Troy Baker dachte, Josh Brolin sollte Joel in der The Last of Us“-Adaption spielen

HBOs The Last Of Us ist jetzt vier Episoden alt und diejenigen, die die Spiele nicht gespielt haben, sehen langsam zu, wie sich die Geschichte von Teil 1 entfaltet. Diejenigen, die die Spiele gespielt haben, gewöhnen sich gerade an die Änderungen, die für die TV-Version vorgenommen wurden, und an die neuen Schauspieler, die Joel und Ellie spielen. Während die meisten bereits zustimmen würden, dass Pedro Pascal der perfekte Joel ist, hat Troy Baker die Idee ursprünglich Josh Brolin unterbreitet.

Baker hat Joel in beiden Spielen gespielt, daher hat er nicht nur eine enge Beziehung zu Neil Druckmann, dem Regisseur von The Last of Us, sondern er hat sich auch mit ihm über die Adaption unterhalten und darüber, wie sie sich entwickeln sollte. Während eines Auftritts bei Comicbook.com’s The Last Of Pods in dieser Woche verriet Baker, dass er mit Brolin über eine Rolle in einem The Last Of Us-Film gesprochen hat, die Adaption, die schließlich auf Eis gelegt wurde, bevor HBO stattdessen die Idee für die Serie aufgriff.

Siehe auch :  Metal Gear Solid-Fans überanalysieren Bluepoints Weihnachtskarte in der Hoffnung auf ein Remake

„Ich habe Josh Brolin ein paar Mal getroffen, und das letzte Mal, als ich ihn sah, war am LAX“, sagte Baker. „Ich sagte: ‚Es könnte sein, dass ein Drehbuch auf Ihren Schreibtisch kommt, und bevor Sie es ablehnen, schauen Sie es sich an, denn ich glaube wirklich, dass Sie davon profitieren würden, diese Figur zu spielen, und die Figur würde davon profitieren, dass sie von Ihnen gespielt wird.'“

„Ich denke, Josh Brolin wäre eine gute Wahl gewesen. Ich denke, dass man sich die Figur anschaut, vor allem im Spiel, und sagt: ‚Ja, diese Karten, 100 Prozent. Josh Brolin spielt das, klar‘.“ Zu der Zeit, als The Last of Us in eine Serie und nicht in einen Film verwandelt wurde, war Craig Mazin involviert und erzählte Baker, dass sie Pedro Pascal an Land gezogen haben könnten. Der OG Joel gab zu, dass er, sobald er das hörte, dachte, es wäre perfekt.

Siehe auch :  Helldivers 2 Creative Director sagt, Friendly Fire ist "entscheidend", wird nicht geändert

Hätte man The Last of Us vor Jahren erfolgreich verfilmt, wäre es natürlich ganz anders ausgefallen als die Serie, die sich jetzt entwickelt. Zuvor wurde enthüllt, dass Maisie Williams die erste Wahl für die Rolle der Ellie war. Wie nahe waren wir daran, in einer Welt zu leben, in der Thanos und Arya Stark Joel und Ellie statt Pascal und Bella Ramsey sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert