Dice gibt Details zu Änderungen an den Karten von Battlefield 2042 bekannt, um es weniger zu einem „Walking Simulator“ zu machen

über DICE

Letztes Jahr um diese Zeit fühlte sich Battlefield 2042 wie ein sehr großes Schnäppchen an, als es 2021 fertiggestellt wurde und auch ein möglicher Konkurrent für Call of Obligation war. Ja, die Enthüllung, dass das Spiel weder eine Kampagne noch einen Fight-Royale-Modus enthalten würde, war ein wenig belastend, aber seine massiven und auch anspruchsvollen Karten sowie Modi ließen Battleground-Fans zuversichtlich sein, dass das letzte Jahr ein großes für die Serie werden würde. Leider war es das nicht.

Wie praktisch alle wichtigen Spiele, die im vergangenen November auf den Markt kamen, war auch Field of Battle 2042 von Anfang an mit Problemen behaftet. Das Schlimmste von allem ist, dass DICE sehr wenig getan hat, um sich um das Spiel zu kümmern und die Spieler bei der Stange zu halten. Letztendlich scheint die Werkstatt bereit zu sein, einige Anpassungen vorzunehmen, und sie hat eine Reihe von ihnen in einem ausführlichen Artikel der heute bereits veröffentlicht wurde.

Siehe auch :  Bandai Namco bestätigt, dass Dragon Ball Z: Kakarot nicht zum Switch kommt

Fast alle Anpassungen, die in der Nachricht umrissen werden, beziehen sich darauf, die Karten viel, viel besser spielbar zu machen. Die Offenlegung, dass Karten auf PS5 und Xbox Collection X sicherlich 128 Spieler jedes Mal realisieren können, war nur eine der erstaunlichsten Nachrichten auf der Oberfläche vor dem Start. Allerdings hat die große Größe, die benötigt wird, um diese Zahlen einzubeziehen, einige Spieler dazu veranlasst, das neueste Videospiel der Battlefield-Reihe eher als einen Spaziergangssimulator denn als ein Actionspiel zu bezeichnen.

mit Hilfe von DICE

DICE wird versuchen, dies zu beheben, indem es die Platzierung von Basis-Spawns sowie von Flaggen verschiebt. Der Blog-Post verweist außerdem auf die ungeordnete Natur des Kampfes im Spiel und hofft, dass Verbesserungen am Videospiel das Problem beheben und die Karten besser voneinander trennen können. Auch die Bedenken bezüglich der Ansicht wurden ausgeräumt. Die Karten des Spiels sind etwas flach, so dass Scharfschützen und Konkurrenten mit schwerem Geschütz einen aus großer Entfernung mit wenig bis gar keiner Vorsicht ausschalten können.

Siehe auch :  Die Sims 4 Traumhaus-Dekorateur: Essential Interior Design Cheats

Zusätzliche Deckung wird in die Karten eingebaut, um dieses Problem besser zu lösen, und es wird auch klarere Wege zu den Zielen geben. Das einzige Problem ist, dass die lang erwartete Aktualisierung der Anzeigetafel um eine weitere Woche verschoben wurde. Wie sich in der Vergangenheit bereits mehrfach gezeigt hat, kann es sehr schwierig sein, ein Videospiel, insbesondere eines, das praktisch ausschließlich im Internet gespielt wird, vor einem so schlechten Start wie dem von Battlefield 2042 zu bewahren. DICE versucht es zumindest, und es wird sich wünschen, dass die Zahlen des Videospiels besser sind als die von Battlefield 5, das derzeit 2042 auf Heavy Steam überholt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert