Red Dead Redemption 2 hat gerade ein Update erhalten und niemand weiß warum

Red Dead Redemption 2-Spieler, insbesondere diejenigen, die Red Dead Online spielen, haben gehofft, Rockstar würde sein Wort brechen und dem äußerst erfolgreichen Spiel neue Inhalte geben. Das ist zwar im Moment sicherlich nicht der Fall, aber die Fortsetzung hat gerade ein bedeutendes Update auf Steam erhalten und keiner seiner Spieler konnte genau bestätigen, wofür es war.

Das Update wurde entdeckt von Irgendwie unpassend die ihre Entdeckung auf Reddit geteilt haben. Im Screenshot der Steam-Seite von Red Dead Redemption 2, den Sie unten einsehen können, ist der Beweis dafür, dass die Storefront-Version des Rockstar-Spiels ein Update erhalten hat, grün eingekreist. Auch nicht irgendein altes Update mit 2,89 GB, Sie müssen davon ausgehen, dass es etwas ziemlich Bedeutendes enthält.

Die Antworten enthalten eine Reihe von Theorien darüber, was genau das Update sein könnte, aber die führende ist, dass der Patch kürzlich mit den Sicherheitsproblemen in GTA Online verknüpft ist. Ein schwerwiegender Exploit, der mit der PC-Version von GTA Online entdeckt wurde, ermöglichte es Moddern, mit den Konten anderer Leute herumzuspielen. Die Konten einiger Leute wurden so weit manipuliert, dass sie gesperrt wurden.

Ein 2,89-GB-Update wurde heute auf Steam veröffentlicht. Was??? aus RedDead Online

Rockstar hat den Spielern versichert, dass es Probleme löst, die dazu geführt haben, und obwohl Red Dead Redemption 2 nicht von so vielen Leuten gespielt wird wie GTA, macht es nur Sinn, dass es ein ähnliches Update auf sein anderes großes Spiel anwenden möchte. Die Spieler glauben nicht nur, dass dies der Grund für das mysteriöse Update des Spiels sein könnte, sondern es wurde zum Zeitpunkt der Eingabe auch erst auf dem PC veröffentlicht, der einzigen Plattform, auf der GTA Online-Spieler der schwerwiegenden Sicherheitslücke ausgesetzt waren.

Siehe auch :  Deliver Us Mars Gamescom-Vorschau: Ein roter Riese

Rockstar bestätigte im vergangenen Sommer, dass Red Dead Online keine wesentlichen Inhaltsupdates mehr erhalten wird. Trotzdem haben die Leute das Spiel weiter gespielt und letzten Monat sogar seinen gleichzeitigen Spielerrekord auf Steam gebrochen. Take-Two Interactive bestätigte außerdem, dass die Fortsetzung die 50-Millionen-Marke überschritten hat und damit das achtbestverkaufte Spiel aller Zeiten ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert