Mario Kart 8 Deluxe Booster Course Pass Testbericht: Das Ende der Regenbogenstraße

Das nächste große Ding, das wir von Nintendo erwarten, ist das, was nach der Switch kommt. Für viele Leute würde eine neue Nintendo-Konsole in erster Linie ein neues Mario Kart bedeuten. Da Mario Kart 8 Deluxe nur eine Erweiterung des Spiels ist, das wir auf der Wii U bekommen haben, ist es schon sehr lange her, dass wir ein wirklich neues Mario Kart-Spiel bekommen haben. Ich weiß, dass Nintendo möchte, dass wir Mario Kart Tour als das neunte Spiel der Serie betrachten, aber das wird nicht passieren.

Das Problem ist, dass Nintendo in der Regel nur eine Ausgabe von Mario Kart pro Konsole veröffentlicht. Wenn ein System so lange in Betrieb ist wie die Switch, können die Lücken zwischen den Spielen ziemlich lang sein. Deshalb hat Nintendo beschlossen, uns mit dem Booster Course Pass in der Mitte zu treffen. Es ist kein völlig neues Mario Kart, aber verdammt, es fühlt sich wie eines an.

Gerade als ich dachte, ich wäre raus, zieht mich Nintendo wieder rein

über Nintendo

Ich habe mehr Stunden in Mario Kart gesteckt als in jedes andere Switch-Spiel (insgesamt 90 Stunden), aber meine Cartridge war schon halb im Ruhestand, bis ich endlich den Booster Course Pass ausprobiert habe. Als die Pläne für weitere Strecken und Charaktere enthüllt wurden, war ich nicht davon überzeugt, dass mich das Spiel wieder in seinen Bann ziehen würde. Wenn man den DLC in seine sechs Wellen aufteilt, scheint er nicht viel zu sein. Aber als Ganzes, jetzt, wo alle 48 zusätzlichen Titel da sind, fühlt es sich fast wie das neue Spiel an, auf das wir gewartet haben.

Ich bin jetzt wieder im Rennen, und gerade als Tears of the Kingdom im Begriff war, Mario Kart an Spielstunden zu übertreffen, sind der Klempner mit Schnurrbart und seine neuen Freunde wieder davongerast. Mit Strecken aus der gesamten Mario Kart-Geschichte – und sogar ein paar brandneuen – gibt es einen Grund, warum sich das Spiel mit dem Booster Course Pass wieder wie neu anfühlt, und zwar nicht nur durch die Verdopplung der Anzahl der jetzt verfügbaren Strecken.

Siehe auch :  Röki startet heute auf PlayStation 5 und Xbox Series

Einer der Hauptgründe, warum ich Mario Kart nicht mehr gespielt habe, war das Fehlen jeglicher Art von Herausforderung. Das ist keineswegs eine Angeberei – vor meiner Pause war ich noch weit davon entfernt, jedes Rennen als Erster zu beenden. Was ich meine, ist, dass ich alle Strecken so gut kannte, dass ich sie auf Autopilot gefahren bin. Jetzt gibt es 48 neue, und selbst die, mit denen ich vertraut bin, erfordern meine volle Aufmerksamkeit, da die meisten schon sehr lange weg sind.

Booster Course Pass + Mario Kart Tour = Mario Kart 9

via Nintendo

Es sind nicht nur die sechs brandneuen Strecken, die ich zum ersten Mal erlebt habe, sondern auch die, die aus der Tour übernommen wurden. Ich habe das Mario Kart-Handyspiel bei seiner Einführung ausprobiert und bin, wie die meisten Spieler, ziemlich schnell wieder ausgestiegen. Ich war auch einer der vielen, die skeptisch waren, als die Tour-Strecken zu Mario Kart 8 hinzugefügt wurden, weil ich befürchtete, dass sie nicht für die Switch aufpoliert werden würden.

Wie falsch ich doch lag. Die Tour-Strecken sind bequemerweise mein Lieblingsteil des Booster Course Pass. Nicht nur, weil sie neu sind, sondern weil sie der Mario Kart-Formel etwas völlig Neues hinzufügen. Sie sind von realen Städten und Orten inspiriert, und das Beste ist, dass sie sich mit jeder Runde weiterentwickeln. Da jede Runde auf einem Tour-Kurs so anders ist, werden diese Strecken etwas gewöhnungsbedürftig sein.

Es geht natürlich nicht nur um die neuen Strecken. Das größte Kaufargument für viele von euch, die noch unschlüssig sind, ob sie sich den Booster Course Pass zulegen sollen, sind die Strecken, die aus dem Mario Kart-Katalog ausgewählt wurden. Wenn Sie schon andere Mario Kart-Spiele gespielt haben, dann können Sie sicher sein, dass hier etwas für Sie dabei ist. Strecken, über die ich seit Jahren nicht mehr nachgedacht, geschweige denn sie befahren habe, sind wieder da und glänzen mehr denn je. Der DK-Berg, das Waluigi-Stadion und das Beste von allem – zumindest für mich – die Coconut Mall. Ganz zu schweigen von den Rainbow-Road-Strecken aus der Wii und dem 3DS. Regenbogenstraßen-Rallye gefällig?

Siehe auch :  Live-Action-System Shock-Serie auf dem Weg zur Streaming-Plattform Binge

Das Design der Rolltreppen in der Coconut Mall wurde geändert. Das hat bei der ersten Enthüllung ziemliches Aufsehen erregt, aber ich bin mir nicht sicher, ob es mir sonst überhaupt aufgefallen wäre.

Die Verdopplung der Anzahl der verfügbaren Strecken ist natürlich das größte Verkaufsargument des Passes, aber die neuen Charaktere, die ihre Motoren starten, sind dicht gefolgt. Der Spielplan von Mario Kart 8 Deluxe fühlte sich bereits erschöpfend an, da zum ersten Mal Charaktere von außerhalb des Pilzkönigreichs dabei waren. Trotzdem hatte Nintendo noch ein paar Asse im Ärmel. Diddy Kong und Birdo sind zurück, und Pauline gibt ihr Mario Kart-Debüt. Funky Kong hat allerdings viel mehr Streckenzeit bekommen als die anderen sieben Neuzugänge. Entschuldigung, nicht Entschuldigung.

Wenn du dir noch nicht sicher bist, ob der Booster Course Pass etwas für dich ist, kannst du ihn (sozusagen) kostenlos ausprobieren. Obwohl die neuen Charaktere gesperrt bleiben, bis du ihn kaufst, kannst du auf einigen der neuen Strecken fahren, während du mit anderen online spielst. Die einzige Einschränkung ist, dass mindestens ein Spieler in deiner Lobby Zugang zu den neuen Strecken haben muss. Das ist zwar keine sichere Sache, aber jetzt, wo alle sechs Wellen veröffentlicht wurden, ist es ziemlich wahrscheinlich, dass man sie findet. Wenn es jemanden in der Gruppe gibt, der Zugang dazu hat, werden alle 48 neuen Titel in die Rotation aufgenommen. Mein einziges Problem ist, dass die neuen Titel beim Online-Spielen nicht als solche gekennzeichnet sind. Es wäre schön, wenn man beim Online-Spielen sehen könnte, welche Titel Teil des Passes sind.

Wenn du das Nintendo Switch Online Expansion Pack abonniert hast, dann kannst du den Booster Course Pass ohne zusätzliche Kosten herunterladen.

Meine einzige Frage ist jetzt, was kommt als nächstes? Der Booster Course Pass wird das tun, wofür er gedacht war, und die Frage nach einem neuen Mario Kart-Spiel für eine Weile hinauszögern, aber mit den Gerüchten, dass eine neue Nintendo-Konsole angekündigt wird, werden viele davon überzeugt sein, dass ein Mario Kart-Spiel für diese Konsole bereits in Arbeit sein muss. Nach dem Misserfolg der Wii U hat Nintendo mit der Switch und damit auch mit Mario Kart alles daran gesetzt, dies wieder wettzumachen. Das Problem besteht nun darin, herauszufinden, wie es mit der Serie weitergeht, die wohl einen Höhepunkt erreicht hat, der nicht mehr übertroffen werden kann, da sie an so viele vergangene Erfolge anknüpft.

Siehe auch :  Marvel's Avengers muss aufhören, Helden hinzuzufügen und anfangen, Schurken hinzuzufügen

Nintendo ist mit Super Smash Bros. in einer ähnlichen Situation, und während ich dafür plädiert habe, dass das nächste Spiel der Serie eine abgespeckte Version dessen sein sollte, was wir kennen, werde ich mich dafür einsetzen, dass Mario Kart genau das Gegenteil bekommt. Ich will ein Super Smash Kart auf der nächsten Switch, aber nicht einfach nur Charaktere aus verschiedenen Spielen auf die Liste setzen. Ich will, dass sie ihre eigenen Kräfte, ihre eigenen Gegenstände und ihre eigenen Strecken haben. Mario Kart 8 Deluxe ist jetzt so perfekt, wie ein Mario Kart-Spiel nur sein kann. Wenn das nächste Nintendo-Spiel abwärtskompatibel ist, können wir zu Deluxe zurückkehren, wann immer wir wollen. Es gibt keine Möglichkeit, die Serie besser zu machen, also ist es an der Zeit, dass sie anders wird.

über Nintendo

Mario Kart 8 Deluxe Booster-Kurs-Pass

Alle sechs Wellen des Booster Course Pass für Mario Kart 8 Deluxe sind jetzt verfügbar. Der Pass bringt 48 zusätzliche neue und alte Strecken ins Spiel und verdoppelt damit die Anzahl der verfügbaren Kurse. Er fügt auch neue Charaktere hinzu, darunter Birdo, Diddy Kong und Wiggler.

Profis .

  • Verdoppelt die Anzahl der verfügbaren Strecken
  • Erweitert eine bereits umfangreiche Liste
  • Die Tour-Tracks sind innovativer, als man ihnen zugesteht

Nachteile

  • Eine Kennzeichnung der Booster-Pass-Strecken beim Online-Spiel wäre schön

Ein Nintendo Switch Online Expansion Pack Code wurde TheGamer von Nintendo zur Verfügung gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert