Rytmos Review – Ein Liebesbrief an die Weltmusik

Ich habe eine Schwäche für gute Puzzlespiele, vor allem für portable Spiele. Vor sieben Jahren habe ich auf langen Busfahrten Levels von Spielen wie Cut The Rope und Blackbox durchgezockt, und jetzt tue ich dasselbe mit dem musikalischen Puzzlespiel Rytmos, allerdings auf der Switch. Es fühlt sich perfekt an für eine vergangene Ära von werbefreien iPhone-Spielen, ideal für das Spielen unterwegs mit Kopfhörern, damit du die Musik richtig hören kannst – jedes Level ist schnell und nicht schwierig genug, um dich für mehr als ein paar Minuten feststecken zu lassen, aber nicht so einfach, dass du nicht diesen süßen, süßen Dopamin-Hit bekommst, wenn du eine Lösung findest.

In Rytmos gibt es mehrere Sonnensysteme, und in jedem System gibt es verschiedene Planeten. Jeder Planet ist ein Würfel mit einem anderen Rätsel auf jeder Seite. Das Ziel jedes Rätsels ist es, eine Schleife zu erstellen, die durch Knotenpunkte führt, von denen jeder einen Sound auslöst. Jedes erstellte Puzzle fügt dem Soundtrack des Planeten eine neue Ebene hinzu und bildet in Echtzeit eine musikalische Komposition, während Sie spielen. Jede Welt führt auch neue Mechanismen ein, die man nutzen muss, um die Rätsel zu lösen – ich mochte besonders den Eiswürfel, der durch die Ebenen rutschte und die Schleife vorzeitig stoppte, wenn er sie traf, aber alle Mechanismen scheinen irgendwie perfekt mit dem Ton der einzelnen Ebenen zu funktionieren.

Siehe auch :  Gibbous - Ein Cthulhu-Abenteuer Rezension: Die Necronomi-Yawn

Jedes System ist von der Musik einer anderen Kultur und Zeitperiode inspiriert, und jeder Planet, den du löst, bringt dir ein interaktives Erlebnis mit einem Musikinstrument, das von dieser Kultur benutzt wurde, das du dann benutzen kannst, um die von dir erstellten Musikschleifen zu verändern und zu ergänzen. Die Lieder werden auch in einer Plattenkiste gespeichert, die Sie später wieder besuchen können. Der erste Planet, den du löst, ist von der traditionellen Mbira-Musik in Simbabwe inspiriert und belohnt dich mit einer Kalimba, Hosho-Shakern und einer Marimba. Andere Sonnensysteme konzentrieren sich auf deutsche elektronische Musik aus den 60er und 70er Jahren, japanische Umweltmusik aus den frühen 80er Jahren, äthiopischen Jazz aus den 60er und 70er Jahren und mehr.

Das Spiel fühlt sich an wie eine Liebeserklärung an die Weltmusik, die aus Momentaufnahmen verschiedener Kulturen in verschiedenen Zeiten besteht. Anstatt sich diese Einflüsse stillschweigend anzueignen, ist Rytmos stolz auf seine Inspirationen und stellt sie ausdrücklich zur Schau. Es ist nicht nur ein Spiel, sondern eine lehrreiche Erfahrung, die dir ein tieferes Verständnis für jede Kultur vermittelt, indem du die Instrumente, die ihre Musik prägen, direkt benutzt. Du kannst die Instrumente, die du freischaltest, sogar benutzen, um Jamsessions aufzunehmen und deine eigenen Stücke mit den musikalischen Einflüssen des Spiels im Hinterkopf zu kreieren.

Siehe auch :  Octopath Traveler 2: Osvald Kapitel Vier Komplettlösung

Rytmos ist ein meditatives Musikerlebnis mit einem bestimmten Ziel vor Augen – die Musik der Welt mit der Welt zu teilen. Mit gut durchdachten Rätseln und vielfältigen Einflüssen ist es ein Spiel wert, wenn du auf eine entspannende, musikalische Erfahrung aus bist.

Wertung: 3.5/5. Ein Switch-Code wurde zur Verfügung gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert