Helldivers 2’s Twitter macht sich über Escape From Tarkov lustig

Höhepunkte

  • Escape from Tarkov sieht sich aufgrund eines exklusiven PvE-Modus einem Backlash für seine 250 Dollar teure Unheard Edition ausgesetzt.
  • Helldivers 2 hat sich mit einem Tweet in das Drama eingemischt und sich über die Situation lustig gemacht.
  • Das Foto hat sogar eine in-universe Rezension, die Salz in die Wunde streut.

Escape from Tarkov ist in der letzten Woche wegen seiner 250 Dollar teuren Unheard Edition, die einen exklusiven PvE-Modus enthält, unter Beschuss geraten. Die Wut brodelt im Subreddit und ist so groß, dass sich sogar Helldivers 2 an dem Drama beteiligt.

„Schaut euch unbedingt die heutigen Angebote im Acquisition Center an, mit Preisen, die so niedrig sind, dass sie praktisch unerhört sind“, schrieb der offizielle Twitter-Account. „Wahre Gläubige können sich den CM-21 Trench Parademic für nur 250 SC schnappen, der eine vergrößerte Tasche und zusätzliche Stims bietet! (Für Superbürger nicht kostenlos erhältlich.)“

Scherz beiseite, wenn euch die unten gezeigte Rüstung gefällt,
ist sie im Laden erhältlich Der Helm wird separat für 125 Super Credits verkauft.

Siehe auch :  Destiny 2 hat endlich die perfekte RNG-Balance gefunden

Wenn man sich das Bild genauer ansieht, findet man sogar eine freche In-Universe-Bewertung für die Rüstung, die Salz in die Wunde streut: „RepeatCusttomer: Nette Verbesserung gegenüber dem vorherigen identischen Modell“.

Tarkov hat bei der 250 $ teuren Unheard Edition einen kleinen Rückzieher gemacht

Nach den Reaktionen hat Nikita Buyanov, COO von Battlestate, ein Statement im Subreddit des Spiels gepostet, in dem er betont, dass der neue PvE-Modus kein DLC ist, da es sich nicht um eine „große Erweiterung des Spiels“ handelt. Allerdings sind die meisten nicht einverstanden, da man wie bei anderen Erweiterungen einen frühen Zugang zum Modus kaufen kann.

Was die Gründe für die Exklusivität angeht, so behauptet Buyanov, dass es an mangelndem Serverplatz liegt und dass der neue PvE-Modus im Moment nicht alle Edge of Darkness-Spieler aufnehmen kann. Allerdings haben sie inzwischen erklärt, dass er „für alle Besitzer der EoD-Version bei der Veröffentlichung des Spiels kostenlos verfügbar sein wird“.


  • Helldivers 2

    Helldivers 2 ist die Fortsetzung des Third-Person-Shooters von Arrowhead Game Studios. Diesmal stecken die Helldivers tief im galaktischen Krieg, und es liegt an dir, Managed Democracy unter die Massen zu bringen.


  • Flucht aus Tarkow

    Escape from Tarkov ist ein taktischer PvPvE-Shooter von Battletsate Games, der eine Weiterentwicklung des Battle-Royale-Genres darstellt. Die Spieler müssen nach Ausrüstung und Vorräten suchen und dann die Karte lange genug überleben, um ihren Extraktionspunkt zu erreichen.

Siehe auch :  Eldenring-Patch fügt NPC-Kartenmarkierungen hinzu, verbessert Mimik-Träne und behebt Arkanskalierung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert