The Last of Us 2 wird wegen seiner angeblichen politischen Ansichten bombardiert

Nach Jahren des Wachstums und monatelangen Verzögerungen wurde Naughty Pets The Last people Part II offiziell für die PS4 veröffentlicht. Unabhängig davon, dass es von Anhängern und Rezensenten gleichermaßen applaudiert wird, scheint es, dass das Videospiel bei Metacritic tatsächlich wegen seiner angeblichen politischen und sozial orientierten Stile bewertet wurde.

Zum Zeitpunkt des Schreibens hat The Last of Us Component II eine Benutzerbewertung von 3,3 mit über achttausend negativen Testimonials. Wenn man sich die Bewertungen ansieht, behauptet praktisch jeder genau dasselbe. "RIP Naughty Pet Dog Last Of Us ist mein Lieblingsvideospiel aller Zeiten, aber die zweite Komponente enttäuscht mich. Kurz gesagt, dieses Spiel ist Propaganda", schrieb ein Rezensent, nachdem er dem Videospiel ein absolutes Nein angeboten hatte.

Ein ähnliches Rating, das ebenfalls ein absolutes Nein aussprach, lautete: "Im Gegensatz zur Teilnahme an einem Spiel haben sich die Designer in die Politik eingemischt!" Diese "nationale Politik" scheint sich auf die LGBT-Persönlichkeiten von The Last of Us Component II zu beziehen und genau darauf, wie diese Persönlichkeiten im gesamten Videospiel behandelt werden. Manche Leute sind mit dieser Betonung nicht so zufrieden.

Siehe auch :  Hailee Steinfeld war die Gewinnerin des Jahres 2021

durch: GameSpot

Interessanterweise scheint es jedoch einen weiteren Faktor zu geben, warum The Last of Us Part II auf der Website zahlreiche negative Bewertungen erhält. Vor dem Start des Videospiels tauchte online eine große Leckage auf, die praktisch alles über das Videospiel, bestehend aus dem Ende, enthüllte. Diejenigen, die von dem Leck erfuhren, waren wütend, bis sie auf das Videospiel warteten, um herauszufinden, ob sie es absichtlich auf Metacritic werfen könnten. Das scheint definitiv der Fall zu sein, da die ungünstigen Bewertungen sagen, dass das Videospiel ein "Copy and Paste" des allerersten Videospiels ist, dass es "viel zu viele Filmsequenzen" gibt und sich das Videospiel wirklich eher wie eine Bewegung anfühlt Bild, wie genau das Geschriebene "schockierend" ist, wie die Designer die Entscheidung getroffen haben, bestimmte Persönlichkeiten zu töten und so weiter.

Der Bewertungskampf ist etwas, an das Metacritic zu sehr gewöhnt ist. Immer wenn ein Videospiel veröffentlicht wird, mit dem ein Konflikt verbunden ist, gruppieren sich viele Leute auf die Website und veröffentlichen ungünstige Bewertungen dazu, um es zu beheben. Natürlich ist dies nicht angezeigt, um zu behaupten, dass jede einzelne negative Bewertung in Bezug auf The Last of Us Component II sowohl erfunden als auch hasserfüllt ist. Es mag jedoch eine Handvoll Bewertungen geben, die durchaus seriös sind und logische Instanzen nahelegen, aber auch für eine der meisten Komponenten zerstören die negativen Bewertungen das Spiel aus den falschen Gründen. Es ist jedoch eine Frage der Zeit, bis Metacritic handelt und den Großteil der unfreundlichen Testimonials löscht.

Siehe auch :  Diese Woche im Modding: Morrowind Nekromantie, pelzige Sora, und mehr

Ressource: SegmentWeiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.