Entwickler integriert Rust in Unreal Engine

Der Entwickler bei Embark Studios Maik Klein hat sich kürzlich darum gekümmert, Rust in die Unreal Engine zu integrieren. Klein gab an, dass die Integration der Show-Sprache in das System ein Teil seiner Leidenschaft war, etwas, das er ausschließlich in seiner Freizeit gemacht hat. Embark ist ein Videospielstudio mit Sitz in Stockholm, Schweden, das vor allem für den Free-to-Play-Shooter ARC Raiders bekannt ist.

Rust ist eine relativ neue Programmiersprache, die von Mozilla, dem Unternehmen hinter Firefox, finanziert wird. Der Zweck war im Allgemeinen, die Speichersicherheit zu erhöhen und auch die Möglichkeit von Datenrennen zu reduzieren. Rust wird als „rasend schnell und speichereffizient“ beschrieben. Ohne Laufzeit oder Garbage Collector kann es leistungsentscheidende Dienste betreiben, mit integrierten Tools arbeiten und sich auch leicht in andere Sprachen integrieren.“ Wenn es um Integrität geht, hat die Programmiersprache eine „reichhaltige Art System und auch Eigentum Version“, die garantiert „Speicher Sicherheit und String-Sicherheit, so dass Sie viele Klassen von Insekten zur Kompilierzeit zu entfernen.“

Siehe auch :  Schauen Sie sich diese Fan-Art-Statue von Ciri in Cyberpunk 2077 an

“ Vor ein paar Monaten habe ich mich gefragt: „Angenommen, ich könnte ein Videospiel in Corrosion komponieren, aber Unreal als Renderer verwenden? Nach einigem Nachdenken kam ich zu dem Schluss, dass es viel mehr Arbeit wäre, den Unreal-Renderer mittels einer C Foreign Feature User Interface an Corrosion anzubinden, als ich bereit war zu tun.“bemerktein ihrem Entwicklerblog. „Aber was wäre, wenn ich stattdessen einfach die Oberseite von Unreal verbessern könnte?“

Klein beschäftigte sich damit, Videospielobjekte zu verschieben und Computeranimationen abzuspielen. „Ich wollte jedoch mehr tun, als nur Punkte zu verschieben“, so der Programmierer. „Ich wollte Geräusche abspielen, Physik machen, 3D-Pfadfindung haben, Bits generieren, Prefabs erzeugen, Netzwerke machen. Dadurch wurde mir klar, dass ich Unreal eigentlich nicht nur als Renderer verwenden wollte. Ich wollte die gesamte Engine nutzen.“

Irgendwann kam Klein die Idee zu Unbelievable Corrosion, das, wie der Name schon sagt, „die Erstellung von Videospielen mit der Unreal Engine in Rust ermöglicht.“ Laut dem Designer ist „Unreal Corrosion eine eigenwillige Rust-Integration für Unreal. Rust respektiert Besitz, Veränderbarkeit und auch Lebensdauern. Unreal-Konzepte eins zu eins auf Corrosion abzubilden, würde nur Kopfschmerzen bereiten. Stattdessen wird Unreal Rust sicherlich auf dem Unreal AActor aufsetzen und auch dessen Application Programming Interface in einer Rust-freundlichen Weise unterwerfen.“

Siehe auch :  The Crew Motorfest Gameplay wird bei Ubisoft vorgeführt

Unreal Rust ist offensichtlich ein Projekt, das sich noch in der Entwicklung befindet. Klein definiert den aktuellen Stand als „Jank“, einschließlich der Tatsache, dass „praktisch nichts richtig angewendet wird und man Unreal Corrosion noch nicht in einem tatsächlichen Projekt verwenden sollte.“ Unreal Corrosion ist derzeit mit keiner Art von stetiger Versionierung oder Serialisierung.

“ Es gibt zwar noch viele Probleme, aber ich habe vor, Unreal Rust zu etwas Echtem zu machen“, erklärt Klein. „Es wird sicherlich nur ein bisschen Zeit brauchen. Es gibt unendlich viel zu tun, aber das nächste große Ding werden Beispiele sein. Ich möchte diese Arbeit durch Beispiele aus der realen Welt, in denen ich versuche, einige Videospielmechaniken zu entwickeln, stark vorantreiben.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert