Neuer Dragon Ball Super CGI-Film erhält ersten richtigen Trailer

Die New York City Comic Con ist in dieser Wochenendpause in vollem Gange, und um Punkte freizugeben, ist Toei Animation entschlossen, den ersten Trailer für den kommenden Dragon Sphere Super-Film zu veröffentlichen, der einfach im letzten Mai vorgestellt wurde.

Es heißt Dragon Sphere Super: Super Hero, aus Gründen, die auch nach dem Sehen des Trailers nicht sofort offensichtlich sind. Es gibt eine böse Organisation, ein beleibtes Kind in einem Fahrzeug, das von einem schnurrbärtigen Kerl in Goldkette bevormundet wird, 2 fremdartig aussehende Tiere, die sich wahrscheinlich als die großen Übel erweisen werden, die Goku und Piccolo besiegen müssen, sowie natürlich Piccolo beim Meditieren auf einem Mesa angegriffen zu werden.

Darüber hinaus existiert Bratpfanne, und auch sie scheint als Saiyajin in ihre ganz eigene einzutreten. Sie wird nur schnell im Trailer vorgestellt, aber vielleicht hat sie im echten Film eine größere Aufgabe.

Die außerirdischen Bösewichte heißen Gamma 1 und auch 2, und wenn man den Umhang sowie die seltsam heroischen Posen bewertet, denke ich, dass diese beiden Superhelden sind, die für eine zwielichtige Firma arbeiten, die es schafft, sie davon zu überzeugen, dass Goku und auch enge Freunde profan. Woher Gamma 1 und auch 2 stammen und auch wie sie so mächtig wurden, bleibt ein Rätsel.

Siehe auch :  Super Mario Odyssey: Wie man die Metallwürfel aktiviert

Vielen Dank an eine Nachricht von Toei Animation, wir wissen, dass Dragon Ball Super: Super Hero am Ende der Child Buu Saga kurz vor der Relaxed World Saga stattfindet. Der Entwickler der ersten Sammlung, Akira Toriyama, erstellt erneut das Manuskript und auch Teile der Diskussion, indem er einige der Charaktere so umgestaltet, dass sie eher ihren Manga-Designs als dem Anime ähneln.

Bisher haben wir tatsächlich Goku, Piccolo, Bratpfanne, Vegeta, Krillin, Bulma, Broly, Korin sowie Dende als bestätigte Charaktere für den Film erhalten.

Dragon Sphere Super: Super Hero wird 2022 erscheinen, wahrscheinlich in ausgewählten Kinos mit einer größeren Streaming-Veröffentlichung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert