Switch Sports wird nie an Wii Sports heranreichen

Wii Sports ist zurück, Baby! Der künstlerisch als „Change Sports“ bezeichnete Nachfolger eines der beliebtesten Videospiele aller Zeiten wurde gestern auf der Direct angekündigt und wird sicherlich noch in diesem Jahr erscheinen. Aber kann es wirklich mit dem Original mithalten?

Wii Sports als einen der beliebtesten Titel der Ewigkeit zu bezeichnen, könnte etwas irreführend sein. Es war ein Spiel, das der Wii beilag, und hat sich daher fast automatisch über 100 Millionen Mal verkauft. Aber viele würden es sicherlich als eines, wenn nicht sogar das beste Spiel bezeichnen, das die Wii je hatte. Wenn man das beste Spiel auf einer Konsole ist, die über 100 Millionen Menschen gekauft haben, macht man wahrscheinlich etwas richtig. Ich würde sogar behaupten, dass es das effektivste bewegungsbasierte Spiel aller Zeiten ist, und danach ist die Wii die einzige Konsole, die einen großen Erfolg im Aktivitätsbereich erzielt hat, um sicherzugehen, dass das auch nicht ungewöhnlich ist.

Dies bringt uns zu Change sportliche Aktivitäten. Die Nintendo Switch ist eine Bewegungskonsole, aber sie legt viel weniger Wert auf bewegungsbasierte Aktivitäten. Bei der Wii kann man auf einem Stuhl sitzen und die Fernbedienung seitlich halten, um zu spielen, aber nur wenige Leute haben das getan. Bei der Switch ist es genau umgekehrt. Viele Leute spielen mit dem Handheld oder einem Pro Controller, anstatt im Wohnzimmer zu stehen und mit den Armen zu fuchteln. Die Joy-Con sind kleiner, wodurch sie viel ergonomischer sind, sich aber nicht so gut anfühlen wie zum Beispiel ein Tennisgeräusch, und sie scheinen weniger präzise und empfindlich zu sein als die Wii-Fernbedienung Plus. Der Change hat sich tatsächlich besser verkauft als die Wii und kann mit einem weitaus besseren Katalog aufwarten, wenn man bedenkt, welche Videospiele man mit einem Pro Controller spielen kann.

Siehe auch :  Samurai Jack: Der Kampf durch die Zeit hat ein geheimes Ende und die Fans sind dafür da

Es war diese Magie, die Wii Sports so einzigartig machte. Wii Sports hatte einige Trainingsmodi und Minispiele, in die man sich richtig reinhängen konnte, aber in erster Linie waren es einfach die 5 Sportarten: Golf, Bowling, Tennis, Baseball und Boxen. Während sie alle die Fernbedienung auf leicht unterschiedliche Weise nutzten, waren die drei einfachsten Spiele (Golf, Bowling und Tennis) zweifellos die beliebtesten, und deshalb kehren sie auch zurück. Man konnte die Wii-Fernbedienung in die Hand nehmen und hatte das Gefühl, einen Tennisschläger in der Hand zu halten – wenn Mario Tennis Aces ein Indikator dafür ist, wird es auf der Switch sicherlich so aussehen, als würde man ein Spielzeug in der Hand halten und auch ein Spiel spielen.

Baseball und auch Boxen wurden gestrichen und durch 4 neue Spiele ersetzt. Chambara kommt von Wii Sports Resort und ist im Grunde Zaun erfüllt pugil Stöcke, während Volleyball, Badminton und Fußball sind völlig neu. Beachball und Tennis fügen sich recht einfach ein, obwohl man beim Volleyball nichts halten kann und Badminton dem Tennis sehr ähnlich ist. Dann gibt es noch Fußball, für das ich absolut keine Worte habe.

Siehe auch :  Cloud Strife Mod war zu heiß für einige, also wurde es noch heißer

Hier sind jedenfalls welche. Fußball ist mein Lieblingssport und auch der beliebteste weltweit, was darauf hindeutet, dass viele Leute ihn so sehr mögen wie ich. Es ist die einzige Sportart, die meine Stimmung und meine Woche beeinflussen kann. In diesem Sinne: Danke, Kieran Trippier. Switch Sports ist viel weniger „echter Fußball“ und viel mehr „Rocket Organization ohne die Fahrzeuge“, aber ich bin immer noch nicht überzeugt. Es sieht so aus, als ob man den Joy-Con nach vorne schnappt, um sich in Kopfsprünge auf den großen Ball zu stürzen, aber gibt es irgendeine Möglichkeit zu passen? Zum Dribbeln? Zum Tackling? Gibt es ein Positionsspiel oder festgelegte Elemente? Es sieht einfach so aus, als ob dein Charakter so lange herumläuft, bis das Runde ins Eckige kommt, um einen Kopfball im Stil von Robin van Persie zu machen, in der vergeblichen Hoffnung, eine Puskas-Auszeichnung zu bekommen.

Das Spiel ähnelt in keiner Weise dem Fußball, und es sieht auch nicht so aus, als wäre es so konstruiert, dass die Bewegungssteuerung Spaß macht. Wenn Sie FIFA wollen, spielen Sie FIFA, richtig? Aber wenn du Rocket Organization willst, dann spiel Rocket Organization. Fußball ist hervorragend, aber es ist viel komplexer als alle anderen Sportarten hier, und es scheint eine dumme Ergänzung zu sein. Das Kicking-Minispiel sieht ganz gut aus, aber sowohl Wii Fit als auch Kinect Sports Competitors haben das derzeit viel besser gemacht.

Siehe auch :  Final Fantasy 7 Rebirth hat zu viele Minispiele für sein eigenes Wohl

Sie werden außerdem bemerken, dass ich zuvor von „Charakter“ und nicht von „Mii“ gesprochen habe. Die Layouts wirken viel schlichter und sicherer als die noch exzentrischeren Miis von Wii Sports, aber das ist nicht wirklich etwas, was ich respektiere – abgesehen von der Tatsache, dass es für einen extrem „Style by Committee, dieses Spiel wird sich vermarkten“-Wachstumsansatz spricht. Vor allem freue ich mich zwar auf Change Sports, aber diese Freude kommt ganz von Wii Sports und nicht von dem, was ich in der Direct gesehen habe. Es fühlt sich einfach langweilig an.

Wii Sports ist ein fantastisches Videospiel, ein Meister der Einfachheit und auch ein Geniestreich im Activity Capture-Genre, kompetent unterstützt von einer Konsole, die den familienzentrierten Stil akzeptierte und auch Activity Capture als die effektivste Art zu spielen ansah. Die Switch konzentriert sich mehr darauf, eine Videospielkonsole als ein Spielzeug zu sein, daher wurde die Bewegungserfassung tatsächlich heruntergespielt, was zu einer instabilen Grundlage für Change Sports führt. Die Zeit wird es zeigen, aber ich erwarte nicht, dass es die Anforderungen der Wii erfüllt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert