EA Sports FC 24 hat endlich Nerfed Finesse Schüsse und 71 Tiefe

Finesse Schüsse wurden nerfed worden. Wenn du kein begeisterter EA Sports FC 24-Spieler bist oder schon länger nicht mehr in ein FIFA-Match eingestiegen bist, verstehst du vielleicht nicht die Tragweite dieser Entwicklung. Finesse-Schüsse, diese wunderschönen Curler, die sich in der oberen Ecke des Netzes einnisten, sind schon seit Jahren Teil der FIFA-Franchise und werden durch Drücken von RB und B auf eurem Xbox-Controller ausgeführt. Ihr spielt doch alle auf der Xbox, oder?

Mit EA Sports FC 24 kamen die PlayStyles auf den Markt, eine brillante Ergänzung, die alle Arten von Off-Meta-Spielern nutzbar machte. Das Problem war, dass einige PlayStyles besser waren als andere.

Finesse+ war eine der kaputtesten Mechaniken im Spiel. Spieler wie Mo Salah, Son Heung-min und Kenny Dalglish konnten Finesse-Schüsse aus obszönen Winkeln abfeuern, so dass dein Torwart mit seinen nutzlosen Armen in der Luft herumfuchtelte. Andere Spielstile wie „Technical+“, „Anticipate+“ und „Power Shot+“ können in bestimmten Situationen nützlich sein, aber keiner war so erdrückend wie „Finesse“.

Nachdem ich das neue Update gespielt habe, sind Finesse-Schüsse immer noch gut. Wenn du sie innerhalb des Strafraums einsetzt, erzielst du immer noch ein Tor. Am Rande des Strafraums? Größtenteils immer noch in den oberen Kästen. Aber an der Eckfahne? Oder aus 40 Metern Entfernung? Vielleicht sollte man lieber richtigen Fußball spielen.

Siehe auch :  Das Gulag ist der einzige gute Teil von Warzone 2

Apropos echter Fußball: Die Spieler von EA FC 24 haben schnell herausgefunden, dass die Einstellung der Defensivtaktik auf 71 Tiefe ihre Spieler in ein Gegenpressing treibt, das kaum zu übertreffen ist. Die Stürmer verwandelten sich in Maldini, und das machte niemandem mehr Spaß. Das ist mit dem Update komplett verschwunden, und wenn du dein Team jetzt in die Tiefe drängst, bist du nur noch anfällig für Konterangriffe oder gechippte Bälle.

Finesse ist nur der Anfang der Aktualisierungen, aber wahrscheinlich die wichtigste. Technical+ ist auch vom Nerfhammer betroffen, aber es scheint nur ein leichter Schlag gewesen zu sein, verglichen mit der vollen Wucht, die Finesse traf. Thunderstruck Bernardo Silva ist immer noch schnell, wenn er technisch an den Verteidigern vorbei dribbelt und John Barnes terrorisiert die Torhüter.

Doch während sich Finesse+ und 71 Tiefe ausgewogener anfühlen, hat sich EA auch auf die Verbesserung der Mittelfeldspieler konzentriert. Defensive Mittelfeldspieler wie Aurélien Tchouaméni und Frenkie de Jong fühlen sich noch besser an als zuvor und lösen das Spiel mit Leichtigkeit auf. Das scheint eine gute Sache zu sein und lässt das Spiel im Zentrum des Parks ein wenig näher an den echten Fußball herankommen, aber in Wirklichkeit zwingt es die Spieler auf die Flügel.

Siehe auch :  Halo-Star Pablo Schreiber sagt, dass der behelmte Held von The Mandalorian keine Bedrohung ist

Mit einem schnellen Flügelspieler wie Diaby, Diani oder anderen Spielern mit seltsam ähnlichen Namen bis zur Seitenlinie zu rennen und dann den Ball in die Mitte zu spielen, damit ein Stürmer ihn im offenen Tor versenken kann, ist noch schlimmer als früher. Anstatt scharfe Pässe durch die gegnerischen Reihen zu spielen, Verteidiger zu isolieren oder mit Geschick eigene Chancen zu kreieren, laufen die Spieler einfach um die gesamte Mannschaft herum und umgehen dann den Torwart mit einem Rückpass. Dies wird durch das neue Mittelfeld-Update praktisch gefördert, und wenn dein Gegner beschließt, diese Technik zu missbrauchen, kannst du dich auf ein langweiliges Spiel gefasst machen.

Finesse wird nicht verschwinden, und langweilige Rückpässe an der Seitenlinie auch nicht. Aber wenn du mich fragen würdest, was das nächste Meta sein wird (das hast du implizit getan, indem du auf diesen Artikel geklickt hast), würde ich Power Shots sagen. Selbst Spieler mit dem normalen Power Shot-Spielstil lassen Schreihälse mit über 100 km/h fliegen, und Spieler wie Steven Gerrard und Trailblazers Kylian Mbappe treiben das mit Power Shot+ auf die Spitze.

Siehe auch :  Fortnite kooperiert mit Casetify für exklusives iPhone-Zubehör

Power Shots erfordern ein wenig Geschick, da sie sehr weit gehen können, wenn man falsch zielt. Ich denke also, dass es ein weniger bedrückendes Meta ist als das Chaos von Finesse+. Es gab eine Chance für Whipped Pass, ins Spiel zu kommen, da er ebenfalls das Mittelfeld umgeht, aber Power Header wurde unfairerweise generft, also sehe ich das nicht mehr passieren.

Insgesamt ist dies ein guter Patch für Ultimate Team. EA hat einige der schlimmsten Fehler im Gameplay behoben und auch wenn einige andere Stile unfaire Fehler aufweisen, fühlt sich das Gameplay derzeit gut an. Natürlich kann sich das alles im Handumdrehen ändern, wie es bei Ultimate Team Jahr für Jahr der Fall ist. Aber im Moment sollten Sie es genießen, solange Sie können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert