Jokers Brutalität in Mortal Kombat 11 offenbart die letzten Worte eines jeden Kämpfers

Mortal Kombat-Fans haben entdeckt, dass eine der Brutalitäten des Jokers in Mortal Kombat 11 es uns ermöglicht, zu hören, was die letzten Worte jedes Kämpfers wären.

Im Laufe der Mortal Kombat-Serie haben wir eine scheinbar endlose Anzahl von Möglichkeiten gesehen, wie die geliebten Charaktere dank Fatalities, Brutalities, Hara-Kiri und Animalities getötet werden können. So viele Tode wir auch gesehen haben, wir bekommen in der Regel nichts von dem Kämpfer zu hören, der getötet werden soll. Das macht die Sache etwas leichter, als wenn wir plötzlich hören würden, wie Johnny Cage sein Bedauern über seine Taten ausdrückt oder Raiden um sein Leben bettelt.

Das klingt wirklich deprimierend, daher ist es wahrscheinlich das Beste, dass sich die meisten Fatalities mehr auf das Knirschen von Knochen und matschigen Organen konzentrieren. Wie sich herausstellt, gibt es in Mortal Kombat 11 aber tatsächlich eine Möglichkeit, die letzten Worte der einzelnen Charaktere zu hören. Der TikTok-Benutzer benarfa.2.3 hat vor kurzem Videos geteilt, die zeigen, wie der Joker an jedem Mitglied der Besetzung eine seiner Brutalitäten durchführt und, abgesehen davon, dass es passend ist, naja, brutal ist, hat es auch eine einzigartige Sprachausgabe für den Tod jeder Figur.

Siehe auch :  Wie lange dauert es, Final Fantasy 15 zu besiegen?

Die betreffende Brutalität heißt „Batter Up“ und ist im Grunde eine erweiterte Version von Jokers Spezialbewegung „Birdboy Beatdown“. Wenn die Brutalität ausgeführt wird, sagt Joker „Smile!“, bevor er den anderen Kämpfer trifft, der ein paar Sekunden Zeit hat, einen letzten Satz zu sagen, bevor er stirbt. Wie in den Videos von benarfa.2.3 vorgeführt zu sehen ist, können einige von ihnen ziemlich lustig sein, wie das von Johnny Cage, und andere sind ein wenig deprimierend.

Fangen wir mit den lustigen an. Passenderweise lauten Johnny Cages letzte Worte anscheinend „nicht das Gesicht“, während Kanos letzte Worte ein einfaches „Arschloch“ sind. Dann haben wir Cassie Cage, die vor ihrem Tod nur noch „Fuck you“ sagt, eine Phrase, die sie mit Frost teilt. Erron Black scheint nur ein wenig geschockt zu sein, weil er vor dem Tod „awh hell“ sagt, und wenn Joker gegen sich selbst kämpft, hört man ein hochgestimmtes „mommy“ als seine letzten Worte.

Siehe auch :  Reina ist nicht mehr der beliebteste Charakter von Tekken 8

Was die deprimierenden Worte angeht, so haben wir Sindel, die ihre Mutter um Hilfe anfleht, D’Vorah, die „Free Me“ sagt, als ob sie mit dem Tod völlig einverstanden wäre, Kung Lao, der um sein Leben bettelt, und Kuai Liang, der vor seinem Tod „Endlich“ sagt. Es sieht so aus, als ob einige Kämpfer in der Mortal Kombat-Rangliste einfach nur froh sind, dass alles vorbei ist, und das ist genau warum ich kein Problem damit habe, sie nicht auf ihren Tod reagieren zu hören.

Obwohl 95 Prozent der Darsteller eine eigene Stimme für diese Brutalität haben gibt es ein paar seltsame Ausnahmen. Nightwolf, Shang Tsung und der Terminator sagen alle nichts, wenn die Brutalität gegen sie eingesetzt wird, und es gibt keinen klaren Grund dafür. Ich vermute, dass sie alle die Nase voll von Jokers Scheiß haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert