Netflix rollt Opening Credits für Golden Age of Gaming Doc

Netflix hat tatsächlich einfach die Eröffnungskreditbewertungen für seine neue PC-Gaming-Dokumentation High Rating veröffentlicht, die speziell auf der IGN-YouTube-Seite zu sehen ist. Die Serie, die das goldene Zeitalter der Computerspiele erforscht, soll am Mittwoch, 19. August, auf der Streaming-Plattform Premiere feiern.

Die Dokumentation wiederholt legendäre Videospiele wie Pac-Man und Ruin und wirft einen Blick auf die Vorstellungskraft und den Einfallsreichtum hinter dem Wachstum der frühen Videospiele. Es untersucht auch, wie die Computersystemtechnologie hinter den ersten Spielen irgendwann die Weiterentwicklung von Standards wie Area Intruders, Final Dream, Road Boxer II, Mortal Kombat, Sonic the Hedgehog, MADDEN NFL sowie extra verursacht hat.

Unter der Regie von France Costrel wird High Score von Charles Martinet, der langjährigen Stimme des Nintendo-Symbols Mario, erzählt. Die Serie, die in eine Zeit zurückreist, in der es noch keine Inkassovorschriften oder Roadmaps gab, erinnert an die einfachen Anfänge von Industriegiganten wie unter anderem Nintendo, Sega, Square, Midway Gamings und id Software.

Siehe auch :  Ubisoft kündigt Assassin's Creed Immersive Concert ab 2022 an

Nintendo zum Beispiel brachte 1977 seine erste Videospielkonsole, das Shade TV-Game, auf den Markt. Es wurde irgendwann mit der Einführung des Nintendo Amusement System im Jahr 1985, dem die Einführung berühmter Videospiele folgte, ein bekannter Name wie Donkey Kong, The Legend of Zelda, Super Hit Bros und auch Pokémon.

Sega entwickelte in den 1960er Jahren seine ersten münzbetriebenen Videospiele, die schließlich zur Entwicklung von Computerspielkonsolen führten, wie dem SG-1000 im Jahr 1983 sowie dem Sega Genesis im Jahr 1988. Das Unternehmen produzierte bis heute Fanfavoriten wie Sonic the Hedgehog, Total Battle sowie Yakuza.

High Score ist nicht nur eine Übung in Nostalgie, sondern befasst sich auch mit der kulturellen Bedeutung von Spielen, die sich von einer einfachen Aktivität zu einer bedeutenden Kraft im modernen Home-Entertainment entwickelt hat. Da viele dieser Videospiele der Prüfung der Zeit standgehalten und das Kriterium für zeitgenössische Computerspiele etabliert haben, geht es bei High Score auch darum, zu erkennen, woher wir kommen und wie wir dort angekommen sind, wo wir sind.

Siehe auch :  Cyberpunk erreicht 1 Million gleichzeitige Spieler auf Steam

Netflix, das mit The Witcher, The Old Guard und Castlevania an der Spitze der Computerspielanpassungen war, wird am Mittwoch, dem 19. August, alle 6 Episoden von High Score verfügbar machen.

Quelle: IGN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.