Pokémon GO wird nächsten Monat den Apple Watch-Support einstellen

Niantic hat angekündigt, dass Pokémon GO nicht mehr verfügbar ist Apple Watch unterstützen Stand 1. Juli 2019. Die Smartwatch war nach ihrer Markteinführung im Dezember 2016 fast drei Jahre lang offiziell an das Spiel gebunden.

Der Zug macht Sinn, wenn man andere Entwicklungen im Spiel bedenkt. Die neue Adventure Sync-Funktion ermöglicht es den Spielern, ihre Smartphones zu verwenden, da sie nicht mehr zwei Geräte verwenden müssen, um Ziele im Spiel zu erreichen.

Die Apple Watch hatte eine Reihe von Verwendungen, wenn sie mit Pokémon GO synchronisiert wurde. Zum Beispiel war die Schrittverfolgung immer aktiviert, was es den Spielern ermöglichte, Buddy Candy leichter zu erhalten. Es gab auch Push-Benachrichtigungen, die Spieler benachrichtigten, wenn sie sich in der Nähe von Pokémon oder Pokéstops befanden, was es den Spielern auch ermöglichte, ihre Smartphones zu verwenden, um die Pokémon zu fangen oder Stopps zu besuchen.

Aus diesem Grund werden Spieler, die auch eine Apple Watch besitzen, sicherlich verärgert sein, da Adventure Sync nur Schritte für Buddy Candy verfolgt und Eier ausbrütet und keine anderen Funktionen bereitstellt. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Pokémon GO die Apple Watch endgültig verlassen wird. Stattdessen sind einige weitere Schritte erforderlich, um die Hardware mit der Software zu verbinden. Da Adventure Sync mit Fitness-Apps kompatibel ist, kann es einige Lücken geben.

Siehe auch :  Diese Woche in Pokemon Go: Finale der Saison des Unfugs, Go Battle League und mehr

In der Zwischenzeit wird das Pokémon GO Plus Plus bald verfügbar sein. Am 28. Mai gab die Pokémon Company die Entwicklung von Pokémon Sleep bekannt, das Schlafgewohnheiten nachverfolgen und Spieler im Spiel belohnen wird. Die aktualisierte Version von Pokémon GO Plus zeichnet Schlafstunden auf und kann ähnlich wie die aktuelle Version der Hardware verwendet werden, um Pokémon innerhalb der Pokémon GO-App ohne Verwendung eines Smartphones zu fangen.

In anderen Nachrichten wurde auch Pokémon Masters angekündigt, ein bevorstehendes Handyspiel, das von DeNA entwickelt wird. Das Spiel wird es Spielern ermöglichen, neben und gegen ihre Lieblings-Pokémon-Trainer im gesamten Franchise zu kämpfen.

Pokémon Go wird die Apple Watch ab dem 1. Juli 2019 nicht mehr unterstützen. Fans können sich jedoch beruhigt zurücklehnen, da sie wissen, dass die Zukunft der Franchise lebendig und gut ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.