Gob B zieht sich von CS:GO zurück; Smooya, Nex Zurück zu BIG

Große Veränderungen stehen an an das Counter-Strike: Global Offensive-Team von BIG Clan, da wir sehen, dass der bekannte In-Game-Anführer Fatih „congeries b“ Dayik auf Spezialistenspiel verzichtet. Viel mehr Dienstplanverlagerungen kommen ihren Weg, als Denis „denis“ Howell auf die Bank gesetzt wird, während Owen „smooya“ Butterfield und auch Johannes „nex“ Maget wieder in den energiegeladenen Zeitplan zurückkehren. Die meisten dieser Modifikationen sind bereit, sofortige Folgen zu haben, obwohl Nikola „LEGIJA“ Ninić als Ersatzspieler spielen wird, bis Maget sich vollständig von einer früheren Verletzung erholt.

mittels Luckbox

Fatih „gob b“ Dayik hat im Laufe der Jahre auf mehreren deutschen und auch gemischten Nationalitäten-Aufstellungen gespielt, einschließlich eines kurzen Aufenthaltes in Nordamerika. Dayik wird allgemein als der Vater des deutschen Counter-Strike zugeschrieben, der die Fähigkeiten der Nation zu globaler Relevanz geführt hat. Dayik spielt seit der Gründung der Organisation im Jahr 2017 tatsächlich unter dem BIG-Clan-Banner, was sie zu zwei Major-Play-off-Looks führte, bei der PGL Krakau im Jahr 2017 und auch erneut bei FACEIT London im Jahr 2018. das große Finale der ESL One Fragrance 2018, wo sie als mehrheitlich deutsche Gruppe auf Hausboden antraten. Deposit b wird weithin als einer der taktisch besonders effizienten Anführer im Spiel angesehen und versucht nun, dieses Wissen direkt in eine Aufsichtsposition innerhalb des BIG Clans einzubringen. Dayik ist auch dafür bekannt, junge Fähigkeiten zu formen, vor allem, nachdem er dies 2018 mit dem britischen AWPer Owen „smooya“ Butterfield getan hat.

Siehe auch :  Moment, ist Assassin's Creed Mirage nur Assassin's Creed 2007?

Owen „smooya“ Butterfield trat ursprünglich im April 2018 dem BIG Clan bei, als eine nicht verifizierte Fähigkeit aus einer Region, die nicht dafür bekannt ist, CS: GO-Prominente hervorzubringen. Butterfield erwies sich prompt als erfahrener Scharfschütze, obwohl die innere Rivalität innerhalb des Teams ihn dazu veranlasste, den Kader kurz vor dem IEM Katowice Major in diesem Jahr zu verlassen. Butterfield hat drückte seine Reue aus zu dieser Entscheidung und erklärte, dass es ein Fehler gewesen sei, sie zu verlassen. Der englische AWPer wird nun sicherlich wieder die Gelegenheit bekommen, neben dem bisherigen Kollegen Johannes „nex“ Maget, der aufgrund wiederholter Bedenken mit einem Verletzung des Handgelenks. Maget wird sich jedoch sicherlich nicht sofort beim Team anmelden, da seine Heilung noch im Gange ist. BIG wird eher den ehemaligen Spieler Nikola „LEGIJA“ Ninić aufstellen, bis Maget für das Spiel freigegeben ist. Das Team nimmt am GG.BET ESL One New York City Invitational teil, das morgen beginnen soll.

Siehe auch :  Die Gefährten von Baldur's Gate wurden von Final Fantasy 7 beeinflusst

mit ESL

BIG kämpft tatsächlich seit Monaten um einen festen Kader, was dazu führte, dass das Team auf der Strecke blieb. Frühere Erfolge wurden nicht wiederhergestellt, insbesondere nachdem sie vom IEM Katowice Major losgeworden und für den StarLadder Berlin Major-Zyklus an die European Minor Circuit zurückgeschickt wurden. Das EU-Minor ist nun beendet, und die Gruppe hat aufgehört, sich für den Major zu qualifizieren, was bedeutet, dass sie die Gelegenheit verpassen werden, die in ihrer Heimatstadt stattfindet. Diese Nachteile haben die Gruppe tatsächlich dazu veranlasst, diese Anpassungen vorzunehmen, obwohl die Zeit zeigen wird, ob dies der Kader ist, um BIG wieder zu internationaler Bedeutung zu bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert