Kolumbianische Regierung entschuldigt sich für die Hoffnung, dass Luigi schwul ist

Es ist nicht alltäglich, dass sich offizielle Twitter-Konten von Regierungsstellen dazu äußern, ob fiktive Figuren schwul sind oder nicht. Deshalb war es eine ziemliche Überraschung, dass die kolumbianische Regierung twitterte, sie hoffe, Luigi sei schwul. Der Tweet wurde aus verschiedenen Gründen ziemlich schnell gelöscht, aber Screenshots, die im Internet kursieren, haben das Konto zum Handeln gezwungen, da es sich inzwischen entschuldigt hat.

Der Tweet war eine Reaktion auf einen anderen Kommentar, in dem Mario als heterosexuell bezeichnet wurde und die endlosen Versuche des Klempners, Peach aus Schlössern zu retten, als Beweis dafür angeführt wurden. MinInterior Kolumbien antwortete mit einem Tweet, in dem sie hofft, dass Luigi schwul ist. Während das allein schon ein seltsamer Tweet von einem Regierungskonto ist, war die Antwort aus einem anderen Grund problematisch.

Jemand mit den Schlüsseln zum Twitter-Account von MinInterior Colombia, der hofft, dass Luigi schwul ist, ist nicht das, was bei den meisten Menschen ein Feuer entfacht. Das allein, auch wenn es aufgrund der Quelle seltsam ist, ist eine harmlose Hoffnung, die man hegen kann. Es ist der Wortlaut des Tweets, der das eigentliche Problem darstellt. Wie erklärt von Kotaku wird das Wort marica, das in dem gelöschten Tweet verwendet wurde, von vielen spanischsprachigen Menschen als Beleidigung angesehen.

Siehe auch :  5 schlechteste Spiele der 2010er Jahre

Hier kommt der Wortlaut der Entschuldigung von MinInterior Colombia ins Spiel. Es ist eher eine Entschuldigung für die Verwendung des Schimpfworts als für die Hoffnung, dass Luigi schwul ist. „Wir wissen, dass es nicht die Worte waren, aber wir sind uns bewusst, dass Homophobie tötet. Deshalb sind wir für alle Initiativen, die die LGBTIQ+-Bevölkerung sichtbar machen, und wir setzen uns dafür ein, dass ihre Rechte garantiert werden“, heißt es in der Entschuldigung.

Während marica offenbar als Alternative zu dude oder bro verwendet werden kann, wird es häufiger als Slang verwendet, um sich über weibliche Männer lustig zu machen. Wie es dazu kommen konnte, dass ein solcher Tweet in einer offiziellen Regierungsfunktion veröffentlicht wurde, ist wohl dem damals diensthabenden Community-Manager zuzuschreiben. Laut Kotaku bedeutet der Hashtag am Ende der Entschuldigung frei übersetzt „rettet einen Community Manager“. Das könnte darauf hindeuten, dass die Person, die das gepostet hat, nicht wusste, dass sie zu diesem Zeitpunkt nicht in ihrem persönlichen Konto angemeldet war.

Siehe auch :  Cyberpunk 2077 überarbeitet Fahrzeug-Kampf, Polizei, Gesichts-Resculpting

Wenn dies der Fall ist, könnte das weitere Vorgehen des besagten Mitarbeiters davon abhängen, wie er das Wort verwendet hat, das eine Entschuldigung der kolumbianischen Regierung rechtfertigte.

In Anbetracht dessen waren die letzten Tage für Mario in Südamerika ziemlich chaotisch. Nicht nur, dass die kolumbianische Regierung über ihre Hoffnungen für Luigi und seine Sexualität getwittert hat, sondern auch, dass der Film „The Super Mario Bros.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert