine Welt ohne Menschen vorgestellt. Voller Waldkreaturen, die sich auf Abenteuer begeben, lehnt es sich an Tropen wie Redwall und The Mouse Guard an.

Das Panel enthüllte, dass Bloomburrow einen gildenähnlichen Fokus haben wird, wobei jedes der Tiere seinen eigenen Farbraum einnimmt. Die gezeigten Bilder bestätigen Mäuse, Dachse, Eidechsen, Frösche, Fledermäuse, Kaninchen, Eichhörnchen, Füchse und Otter.

Der letzte Punkt ist besonders interessant, denn der Fuchs und der Otter, die uns gezeigt wurden, sind keine anderen als Jace Beleren und Ral Zarek, normalerweise menschliche Planeswalker. Menschen und menschenähnliche Personen, die nach Bloomburrow reisen, werden bei ihrer Ankunft in Tiere verwandelt, was bedeutet, dass wir immer noch etablierte Charaktere haben können, ohne das reine Tier-Thema des Settings zu gefährden.

Wir bekamen zwar keine der neuen Mechaniken von Bloomburrow zu sehen, dafür aber eine Handvoll Karten, darunter die Protagonistin der Geschichte, Mabel, Erbin von Cragflame, und Lumra, ein riesiges „Calamity-Biest“, das in Bloomburrow für Verwüstung sorgt. Wir sahen auch die Alt-Art-Behandlungen des Sets, wobei der Waldrahmen einen herrlichen Cottagecore-Stil erhielt und die Calamity-Bestien eine Field Notes-esque Behandlung bekamen.

Die Full-Art-Länder werden auch eine kleine Veränderung erfahren, mit vier Versionen, die jede Jahreszeit in Bloomborrow zeigen, was den gemütlichen Cottagecore-Stil des Sets weiter unterstreicht.

Es wird noch eine Weile dauern, bis wir mehr von Bloomburrow hören, da es erst im Herbst erscheint, wenn es die diesjährige Standard-Rotation auslöst.

Magic: The Gathering
Franchise
Magie: The Gathering
Ursprüngliches Erscheinungsdatum
5. August 1993
Verlag
Wizards of the Coast
Spielerzahl
2+
Altersempfehlung
13+
Länge pro Spiel
Variabel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert