Fortnite-Spieler diskutieren, warum Kamehameha fair war, Dekus Smash aber nicht

Fortnite-Spieler diskutieren darüber, warum das Kamehameha-Item so gut funktioniert hat, verglichen mit Dekus Smash, der sich in der letzten Season als ziemlich unbeliebt erwiesen hat.

Als Anfang des Jahres Dragon Ball-Inhalte zu Fortnite hinzugefügt wurden, wurden sie wie ein Event behandelt und enthielten mehr als nur ein paar neue Skins. Die Hauptattraktion war eine neue, zeitlich begrenzte Waffe, mit der die Spieler ein unglaublich mächtiges Kamehameha abfeuern konnten. Als My Hero Academia Anfang dieses Monats nach Fortnite kam, erhielt es ebenfalls seinen eigenen Spezialgegenstand, aber dieses Mal basierend auf Dekus Smash-Fähigkeit.

Klingt nach einem Rezept für sofortigen Erfolg, oder? Falsch! Während das Kamehameha beliebt war und die Spieler trauerten, als es entfernt wurde, war Dekus Smash bisher unglaublich unbeliebt, da die meisten Spieler ihn als übermächtig und unfair bezeichneten. Ganz zu schweigen von dem Risiko, Epilepsie auszulösen, was dazu geführt haben könnte, dass er vorübergehend aus dem Spiel entfernt wurde.

An alle, die sagen, dass der neue Mythos nicht kaputt ist und gekontert werden kann: Das ist nicht das Problem, sondern dass er zu schwer zu kontern ist. von FortNiteBR

Seit seiner Entfernung haben Fortnite-Spieler darüber diskutiert, warum die beiden Gegenstände so unterschiedliche Erfolgsraten hatten, In einem Beitrag im Subreddit von Redditor XtremeHusky wird das ziemlich gut erklärt. Sie argumentieren, dass Gokus Kamehameha Präzision erforderte, eine lange Anlaufzeit hatte, einen ziemlich hohen Schaden von 90 für einen direkten Treffer verursachte und keine Bewegung des Spielers zuließ.

Siehe auch :  Pokemon Unite muss sich auf Gen 8 einstellen

Im Gegensatz dazu weist XtremeHusky darauf hin, dass Dekus Smash 300 Aufprallschaden verursacht (mit einem potenziellen Schaden von 100 durch das Terrain, selbst wenn man es schafft, dem ersten Treffer auszuweichen) und im Grunde eine geworfene Explosionswelle statt eines Strahlenangriffs ist. Ein weiterer guter Grund, warum Spieler den Move hassen, ist, dass eine der einzigen Möglichkeiten, ihm auszuweichen, derzeit darin besteht, den Schockwellenhammer zu benutzen, um wegzuprallen, was nicht gut ist, wenn man bedenkt, wie unpopulär dieser Gegenstand geworden ist.

Der Beitrag, in dem die beiden miteinander verglichen werden, ist einer der meistgevoteten im Fortnite-Subreddit in der letzten Woche, wobei andere Spieler auch einige Gründe nennen, warum sie den Move nicht mögen. Einer der Gründe, der in dem Thread immer wieder auftaucht, ist, dass der Smash für Anfänger schwer zu erlernen ist und etwas Übung erfordert, verglichen mit der relativen Leichtigkeit des Kamehameha.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert