Papa entdeckt, dass seine 20 Jahre alten Pokémon-Karten jetzt fast 45.000 US-Dollar wert sind

Eine neuwertige Sammlung von Pokémon-Karten der ersten Ausgabe wird später in diesem Monat versteigert und voraussichtlich irgendwo in der Größenordnung von 44.000 US-Dollar liegen.

Gab es in der letzten Hälfte der 1990er Jahre jemanden zwischen fünf und fünfzehn, der keine Pokémon-Karten gesammelt hatte? Es fühlte sich wirklich so an, als ob jedes Kind in dieser Zeit nicht genug davon bekommen könnte. Die Pokémon Company muss zu dieser Zeit eine Minze aus dem Rücken der Sammelkartenverkäufe gemacht haben. Kein Wunder, dass es auch heute noch so gut läuft und tatsächlich mehr Geld verdient hat als jedes andere Franchise-Unternehmen in der Geschichte.

Obwohl das Pokémon-Sammelkartenspiel immer noch stark ist, ist es heute nicht mehr so ​​beliebt wie vor 20 Jahren. Was die Besucher angeht, die 98, 99 und im Jahrtausend bemerkenswerte Sammlungen hatten, wo sind diese Karten jetzt? Die Chancen stehen gut, dass viele Leute kein Konzept haben. Längst vergangen und auch verfallen auf einer Deponie oder vielleicht im Dachzimmer eines Hauses, in dem Sie nicht mehr wohnen.

Siehe auch :  Godfalls Endgame in neuen Fragen und Antworten mit Entwicklern detailliert

Trotzdem besteht die Wahrscheinlichkeit, dass diese Karten noch irgendwo im Haus liegen, wenn Sie graben gehen. Hier kommt der jährliche Hinweis, dies zu tun, da sich herausstellt, dass einige dieser Karten heute viel Geld wert sind. Ein Papa in Großbritannien entdeckte das, als er seine Sammlung aufdeckte. Nigel Brookes wurden die Karten von seiner Mutter als Geburtstagsgeschenk im Jahr 1999 zur Verfügung gestellt, obwohl er Pokémon nicht wirklich mochte.

mittels Caters

Nigels Mutter kaufte die Readymade-Kollektion damals direkt bei den Herstellern und zahlte dafür etwa 300 . Heute war er nicht nur zum Geburtstag, sondern auch ein Geschenk, um seinem jüngeren Geschwisterkind zu helfen, das tatsächlich aus einigen nützlichen Pokémon-Karten herausgeholt worden war. Brookes bekam die Karten zurück, also die Belohnung von seiner Mama.

Die Sammlung umfasst Poliwrath, Raichu, Venasaur und auch einen Mewtu, obwohl es keinen Hinweis auf diesen ausweichenden glänzenden Glurak gibt. Es wird am 27. Juli 2020 versteigert und hat auch bereits weltweite Leidenschaft angehäuft. Es wird erwartet, dass es bis zu 35.000 (44.600 $) bringt, was eher die Verbesserung gegenüber den 300 ist, die Brookes Mutter 21 Jahre zuvor bezahlt hatte. Brookes 'kleines Mädchen bot ihrem Papa 6 Euro (7,65 $) an, aber er lehnte ab.

Siehe auch :  Project Wingman Dev neckt das nächste Update auf Twitter

Ressource: LADbibel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert