Das neue Prestige-System von Starcraft II bietet Spielern eine ganz neue Art zu spielen

Es ist kaum zu glauben, dass Starcraft II vor zehn Jahren auf den Markt kam und immer noch Updates ausgerollt werden, um das Spiel frisch und fesselnd für die Spieler zu halten. Um das Jubiläum zu feiern, Patch 5.0 bringt mehrere Änderungen am Gameplay und vor allem ein neues Prestige-System, das den Spielern eine neue Möglichkeit bietet, ihre Kommandanten im Koop-Modus zu spielen.

Das neue System ermöglicht es den Spielern, bis zu dreimal pro Kommandant durch die Stufen 1-15 aufzusteigen, und jedes Mal, wenn ein Prestige aktiviert wird, wird ein einzigartiges Prestige-Talent freigeschaltet. Diese werden das Kern-Gameplay des Commanders grundlegend verändern und werden in Zukunft mit Sicherheit einen weitaus vielfältigeren Spielstil bieten.

Via: youtube.com (Nostrebor Gaming Starcraft 2)

Dies wird dem Spiel mit Sicherheit einen enormen Wiederspielwert verleihen, wenn man bedenkt, wie viel gespielt werden muss, um alles freizuschalten. Da es 18 Kommandanten zur Auswahl und drei Talente gibt, die für jeden freigeschaltet werden können, bedeutet dies, dass die Spieler insgesamt 54 Mal von Grund auf neu leveln müssen, und noch mehr, wenn Kommandanten derzeit nicht das Level-Cap erreicht haben.

Siehe auch :  Cyberpunk 2077 Mod fügt Polizeiwagen Verfolgungsjagden und Fahrzeug Kampf

Jedes Talent bietet eine einzigartige Möglichkeit, das Spiel anzugehen. Ein Talent für Abathur heißt beispielsweise The Limitless, das es Spielern ermöglicht, so viele Ultimative Evolutionen zu haben, wie sie sich leisten können, zum Preis von 200 Biomasse, um die Veränderung einzuleiten, und Biomasse bietet nur die Hälfte der normalen Vorteile. Obwohl es viel langsamer ist als die meisten Einheiten, ist die Idee, eine Armee von Brutalisken anstelle der normalen Grenze von drei zu haben, eine unterhaltsame Art, mit einem Freund zu spielen.

Das mag zwar eine lächerliche, ineffektive Spielweise sein (aber sehr lustig), aber andere Talente bieten Spielern eine Spielweise, die sie vielleicht vorher nicht in Betracht gezogen haben. Die Reduzierung der Granatenkosten von Fenix ​​wird die Spieler zum Beispiel dazu bringen, Champions zu verwenden, da sie weniger Ressourcen benötigen, um sie zu beschwören, und damit weniger Strafen, um im Kampf zu verlieren. Wenn man jedes Talent als eine neue Art betrachtet, das Spiel zu spielen, wird sich jedes Durchspielen einzigartig und frisch anfühlen.

Siehe auch :  Warframe feiert die gruselige Saison mit dem Event Returning Nights of Naberus

Via: youtube.com (Nostrebor Gaming Starcraft 2)

Zusätzlich zu den Prestige-Talenten bringt Patch 5.0 auch einige Änderungen für Koop-Kommandanten mit einer Reihe von Buffs und Nerfs. Abathur, Dehaka, Artanis und andere haben mehrere Verbesserungen an Fähigkeiten erhalten, die sie viel effektiver machen und sicherlich dazu beitragen, jedes Level zu verbessern, um alle Koop-Talente freizuschalten.

Das einzige, was Starcraft 2 jetzt braucht, sind mehr Karten für das Koop-Spiel, obwohl es von Blizzard seit einiger Zeit keine Neuigkeiten mehr dazu gab. Tauchen Sie ein und verdienen Sie sich alle neuen Prestige-Talente!

Quelle: starcraft2.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert