Magic The Gathering’s Secret Lair Februar Superdop enthält Street Fighter, Synthwave und Chibi Planeswalkers

Magic The Celebration’s folgender Secret Burrow Superdrop kommt diesen Monat und bringt das lang erwartete Street Boxer Crossover mit sich, bei dem acht der beliebtesten Persönlichkeiten aus Road Boxer 2 zu legendären Tieren entwickelt werden.

Darüber hinaus gibt es mehrere Kamigawa-Rückstufungen, und sogar Synthwave landet in einer fantasievollen Premiere für das Spiel. Insgesamt gibt es acht verschiedene Neuerscheinungen im Februar-Superdrop, mit insgesamt 42 Karten. Wie bei den meisten Secret Lairs handelt es sich bei den meisten um Nachdrucke mit neuen und exklusiven Motiven, aber es gibt auch ein paar mechanisch originelle Karten, die hier ihr Debüt geben.

Laut IGN wird das Secret Lair bis zum 18. März laufen. Ein konkreter Tag für den Beginn wurde jedoch noch nicht bekannt gegeben. Mit den Karten, die derzeit aufgedeckt werden, sollte es sich jedoch nur um Tage handeln. Wie alle Geheimverstecke wird auch dieses nur für eine begrenzte Zeit verfügbar sein, danach werden sie nie wieder zum Verkauf angeboten.

Geheime Höhle x Straßenkonkurrent

Die Berühmtheit dieses Superdrops ist die jüngste in der Crossover-Sammlung Universes Beyond. Zur Feier des 35-jährigen Jubiläums von Street Fighter erhält es neun Karten. Mindestens 8 davon sind mechanisch einzigartig (obwohl sie sicherlich später in diesem Jahr in Magic-Universe-Boostern nachgedruckt werden), wobei die letzte Karte erst am 19. Februar beim Capcom Pro Excursion-Finale enthüllt wird.

Es gibt großartige Angebote für diese Karten. Zum Beispiel ist Dhalsim, Pliable Peacemonger ein Selesnya (weiß/grün) Leader, der sich sehr um Kreaturen mit Reichweite kümmert, etwas, das wir nicht so häufig sehen. Gleichzeitig hat Chun-Li, Plenty Of Kicks die Multikicker-Automechanik und nutzt sie auch, um sofortige Kreaturen aus dem Friedhof zu verbannen und Kopien zu wirken, wenn sie angreift.

Einer der coolsten, tiefsten Schnitte hier kommt auf Ryu, Globe Warrior. Seine Hadouken-Fähigkeit erfordert, dass du Ryu enttappst, eine Automechanik, die extrem selten verwendet wird und zuletzt in Modern Horizons von 2019 zu sehen war. Der Grund dafür, dass Ryu diese Fähigkeit hat, ist, dass das Enttap-Zeichen identisch mit dem Viertelkreis-Vorwärts-Eingabesymbol ist, das für ein Hadouken in Street Competitor benötigt wird. Es ist eine fantastische Mischung aus Automechanik und Motiv, die dem Spiel eine sehr effektive Untap-Fähigkeit zurückgibt.

Siehe auch :  Vergessen Sie die Backlog-Saison, die Feiertage sind für Admin-Spiele

Die vollständige Liste der Kreaturen und auch ihre Farbidentitäten für Leader sind:

  • Zangief, der Rote Wirbelsturm (schwarz/rot/grün)
  • Ryu, der Weltkrieger (weiß/rot)
  • Ken, Brennender Kämpfer (weiß/rot)
  • Guile, Sonic Soldier (weiß/rot/blau)
  • E. Honda, Sumo-Champion (einfarbig-weiß)
  • Dhalsim, Biegsamer Friedenssammler (grün/weiß)
  • Chun-Li, Unzählige Tritte (weiß/blau)
  • Blanka, Ferocious Enger Freund (rot/grün)

Lil‘ Walkers

Dieser Superdrop ist stark vom Kamigawa-Stil geprägt und leiht sich daher viel japanisches Aussehen für seine Karten. Chibi ist eine sehr beliebte Trope von Anime und auch Manga, die Persönlichkeiten in super-deformierten, kindlichen Kunstdesigns neu darstellt, und auch dieser Drop gibt uns fünf von Magics Planeswalkern in diesem Design.

Tamiyo, The Moon Sage (als Erinnerung daran, wie sie vor ihrem schrecklichen Schicksal in Neon Dynasty war), Angrath, the Flame-Chained, Ashiok, Dream Render, Sorin, Grim Bane, sowie Ajani, Advisor of Heroes werden alle in diesem Drop chibifiziert, mit Kunst von Uta Natsume.

Es ist eine seltsame Auswahl an Planeswalkern, und keiner von ihnen gehört zu den effektivsten Planeswalkern, die je veröffentlicht wurden, aber diesem Kunststil kann man nur schwer widerstehen.

Kamigawa: Der Manga: Die Karten

Im Rahmen der verschiedenen Werbeaktionen von Kamigawa: Neon Dynasty wurde ein ganzer Manga erstellt. Er folgt Kaito Shizukis Abenteuern durch das Flugzeug, während er versucht, den Wanderer zu finden und den phyrexianischen Prätor Jin-Gitaxias zu bekämpfen, und ist eine ziemlich gute Lektüre. Und noch besser, es ist kostenlos.

Siehe auch :  Die Ringe der Macht Staffel 2 sollte in der Zeit zurückgehen

Auch wenn es ein wenig wie ein Ausrutscher erscheinen mag, Kunst aus dem Manga für ein Secret Lair zu verwenden, gibt es hier einige unglaubliche Karten, die in unzähligen Stilen zum Einsatz kommen. Swords to Plowshares und Idyllic Tutor sind die großen 2 hier, aber Resolve the Equation, Praetor’s Grip, und auch Veil of Summer seasons alle ebenfalls sehen eine Menge Spiel.

Wir stellen vor: Kaito Shizuki

Kaito ist der brandneue Planeswalker, der in Kamigawa: Neon Dynasty debütiert. Er ist ein Cyborg-Ninja, der seinen guten Freund, den Kaiser von Kamigawa, ausfindig machen will. Als er dem Kami des Funkens begegnete, wurde er mit einem Planeswalker-Flackern ausgestattet und an einen Roboter-Tanuki-Anzug gebunden.

Diese Abnahme zeigt Kaito in verschiedenen Szenen in Kamigawa. Alle 5 Karten sind sowohl in seiner schwarzen als auch in seiner blauen Farbe gehalten, was sie zu einem trendigen Mittel macht, um ein Kaito Oathbreaker-Deck aufzupeppen. Die Karten sind Mind Freeze, Bribery, Break, Uncover, und auch Darkness of Question.

Farbtöne nicht inbegriffen

Kamigawa ist ein ausgeklügeltes Cyberpunk-Flugzeug, also brauchten wir natürlich einen Hauch von High-Tech-Synthwave in diesem Superdrop. Die Tone Not Included Rückgang ist eine Sammlung der fünf grundlegenden Länder, bot die Cyberpunk, synthwave-y Kunsttherapie von Ben Schnuck.

Das wirklich Erstaunliche an diesem Drop ist, dass es eine große Premiere für Magic ist. Es ist das allererste Mal, dass ein Künstler, der in der Magic-Community für die Herstellung von Proxies (für Magic-Hauptkarten mit angepasster Grafik) bekannt war, zu einem Secret Burrow beigetragen hat. Wenn man bedenkt, dass Wizards Proxy-Künstler nur zähneknirschend akzeptiert, ist es wirklich interessant zu sehen, wie einer den Sprung von Proxies zu offizieller Magic-Kunst schafft. Mit etwas Glück ist dies ein Trend, der sich in der Zukunft fortsetzt und aus mehr Proxy-Musikern besteht.

Siehe auch :  Mortal Kombat 1s Charakter Intros bestätigen Lüftertheorien, neckt unangekündigte Kämpfer

Einziger Besucher: Yuko Shimizu

Yoko Shimizu ist eine preisgekrönte japanische Musikerin mit jahrelanger Bilderfahrung, und sie erhält diese Sammlung von 4 Tieren wirklich in ihrem Stil erstellt.

Hokori, Dirt Enthusiast, Kira, Great Glass-Spinner, Eidolon of the Great Revel, und Elvish Spirit Guide fühlen sich wie ein bisschen ein Grabbelsack von Tieren, aber Hokori ist eine hervorragende mono-white Stax Leader. Auch die Grafik ist großartig, mit einer Kombination aus alten japanischen Holzschnittstilen und noch moderneren Bildstrategien.

Schaukasten: Neon Empire

Es ist üblich, dass jedes fertige Spiel ein Secret Lair hat, um seine Displaystruktur zu verbessern. Bei Kamigawa: Neon Empire hat sich Wizards entschieden, sich auf den noch selteneren Neon Ink Kunststil zu konzentrieren, der früher nur auf der Karte Hidetsugu, Devouring Disorder zu sehen war.

Hall of the Bandit Lord, Boseiju, That Shelters All, Freed from the Genuine, sowie Ghostly Jail sind alle stark mit den älteren Kamigawa-Sammlungen verbunden, sowie diese Abnahme reimaginiert sie in Neon Dynasty’s cyberpunk visual. Wie die von Hidetsugu sind diese Karten angedeutet, um zu erscheinen, als ob sie tatsächlich strahlend sind, viele dank einer brandneuen Drucktechnik speziell für sie eingeführt.

Bilder des schwebenden Globus

Eines der coolsten neuen Kunstwerke in Neon Dynasty waren die Ukiyo-e-Länder, die die Standardländer in vollwertige Holzschnittgemälde verwandelten.

Für diese Abnahme wurden die 5 Hideaway-Länder mit genau der gleichen Behandlung versehen. Windbrisk Heights, Shelldock Island, Howltooth Hollow, Spinerock Knoll und auch Mosswort Bridge sehen alle eine gute Menge an Spiel in Leader, dank ihrer Fähigkeit, Karten zu wirken, ohne ihre Manakosten zu bezahlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert