Erster großer Sonic Frontiers-Patch behebt Bugs, Performance-Probleme und mehr

Sonic Frontiers erhält seinen ersten großen Patch seit dem Starttag, der mehrere Bereiche des Spiels behebt, in denen Bugs und Leistungsprobleme aufgetreten sind. Bisher ist das Update nur für PlayStation 4- und 5-Spieler verfügbar, wobei Xbox-, PC- und Nintendo Switch-Patches "in naher Zukunft" folgen werden.

Unter den vielen Korrekturen wird der Patch ein Problem beheben, das dazu führte, dass Titanen aus dem Spiel verschwanden, wenn Spieler den Bosskampf neu starteten. Es sollte auch verschiedene Performance-Fixes geben, die vielleicht das extreme Pop-In beheben, über das sich viele seit der Veröffentlichung beschwert haben.

Nachdem ich das Spiel gerade auf der Xbox Series S hochgefahren habe, scheint das Update außerhalb der PlayStation noch nicht verfügbar zu sein. Es gibt auch kein Wort darüber, wann es für den Rest von uns verfügbar gemacht wird, aber in der Zwischenzeit haben wir die Patch Notes.

"Verteilung von Patch 1.10 für PlayStation 4/PlayStation 5-Versionen von [Sonic Frontiers] hat begonnen", heißt es in einer Update auf dem japanischen Sonic Twitter Account (Danke, Sonic City). "Andere Modelle werden in naher Zukunft in jeder Region verteilt werden."

Siehe auch :  "Es gibt tatsächlich Neuigkeiten" zu einem Game Pass-Konkurrenten auf PS5, sagt Sony Boss

Neben der Behebung von Leistungsproblemen, der Implementierung von Gameplay-Optimierungen und UI-Verbesserungen sollten PlayStation-Spieler auch weniger Abstürze erleben. Mit dem Update soll auch ein Fehler behoben werden, der den Abschluss der Chaosinsel verhinderte, da die Karte nicht aktualisiert wurde, wenn eine Aufgabe abgeschlossen wurde.

Während sich die Fans über die Veröffentlichung eines so großen Updates freuen, gibt es immer noch eine Menge Vorschläge für weitere Verbesserungen. Viele Spieler wünschen sich zum Beispiel einen Boss-Rush-Modus oder zumindest die Möglichkeit, die Titanen erneut herauszufordern, nachdem sie besiegt worden sind. Lustigerweise wünschen sich viele Fans auch, dass das Starfall-Ereignis weniger häufig stattfindet. Auch wenn man dadurch eine Menge nützlicher Gegenstände erhält, finden viele es zu nervig und wollen, dass es seltener vorkommt.

Sonic Frontiers ist für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, Nintendo Switch und PC erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert