Fortnite Spieler Wirklich Aren't Happy About XP Chapter 5, Season 3

Highlights

  • Die neue Wrecked Season von Fortnite ist da und obwohl die meisten Spieler sie toll finden, gibt es einige Probleme.
  • Das größte Problem, das die Fans bisher mit Wrecked haben, ist die Langsamkeit, mit der Erfahrungspunkte verdient werden, was in Anbetracht des Nerfs durchaus Sinn macht.
  • Ein Redditor enthüllte, dass die Menge an EP, die man in einer Woche verdienen kann, im Vergleich zur letzten Saison drastisch reduziert wurde.

Fortnite-Spieler sind wirklich nicht glücklich darüber, wie lange es dauert, in Kapitel 5, Saison 3 Erfahrungspunkte zu bekommen und aufzusteigen, vor allem mit der Fallout-Power-Rüstung in der Mitte des Battle Passes.

Nach der etwas enttäuschenden Mythen- und Sterblichen-Saison hat sich Fortnite mit Kapitel 5, Saison 3, das auch als Wrecked bekannt ist, endlich etwas Neuem zugewandt. Diese postapokalyptische, autofokussierte und nitrobetriebene Season ist jetzt seit ein paar Tagen draußen und scheint, abgesehen von einigen Spielern, die sich darüber ärgern, wie autofokussiert das Gameplay ist, bisher ein Hit zu sein.

Siehe auch :  Spiegelnder Modus: Das nächste Fire Emblem-Spiel sollte eine Dating-Simulation sein

Allerdings wäre es nicht der Beginn einer neuen Fortnite-Saison ohne ein paar Kinderkrankheiten, und es sind bereits ein paar große aufgetreten. Das größte davon ist eines, das jeder, der Wrecked in den letzten Tagen gespielt hat, sicherlich verstehen wird – der offensichtliche XP-Nerf, der das Aufleveln viel langsamer gemacht hat.

Fortnite Chapter 5, Season 3’s XP Gains have been Nerfed

Wenn man bedenkt, wie viele Erfahrungspunkte man in den letzten Wochen eines Fortnite-Events bekommt, ist es nur natürlich, dass man das Gefühl hat, dass es langsamer geht, wenn man eine neue Season beginnt und nicht so viele Boni bekommt. Das ist wahrscheinlich das, was einige Spieler in Wrecked angenommen haben, aber Redditor KvasirTheOld hat darauf hingewiesen, dass die Menge an XP in Kapitel 5, Season 3 tatsächlich verringert wurde.

Drüben im Fortnite Battle Royale Subreddit wies KvasirTheOld darauf hin, dass die EP für wöchentliche Quests zwar erhöht wurden, aber die Menge, die man für tägliche Boni und Match-Quests erhält, deutlich gesunken ist. Man kann jetzt insgesamt 441.000 XP in einer Woche verdienen, was 49.000 weniger ist als die 490k, die vorher möglich waren.

Siehe auch :  Es ist schon über ein Jahr her, aber ich bin immer noch nicht darüber hinweg, wie unglaublich der Berlin-Level von Hitman 3 ist

Ich habe bisher noch nicht allzu viel von der Wrecked Season gespielt, aber ich war überrascht, dass ich nach etwa vier Stunden Spielzeit nur fünfmal aufgelevelt habe. Das fühlt sich auf jeden Fall langsamer an, als es normalerweise der Fall ist.

Das bedeutet, dass es selbst dann, wenn man alle täglichen und wöchentlichen Missionen erfüllt, schwieriger sein wird, Stufe 100 zu erreichen. Das ist allerdings nur der Fall, wenn du macht. alles in einer Woche erledigt, wird dies ein großer Schlag für Hardcore-Fortnite-Spieler sein und das Verdienen der Battle Pass-Skins (einschließlich der Fallout Power Armour) zu einer härteren Zeit machen.

Ein Fan wies sogar darauf hin, dass die EP, die man durch das Spielen von Schöpferinseln erhält, gesunken sind, was bedeutet, dass nicht nur Battle Royale davon betroffen ist. Die EP werden wahrscheinlich im Laufe der Saison leichter zu verdienen sein und Epic fügt einige Boni hinzu, aber im Moment fühlt es sich auf jeden Fall mehr wie ein Grind an als vorher.

Siehe auch :  MLB The Show 23: Die 10 besten rechten Feldspieler in einer Rangliste

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert