Das neue Sonic The Hedgehog 2-Poster zeigt Colleen O’Shaughnessey und Tika Sumpter

Das Werbematerial für Sonic the Hedgehog 2 ist bis jetzt ein echter Hit. Der Showdown zwischen Sonic und Knuckles sieht in den Trailern großartig aus, und wir sehen auch mehr Elemente aus den Spielen als im ersten Film. Das einzige Manko ist das Poster, auf dem 2 Schauspielerinnen fehlen – darunter die Stimme von Tails.

Aber einmal mehr sieht es so aus, als hätte die Werkstatt auf die Follower geachtet. Das Poster wurde aktualisiert und zeigt nun sowohl Colleen O’Shaughnessey als auch Tika Sumpter. Dies bedeutet, dass jeder Schauspieler auf dem Plakat wirklich zugeschrieben wird, zusammen mit Berühmtheiten wie Jim Carrey und Idris Elba.

Das Beste daran ist vielleicht, dass es ein seltenes Beispiel dafür ist, dass ein Synchronsprecher, Colleen O’Shaughnessey, mit seinem Namen neben Hollywood-Stars zu sehen ist. Sicherlich ist es immer seltener zu sehen, dass ein Synchronsprecher überhaupt in einem Hit mitspielt, denn auch wenn er in anderen Medien genau dieselbe Persönlichkeit spielt, wird er höchstwahrscheinlich mit einem größeren Namen besetzt, wenn es sich um einen Film handelt. Ich schaue mir dich an, Chris Pratt.

Siehe auch :  Naruto x Boruto: Ultimate Ninja Storm Connections Review - Mehr als nur ein Lückenfüller für Storm

Während Sonic und Knuckles für den Film neu besetzt werden, ist es bemerkenswert, dass O’Shaughnessey auch in den Spielen die Stimme von Tails ist. Es bleibt abzuwarten, ob verschiedene andere Mitglieder der Sonic-Darsteller die gleiche Behandlung erfahren, da sie höchstwahrscheinlich sowohl in der Fortsetzung des Films als auch im Knuckles-zentrierten Spin-off-Programm eingeführt werden.

Das ist eine willkommene Information, wenn man bedenkt, dass die Synchronsprecher unterbewertet sind. Wie erst kürzlich berichtet wurde, ist John DiMaggio, die Stimme von Bender, nicht für das brandneue Futurama bestätigt worden, nachdem er angeblich in Vergleichen „unterboten“ wurde. Er lehnte den ersten Deal ab, weil er der Meinung war, dass alle Schauspieler mehr Geld bekommen sollten, und so scheint es, dass die Studios versuchen werden, Bender neu zu besetzen – nach über zwei Jahrzehnten in der Rolle. In Anbetracht der großen Unterstützung, die DiMaggio von seinen Schauspielerkollegen erhalten hat, ist es unwahrscheinlich, dass sie einen großen Namen finden werden, der ihn ersetzen möchte.

Siehe auch :  "Es gab niemanden, der das getan hat" - Pokemon-Herausforderungen auf Nuzlocking Emerald Kaizo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert