Magic: The Gathering schließt sich mit Extreme Robots für Brothers' War Robot Wars zusammen

Wir sind weniger als zwei Wochen davon entfernt, dass der Krieg der Brüder in Magic: The Gathering entfesselt wird, und wie könnte man ein Set, das der Zerstörung von Artefakten gewidmet ist, besser feiern als mit Robotern, die sich gegenseitig das Schmiermittel aus dem Leib prügeln?

Magic hat sich mit Extreme Robots zusammengetan, um die Frage zu beantworten, wer in einem realen Kampf zwischen Urza und Mishra, den beiden Brüdern, die sich um den Mightstone und den Meekstone streiten, gewinnen würde. Im Team Urza haben wir die Magic-Inhaltsersteller Kiwo und RT Game, während das Team Mishra von M4ngo und Spiffing Brit vertreten wird. Beide wurden mit echten Roboteringenieuren zusammengebracht, um ihre Bots zu erstellen, wobei Urza ein keilförmiges Standarddesign mit einem Flipper aufweist und Mishra das zackige Aussehen eines Phyrexianers mit einer schwingenden Axt annimmt.

Im Gegensatz zu normalen Roboterkriegen, bei denen das Ziel darin besteht, den Gegner in einer mit Hindernissen gespickten Arena einfach zu zerstören oder außer Gefecht zu setzen, gab es beim Magic X Extreme Robots-Krieg zunächst einige Herausforderungen. Zunächst ein Hindernisparcours, um die Steuerung von Urzabot und Mishrabot zu testen. Keiner der beiden erwies sich als besonders präzise, da beide dazu neigten, gegen Felsen zu knallen, was ihre Zeit um viele Sekunden verlängerte. Das Team Urza ging als Sieger hervor, aber nur mit ein paar Steinen.

Siehe auch :  Nächste Woche gibt es Neuigkeiten zum Callisto-Protokoll

Als Nächstes sollten beide Teams Energiesteine von einem Ende der Arena zum anderen befördern. Urza war aufgrund seiner Schnelligkeit und seines Designs der effizientere Steinschaufler, was Mishra wieder einmal einen Strich durch die Rechnung machte. Bei der letzten Prüfung ging es darum, "phyrexianische Eier" zu zerschlagen, die eigentlich Wassermelonen waren. Obwohl Mishras Axt theoretisch ideal zum Aufbrechen von Eiern war, schlug Urzas unorthodoxe Flip-and-Smash-Strategie erneut Mishra.

Es sah schon so aus, als würde Team Urza einen leichten Sieg erringen, aber die letzte Kampfprüfung brachte eine unerwartete Wende. Der Kampf begann mit einer offensiven Führung von Urza, aber Urzas Mitgefühl führte schließlich dazu, dass Mishra den Spieß umdrehte, Urazbot ausschaltete und den Kampf gewann.

Das ist eine ziemliche Abwechslung zu dem, wie The Brothers War eigentlich endet, aber man sollte nie an der Macht von Phyrexia zweifeln. Der Bruderkrieg erscheint am 18. November in Magic: The Gathering.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert