Genshin Impact erhält anpassbare Steuerelemente in einer "späteren Version"

Einer der größten Missstände in Bezug auf Genshin Impact wird in den nächsten Monaten verschwinden, denn miHoYo fügt im nächsten großen Update remappbare Steuerungen hinzu. Die Version 1.1, die im November erscheinen soll, wird einen Teil der lang ersehnten Trickbindung und Controller-Konfigurationsfunktion in das Videospiel bringen.

In einem kürzlichen Designer-Gespräch auf der miHoYo-Website beantwortete das Team Fragen aus der Nachbarschaft. Seit der Veröffentlichung im letzten Monat haben die Spieler nach einer Möglichkeit gefragt, Schalter und Tasten neu zu belegen - ein merkwürdiges Versäumnis für ein Spiel dieser Größenordnung. Es sieht so aus, als ob ab dem nächsten Monat ein Teil dieser Leistung endlich eingebaut wird. Während der Entwickler-Diskussion wurde die Gruppe nach essentiellen Bindungen gefragt und hatte die folgende Liste als Reaktion :

" Wir sind nach wie vor dabei, eine wichtige Bindungs- sowie Controller-Setup-Funktion zu erstellen, von der ein Teil in Variante 1.1 verfügbar sein wird. Wir feuern auf alle zylinderförmigen Rohre, um die verbleibende Funktionalität fertigzustellen, die den Spielern sicherlich in einer späteren Version zur Verfügung stehen wird."

Siehe auch :  Outriders Dev erwartet, dass das Spiel im Jahr 2022 mit Worldslayer DLC brechen wird

Leider ist das alles, was das Team zu diesem Problem gesagt hat. Es gibt keinen Hinweis darauf, welche "Komponente" des Problems zunächst behoben werden wird, aber es ist schön zu sehen, dass MiHoYo auf seine Community hört und tut, was es kann, um ihre Bedenken zu beseitigen.

Das Update 1.1 für Genshin Effect wird voraussichtlich am 11. November veröffentlicht.

Quelle: miHoYo

Schließen