Roblox hat jetzt ein Walmart "Metaverse", damit Kinder sich schicke Spielzeugwerbung ansehen können

Wenn du ein Konsolenspieler und kein Elternteil bist, hast du vielleicht nicht viel Erfahrung mit Roblox, aber die Online-Plattform und der Spieleentwickler ist bei Kindern auf der ganzen Welt sehr beliebt. Diese Beliebtheit hat sie zu einem Ziel der Werbung gemacht, und Walmart möchte mit einem auf die Plattform zugeschnittenen Erlebnis Geld verdienen.

Der Einzelhändler hat eine Reihe von "immersiven Erfahrungen" in Roblox verfügbar, die er als großen Schritt in das Metaverse vermarktet (via The Verge). Die Online-Welten heißen "Walmart Land" und "Walmart's Universe of Play". Sie mögen schick klingen, aber in Wirklichkeit sind sie ein Vehikel für Walmart, um bei Kindern für Spielzeug zu werben.

Roblox ist bei den unter 16-Jährigen eine große Sache, denn diese Bevölkerungsgruppe macht zwei Drittel der mehr als 50 Millionen täglich aktiven Nutzer der Plattform aus. Für einen Einzelhandelsriesen wie Walmart könnte es also ein gutes Spiel sein, diese Kinder mit einer virtuellen Welt anzusprechen, die sie erkunden können. Bei den jeweiligen Walmart-Welten handelt es sich im Grunde um virtuelle Lobbys mit Minispielen und Erlebnissen, die dem Verkauf bestimmter Marken dienen.

Siehe auch :  Remote-Safari-Zonen sind die Zukunft von Pokemon Go, aber vielleicht sollten sie es nicht sein

Das Metaversum wurde in den letzten Jahren stark gehypt, und während einige Spiele wie Fortnite und Roblox den Begriff für sich beanspruchen können, wurde der Begriff auf viele Online-Erlebnisse mit Avataren angewandt, die gleichzeitig in einer 3D-Welt existieren und mit ihr interagieren können. Aber das Konzept gibt es schon länger, denn geteilte Welten wie Second Life wurden bereits 2003 eingeführt.

Auch wenn die Walmart-Werbung in Roblox eher harmlos ist, da die Kinder vielleicht nicht so viel Zeit im Walmart-Land verbringen und ihren Avatar mit Skullcandy-Kopfhörern ausstatten, ist es doch interessant, ob diese Art von gezielter Werbung in Zukunft häufiger vorkommen wird. Unternehmen wie Meta (früher bekannt als Facebook) haben bereits gezeigt, dass sie das Metaversum mit Werbung überfluten wollen. Aber es ist auch eine Tatsache, dass wir im wirklichen Leben und im Internet bereits mit Werbung überflutet werden. Aber jetzt können deine Kinder sie auf interaktive Weise in Roblox erleben.

Siehe auch :  Erster Teaser-Trailer für Netflix' Resident Evil TV-Show (Live-Action)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.