Sony bittet Lieferanten, die Produktion der PS5-Lagerbestände in diesem Jahr zu erhöhen

Jim Ryan hat gesagt, dass Sony die Zulieferer gebeten hat, die Herstellung der PS5 zu unterstützen, damit sie schneller in diesem Jahr verfügbar ist.

Dies ist laut Nikkei ( sowie in der Übersetzung von VGC ), der mit Jim Ryan über PS5-Exklusivtitel, die Produktion und den japanischen Markt sprach. Bei diesem Treffen erklärte Jim Ryan: „Wir bitten unsere Anbieter, uns die Möglichkeit zu geben, die Produktion zu erhöhen, die noch in diesem Jahr auf den Markt kommen wird“.

Angesichts der Probleme bei den Halbleitern ist es unklar, wie einfach es sein wird, die Produktion zu erhöhen, aber das Wichtigste ist, dass Sony die Lieferprobleme versteht und aktiv versucht, sie in diesem Jahr zu lösen.

über Android Central

Obwohl sie in diesem Moment recht gut erfasst sind, skizzierte Jim Ryan ebenfalls einige der Faktoren, die hinter den Produktionsproblemen stehen: „Die Versorgung unter dem brandneuen Coronavirus wurde sehr komplex gemacht, und wir mussten auch die Verbreitung auf online beschränken. Auch das Angebot und der Bedarf an Halbleitern ist weltweit knapp“.

Siehe auch :  Die Person, die PT vom Markt genommen hat, wünscht sich, dass die Dinge anders gelaufen wären

PS 5’s haben notorisch schwierig zu erhalten ahold of angesichts der vorläufigen Vorbestellung Fenster eröffnet, mit Lager relativ kommen in zufällig und auch häufig zu scalpers und auch Bots gehen. Die Xbox Collection X sowie S haben beide ihre eigenen Lieferprobleme, aber es scheint viel schwieriger zu sein, eine PS5 derzeit zu finden.

Im weiteren Verlauf des Interviews spricht Jim Ryan über Sonys Position zu Exklusivtiteln und verrät, dass es für die PS5 mehr Exklusivtitel geben wird als für jede andere PlayStation-Konsole zuvor. Überraschenderweise hat sich Jim Ryan auch zu den jüngsten Gerüchten geäußert, dass sich Sony vom japanischen Markt zurückziehen will. Er erklärte: „Wir werden sicherlich weiterhin unsere Beziehungen zu japanischen Entwicklern stärken und auch Inhalte für die PS5 veröffentlichen, die zum japanischen Markt passen“.

Sony hat kürzlich bestätigt, dass noch mehr in seine Play at Residence-Kampagne involviert ist, die gerade Perspective: No Dawn für die Spieler völlig kostenlos ist. Spieler, die über die CMOS-Batterie-Probleme, die PS4 unwirksam bieten können besorgt sind, können erkennen, dass Sony offenbar mit einem Fix für das Problem arbeitet.

Siehe auch :  Trek To Yomi erhält ein erweitertes Gameplay-Video und ein Veröffentlichungsdatum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert