Vergleich der Batman-Konzeptzeichnungen mit den endgültigen Aufnahmen

über Warner Bros.

Es ist gut möglich, dass viele von euch mit den Augen gerollt haben, als sie hörten, dass ein weiterer Film über Batman in die Kinos kommt. Als bekannt wurde, dass Robert Pattinson den Dunklen Ritter spielen würde, haben Sie vielleicht verärgert die Arme in die Luft geworfen und The Batman als nichts für Sie bezeichnet, lange bevor der Film überhaupt auf der großen Leinwand zu sehen war. Hoffentlich haben Sie Ihre Meinung geändert, denn dieser Batman-Film war anders als die anderen, und jetzt, wo er im Fernsehen läuft, entdecken das immer mehr Menschen.

Da es nun mehr als eine Möglichkeit gibt, The Batman zu sehen, und er beliebig oft und ohne zusätzliche Kosten angesehen werden kann, haben sich einige den Film genauer angesehen. IGN hat ein paar denkwürdige Szenen aus dem Film herausgesucht und sie mit den Konzeptzeichnungen verglichen. Es genügt zu sagen, dass Regisseur Matt Reeves und der Rest der Crew hinter The Batman von Beginn der Produktion an eine sehr klare Vision hatten.

Siehe auch :  Ghost Of Tsushima wird vor der Veröffentlichung im Juli Gold

Konzeptkunst ist normalerweise genau das. Eine Chance für die Macher eines Projekts, eine Vorstellung davon zu bekommen, was machbar ist und was nicht, und vielleicht sogar ein bisschen Spaß zu haben. Die Konzeptzeichnungen für Spider-Man: No Way Home enthüllten, dass es einmal Pläne gab, America Chavez einzubeziehen. Wie Sie in der Montage unten sehen können, waren einige der Konzeptzeichnungen von The Batman vom ersten Tag an so treffend, dass sie Jahre später im fertigen Film umgesetzt wurden.

Einige der Szenen, aus denen die Montage besteht, sind das Gespräch zwischen Batman und Jim Gordon, kurz bevor er aus dem Polizeirevier ausbricht, der Dunkle Ritter und Gordon, die den Pinguin ausfragen, und Pattinsons erster Kuss mit Zoe Kravitz' Catwoman direkt neben dem Bat-Signal. Ob es nun an einer unglaublich sorgfältigen Suche nach Drehorten lag oder an noch besserer CGI-Arbeit, das Team hinter dem Film hat es geschafft, viele der Konzeptzeichnungen von The Batman mit enormer Genauigkeit in die Realität umzusetzen.

Siehe auch :  Itch.io startet Wohltätigkeitsbündel mit 1.000 Spielen zur Unterstützung der Ukraine

Der Vergleich der endgültigen Aufnahmen mit den Konzeptzeichnungen von The Batman ist nicht das Einzige, was die Fans mit dem Film gemacht haben, seit er im Stream verfügbar ist. Aufmerksame Batman-Fans haben auch eine Szene ziemlich früh im Film bemerkt, in der der Riddler in der Iceberg Lounge zu sehen ist. Spoiler-Alarm, lange bevor er Carmine Falcone von genau dieser Stelle aus erschießt und tötet. Reeves hat sogar bestätigt, dass es sich bei der verschwommenen Figur wirklich um den Riddler handelt, der aus dem Schatten heraus beobachtet, wie sich sein Plan entfaltet.

Schließen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.