Half-Life Mod überarbeitet die Levels des Originals mit aktualisierten Karten und Gegnern

Half-Life-Mods haben das Spiel schon immer überarbeitet und an neue, interessante Orte gebracht, sei es, dass sie das Spiel wie seine Vorbilder noch grausamer machen oder uns ganz neue Geschichten liefern, in die wir uns verbeißen können. Aber Expanded blickt nach innen und nimmt, was schon da ist, und fügt es hinzu.

"Unsere Idee ist es, zunächst einmal die Vanilla Half-Life Maps zu erweitern, indem wir neue Gebiete, Rätsel und Feinde hinzufügen", heißt es auf der Seite. "Das kann von etwas Einfachem wie dem Hinzufügen eines Hausmeisterschranks oder eines Kontrollraums bis hin zur Schaffung ganz neuer Bereiche reichen, manchmal groß, manchmal nicht so groß."

Die Seite zeigt eine Top-Down-Karte von Office Complex. Der Vanilla-Build hat Dr. Newells Büro, einen Turmraum und ein Ladetor zu einem neuen Teil der Karte, sowie die Hinterzimmer und einen Korridor mit verschiebbaren Kisten. Außerdem gibt es das elektrische Rätsel am Anfang, die Schrotflinte und Barney als Ablenkung sowie die Lüftungsschächte. Extended fügt jedoch eine Lobby zur Begrüßung, einen Konferenzraum, eine Sicherheitsstation und mehr hinzu, alles mit der Absicht, die Welt von Half-Life lebendiger wirken zu lassen.

Siehe auch :  Choo-Choo Charles Entwickler macht neues Horrorspiel in 24 Stunden

Damit wird nicht nur das ursprüngliche Spiel erweitert, sondern auch an die Erweiterungen von Gearbox - Decay, Opposing Force und Blue Shift - angepasst. Diese hatten lebendigere Welten mit kleineren Details, Dinge wie Kantinen, Sicherheitskabinen, Lobbys, Schießstände und mehr. Das ursprüngliche Half-Life war revolutionär, weil es die Welt zu mehr als nur einer Reihe von Korridoren und Arenen mit Gegnern machte, das FPS-Genre zu mehr handlungsorientierten Höhen führte und eine neue Ära von Spielen einleitete.

Aber rückblickend betrachtet hat sich das Medium natürlich weiterentwickelt. Das haben wir nur wenig später mit Half-Life 2 gesehen. Das ist es, was Extended zu tun versucht - die Welt von Half-Life noch überzeugender 'real' zu machen. Wir sehen das an winzigen Details wie den Besenkammern, aber auch an der Überarbeitung bestehender Bereiche wie dem oben abgebildeten Turmraum, der jetzt mit Aktenschränken und Lagercontainern ausgestattet ist und damit mehr ist als nur ein leerer Raum, in dem man mit Waffen beschossen wird.

Siehe auch :  Interview: Josh Sawyer von Obsidian über Pentiment, ein historisches Kriminalstück, in dem Ihre Entscheidungen durch die Jahrhunderte widerhallen

Sie können den Fortschritt sehen in dem neuesten Blogeintragaber das Projekt ist sehr umfangreich, so dass es noch eine Weile dauern könnte, bis wir einen komplett fertigen Build spielen können. Aufgrund des Umfangs und der Absicht wird jedes Gebiet im Wesentlichen neu gestaltet. 80 bis 90 Prozent der Karten werden überarbeitet und mit besserer Optimierung, einheitlichem Stil und neuen Gebieten aktualisiert. Währenddessen aktualisiert das Team die Animationen und erstellt bewegliche Waffenteile, um Half-Life einen modernen Anstrich zu verpassen, der den alten, archaischen 90er-Jahre-Mist ersetzt.

Schließen Sie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.