Elon Musk muss aufhören, zum Mars zu fliegen und anfangen, gut im Elden Ring zu werden

Elon Musk ist der konkrete Beweis dafür, dass weiße Durchschnittsmenschen sicherlich immer nach oben fallen werden. Wenn er sich nicht gerade an kaputte Teslas erinnert, Memes auf Twitter teilt oder von seiner Partnerin entsorgt wird, ist der Milliardär ein hektischer Spieler. Sehen Sie? Er ist genau wie der Rest von uns.

Er mag Rick & & Morty, Anime und Leute, die genauso aussehen und sich genauso verhalten wie er. Scheint mir ein echter Spieler zu sein. In den letzten Jahren gibt es im Netz nichts Ermüdenderes als diejenigen, die Elon Musk bewundern und glauben, dass er sowohl unglaublich cool ist als auch als eine Art rechtschaffene Figur bewundert werden sollte. Er hat Geld, aber wie viele Milliardäre verlässt er sich auf eine Kombination aus Gier und Vetternwirtschaft, um seine unnötige Menge an Geld und seinen sozialen Status zu erhalten. Oh, und seine Vetternwirtschaft ist auch noch mit der Apartheid verbunden – noch schlimmer.

Elden Ring ist eine große Sache, die tatsächlich vermarktet 10s von unzähligen Kopien seit seiner Veröffentlichung und auch Zementierung selbst als ein weiteres Kunstwerk von FromSoftware. Wir alle haben uns in die Zwischenlande gestürzt und verschiedene Charaktere erstellt, bevor wir uns in stundenlange Abenteuer stürzen konnten. Es ist ein besonderes Spiel, und ich habe immer geglaubt, dass es keine falschen oder idealen Mittel gibt, es zu spielen, solange man Spaß daran hat.

Nun – das galt so lange, bis ich Elon Musks Parodie einer Entwicklung sah. Er ist ein Inoffizieller, und das kann ich anhand der Ausrüstung, die er benutzt, um zu überleben, gut erkennen. Es ist eine Mischung aus unzureichend angepasster Rüstung, zu teuren Gerätetonnen und weitreichenden Zaubern, die einen Spieler beschreiben, der sich nicht auf einen Kampf einlassen will – einen, der lieber zurücksteht und darauf wartet, dass seine Geister die ganze Arbeit erledigen, während er ebenfalls eine Rüstung trägt, die auch einen der härtesten Nahkampfentwickler schützen würde.

Siehe auch :  So passen Sie Ihr Feuerteam in Predator an: Hunting Grounds

Sie können das Konstrukt in seiner Gesamtheit oben selbst sehen. Musk spielt im Grunde wie ein Machtmagier, was darauf hindeutet, dass er sehr effiziente Zauber mit einer Rüstung einsetzt, die es ihm ermöglicht, Schaden mit wenig bis gar keinen Auswirkungen aufzusaugen. Einfach ausgedrückt ist er ein unantastbarer Mann mit wenig bis gar keinem Verständnis für seinen eigenen Nutzen und auch dafür, wie er sich auf die Menschen um ihn herum auswirkt. Traditioneller Moschus.

Lusats Glintstone Personnel ist eine relativ mächtige Waffe, die mit den richtigen Eigenschaften die besten Zauber des Videospiels wirken kann und sich auch mit einer Reihe anderer Geräte kombinieren lässt. Das Rapier im Besitz von Musk ist eines, das sofort überlevelt ist, wenn es von einem NSC in der Tafelrunde gedroppt wird, während der dritte Gegenstand nur ein Katana ist, das nicht allzu viel mit einer Persönlichkeit zu tun hat, die sich sonst um traditionelle Rüstungen und Magie dreht.

Ich möchte Musk für den Besitz von Radahns Rüstung loben, da man tatsächlich den Boss besiegen und seinen Geist austauschen muss, um sie zu erhalten. Wenn ich jedoch zurückblicke und über diesen Kampf nachdenke und darüber, wie sehr er darauf angewiesen ist, Verbündete zu mobilisieren, die ihm helfen, und wie sehr er sich auf kitschige Zaubersprüche verlässt, dann nehme ich ihm jede Art von Anerkennung zurück. Er hat sich absolut zurückgehalten und alle anderen die ganze Arbeit machen lassen, während er die Belohnungen genossen hat.

Siehe auch :  Diese Woche in Overwatch 2: Umfragen zu Mikrotransaktionen, DPS- und Tank-Warteschlangen und Probleme mit der Moderation

Diese klare Anmaßung wird noch viel offensichtlicher, wenn man sich den Rest seiner Ausrüstung ansieht. Seine eingerichteten Appelle scheinen sich auf allgemeine Stats, Ausdauer sowie Wellness zu konzentrieren, anstatt proaktiv zur Verbesserung seiner Detailentwicklung beizutragen. Musk hat seine Attribute tatsächlich darauf ausgerichtet, seine Zauber zu verstärken, aber ich bin auch über seine fehlende Ausdauer-Statistik verwirrt, angesichts der Rüstung, die er benutzt, und seiner ungewöhnlich schweren Last. Dies ist ein Spieler, der die meiste Zeit des Videospiels damit verbringt, stillzustehen, mit Zaubern herumzufahren und seine Gegner niederzustrecken, lange bevor sie überhaupt die Möglichkeit haben, sich ihm zu nähern. Das ist eine gültige Art zu spielen, aber es macht keinen Spaß.

Seine Beschwörungszauber sind die größte kriminelle Aktivität von allen. Musk verfügt bereits über eine umfangreiche Magier-Ausrüstung, die – zumindest mit der richtigen Verwaltung – die meisten Begegnungen zu einem Kinderspiel machen wird. Dennoch hat er eine beträchtliche Rüstung ohne die nötigen Werte, um sie zu verwalten, so dass ich mir vorstellen kann, dass seine gesamte Strategie zusammenbricht, sobald ein Manager-Kampf auftaucht, der auch nur einen kleinen Rollstuhl erfordert. Das ist nur ein Scherz, er beschwört auf jeden Fall Individuen, um Punkte zu schlagen.

Elden Ring hat eine hervorragende Automechanik, bei der du eine Glocke läuten kannst, um Gespenster zu beschwören, die an deiner Seite eliminiert werden. Diese können von einfachen Infanterieeinheiten bis hin zu Klonen von dir selbst reichen, die ganze Bosskämpfe übernehmen können, sofern sie deine Statistiken und deinen Spielstil aufweisen. Diese Geister können ebenfalls aufgelevelt werden, was bedeutet, dass sich das gesamte Spiel um sie drehen kann, wenn man das möchte. Ich habe sie zusammen mit meinen eigenen Fähigkeiten eingesetzt und typischerweise ein Wolfsrudel mobilisiert, um die Aufmerksamkeit eines Auftraggebers auf mich zu lenken, während ich dessen Moveset zum ersten Mal untersuchte, bevor ich zum Angriff überging.

Siehe auch :  Street Fighter 6 Fans schockiert über "räuberische" Outfit 3 Preise

Musk hingegen hat wahrscheinlich am Rande des Feldes nachgelassen und seine Schergen mobilisiert, um die ganze Arbeit zu erledigen. Er hat wirksame Zaubersprüche, kann sie also in die Reichweite spucken und muss sich auch keine Gedanken darüber machen, ob er irgendeinen Schaden nimmt, eine Verbindung eingeht oder überhaupt Rücksicht darauf nehmen muss, ob er hilft oder nicht. Es ist eine langweilige, uninspirierte Herangehensweise an ein ansonsten großartiges Spiel, und zu sehen, wie Musk sich darauf einlässt, ohne auch nur das kleinste bisschen Mitleid zu empfinden, ist ein klassisches Spiegelbild seines eigentlichen Charakters.

Selbst wenn man seine umständliche Art, Elden Ring zu spielen, außer Acht lässt, ist das Schlimmste an der ganzen Situation, dass die Leute ihn praktisch dafür loben, dass er seine Freizeit mit einem Computerspiel verbringt und so tut, als sei er „einer von uns“. Hinter dem Geld, der Gier, der Bigotterie und der umgekehrten Sichtweise auf die heutige Gesellschaft ist er einfach nur ein Mensch wie alle anderen, wenn auch ein schleimiger, der einen Mann, der dabei geholfen hat, Schulkinder zu fangen, ohne das bedeutungslose U-Boot von Musk zu benutzen, als „Pädo“ bezeichnet hat und auch Ansprüche wegen unerwünschter sexueller Annäherung außergerichtlich gelöst hat.

Ich hasse das Mantra von „git gud“ im Zusammenhang mit FromSoftware-Spielen, aber für Elon Musk mache ich eine Ausnahme. Mach’s gut, du erbärmlicher kleiner Scheißer, ich warte im Roundtable Hold auf ein Deathmatch, wenn du bereit bist.

Schließen