Yae Miko, benutzerdefinierte Domains und Barkeeper kommen in Genshin Impact Version 2.5

Der aktuelle Genshin Influence Livestream enthüllte Details zur Version 2.5, die am 16. Februar veröffentlicht wird. Es ist bereit, mit Inhalt gepackt werden, bestehend aus einem Banner für Yae Miko und auch Wiederholungen für Raiden Shogun sowie Sangonomiya Kokomi. Außerdem gibt es 3 neue Ereignisse, eines davon eine Expedition und ein anderes, das es euch ermöglicht, eigene Domains zu erstellen. Schließlich werdet ihr auch die Möglichkeit haben, die Bar von Diluc zu betreuen. Hinzu kommen zwei neue Märchenmissionen sowie die Rückkehr der Ereignisse Hyakunin Kiki und Überquellende Meisterschaft. Im Folgenden findet ihr, was ihr erwarten könnt.

Es wäre kein Genshin-Livestream ohne kostenlose Primogems, und die heute angebotenen Codes sind wie folgt:

VTPU 3CQWYCSD - 100 Edelsteine, 10 Mystisches Magisches Erz

AB 7VJC9EGDAZ - 100 Edelsteine, 5 Heros-Zauber

WT 7D3CQEHVBM - 100 Edelsteine, 50000 Mora

Es gibt auch einen Trailer für Variante 2.5, der die brandneuen Gegner in Enkanomiya, Yae Mikos Fähigkeiten und die brandneuen Verfolgungsjagden mit Raiden Shogun und Yae Miko sowie einige zukünftige Ereignisse vorstellt.

Siehe auch :  Ein ernstes Flandern ist die Zukunft der Simpsons

Yae Miko ist bereits in Genshin Impact aufgetaucht, aber in Version 2.5 wird sie sicherlich eine spielbare Persönlichkeit sein. Die Chefredakteurin des Yae-Verlags ist eine elektroschwingende Stimulanzienanwenderin, die ein erstklassiges Werkzeug in der Art von Kaguras Verity zu erhalten scheint, einen Katalysator, der zum Waffenbanner gehören wird. Ihr Banner wird durch eine doppelte Neuauflage für Raiden Shogun und auch Sangonomiya Kokomi ergänzt werden.

Dieses Inazuma-zentrierte Update wird sicherlich auch die zweite Phase von Raiden Shoguns Story-Quest, Imperatrix Umbrosa, beinhalten. Sobald die Spieler diese abgeschlossen haben, wird Divina Vulpes, die Phase von Yae Mikos Story-Quest, ebenfalls freischaltbar sein. Diese beiden Missionen sollen sowohl mit Inazumas Vergangenheit als auch mit der Gegenwart und der Archon-Missionskette verbunden sein.

Mit der Ankündigung des Three Realms Gateway Offering, in dem die Spieler ein Gebiet entdecken, das auf Enkanomiya basiert und von einer unbekannten, ätzenden Dunkelheit heimgesucht wird, werden die Ereignisse ganz offensichtlich in neue Bahnen gelenkt. Es gibt Dinge zu sammeln, Aficionados zu bekommen und Belohnungen einzufordern.

Siehe auch :  Nach sieben Jahren Entwicklung ist Manifold Garden endlich verfügbar

Die unterschiedlichen Ereignisse werden mit Magnificent Ingenuity fortgesetzt, das ähnlich wie das Serenitea-Topf-Einrichtungssystem Techniker einzusetzen scheint, damit die Spieler ihre eigenen Domänen entwickeln können. Wenn man seine eigene Entwicklung durchquert hat, um alle Münzen zu sammeln, kann man sie danach mit anderen teilen, was eine neue Ebene der Spielerinteraktivität einschließt. Und schließlich kann man in der Bar von Diluc in einem neuen Mini-Game-Design-Event alkoholfreie Getränke herstellen.

Diejenigen, die sich in Enkanomiya umsehen, werden sicherlich auch neue Gegner in Form von Standartenträgern, Linienbrechern und Verteidigern der Schattenhusk-Familie vorfinden. Dieser düstere Ton scheint sich fortzusetzen, da das Ereignis enthüllte, dass die Schlucht, ein dunkler Minenort, bereit ist, in Version 2.6 enthüllt zu werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.