Ich möchte den tödlichen Plastik-Schokoriegel aus "Crimes Of The Future" essen

Dieser kurze Artikel enthält Plünderer für kriminelle Aktivitäten der Zukunft.

David Cronenbergs brandneuer Body Scary Film, Verbrechen der Zukunft, beginnt mit einem kleinen Jungen, der sich am Ufer eines Sees ausruht. Seine besorgte Mutter erscheint am Eingang des Hauses hinter ihm und warnt ihn, dass er besser nichts von dem Schrott verzehren sollte, den er im Wasser findet. Später sehen wir, wie das Kind einen Mülleimer aufhebt und ebenfalls darauf herumkaut, wobei es Plastikteile abbeißt wie die schwache Schokolade eines hohlen Osterhasen.

Die Mutter ist wütend, und sobald das Kind am Abend eingeschlafen ist, nähert sie sich dem Kind in seinem Bett, nimmt ein Kissen in die Hand und erstickt es ebenfalls. Am Morgen ruft sie ihren Ex-Mann an, um ihm mitzuteilen, dass er die Überreste seines "Tieres" holen soll.

Dies ist die erste Szene des Films, und wir werden auch lange Zeit nicht auf diese Figuren zurückkommen. Anstatt einen Kontext für diese ungewöhnliche Szene zu bieten, wechselt der Film zu Viggo Mortensens Saul Tenser und Lea Seydoux' Temper, Performance-Musikern, die live chirurgische Behandlungen für einen zahlenden Zielmarkt präsentieren. In dieser vagen nahen Zukunft hat sich Tensers Körper so weit entwickelt, dass er ständig einzigartige Körperorgane produziert. Sie an Ort und Stelle zu lassen, würde ihn wahrscheinlich eliminieren, also machen beide die Entwicklung durch Kunst unbeherrschbar. Seydoux steuert eine surrende Anlage von Skalpellen, indem sie auf ein batikartiges Steuerpult drückt, das ungefähr die Größe, Form und das Aussehen eines knolligen erwachsenen Ochsenfroschs hat.

Siehe auch :  Grand Theft Auto: San Andreas ist immer noch das ehrgeizigste Spiel von Rockstar

In dieser Welt, in der der Schmerz im Wesentlichen verschwunden ist, ist das Einstechen in das Fleisch eines Menschen zu einer sinnlichen Erfahrung geworden. Wie Kristen Stewarts zuckende Timlin, eine von zwei Angestellten des kürzlich entwickelten (und offenbar unterbesetzten) Nationalen Organspenderegisters, Tenser denkwürdig ins Ohr flüstert: "Chirurgie ist der neue Sex."

Okay, Strafe, aber was ist mit dem getöteten plastikfressenden Jungen?

Crimes of the Future lässt sich Zeit, um auf das seltsame tote Kind zurückzukommen. Aber in der Zwischenzeit sehen wir, wie ein seltsamer Kerl, der uns nicht vorgestellt wurde, einen lilafarbenen Bonbonriegel vom Vater des Kindes, Lang Dotrice, nimmt, darauf beißt, anfängt, Schaum vor dem Mund zu haben, und dann tot umfällt. Dieser Moment ist zusätzlich verwirrend, und wieder einmal lässt sich der Film Zeit, bevor er uns Antworten liefert. In der Zwischenzeit konnte ich nur darüber nachdenken, wie lecker der gefährliche lilafarbene Schokoriegel aussah und wie gerne ich in das trapezförmige violette Stück beißen würde.

Über Neon, Verbrechen der Zukunft Trailer .

Siehe auch :  Rockstar wird GTA Online noch in diesem Jahr einen neuen Standort hinzufügen

In wenigen Minuten sieht der Riegel aus wie ein Stück Traubenfruchtleder, das Ergebnis von etwas, das organisch mit Indigo gepresst und auch zerstampft wurde, bis es jede Art von Ähnlichkeit mit der natürlichen Welt verloren hat. Ein anderes Mal sieht er aus wie ein Larabar, das glorifizierte Müsli von General Mills, das aus einem fleischigen Püree aus Nüssen sowie Gemüse und Früchten besteht. Wenn man ihn jedoch aus der Nähe betrachtet, sieht er aus wie ein goldener Riegel, der jedoch mit einer Schicht aus tiefvioletter Farbe überzogen ist. Es sieht nicht natürlich aus, aber es sieht gut aus, so wie ein Stück Seife, das aussieht, als könnte es privat wie weiße Schokolade schmecken.

Schließlich finden wir heraus, dass es sich bei dem tödlichen süßen Riegel um einen "Synth-Riegel" handelt, der aus gefährlichen künstlichen Verbindungen hergestellt wird - ideal für eine Gruppe von Menschen, angeführt von Dotrice, die ihre Körper so verändert haben, dass sie Plastik absorbieren können; eine geeignete Anpassung für einen Globus - unserem eigenen nicht unähnlich -, der in einer Verbindung ertrinkt, die sicherlich noch Jahrhunderte lang auf Mülldeponien und in den Ozeanen zu finden sein wird, bevor sie sich vollständig auflöst. In gewisser Weise scheint sich die chirurgische Veränderung des Vaters als vererbbare Eigenschaft auf sein Kind zu übertragen - ein Wunder der Entwicklung, das der Film anspricht, aber nicht vollständig beschreibt.

Siehe auch :  Diese entzückende Animal Crossing Crossbody ist das Nintendo Switch-Zubehör, das Sie brauchen

Auch wenn ich die ganze Tragweite des Essens verstanden habe, wollte ich trotzdem einen Bissen. Offensichtlich wollte Saul Tenser das auch. Nachdem er tatsächlich zu der Überzeugung gelangt ist, dass seine ständig nachwachsenden Organe ihn mit genau demselben Verdauungssystem ausgestattet haben wie das plastikfressende Kind, nimmt Tenser einen Bissen von dem lila Riegel. Am Ende des Films sehen wir Tenser durch das grobe Video von Moods Kamera. Am Ende des Films ist es ungewiss, ob Tenser seine Erfahrung mit der verbotenen Süßigkeit überstanden hat, aber in dem Moment, bevor die Credits rollen, sieht er materiell aus; vollkommen zufrieden.

Es ist ein grandioses, zweideutiges Ende. Ist Tenser so weit fortgeschritten, dass er Plastik verzehren kann wie das Kind vor ihm? Oder ist er, nachdem er den größten Teil des Films über gehustet und geröchelt hat und auch unbequem gelegen hat, dankbar für die Schmerzfreiheit, die mit dem Tod einhergeht? Ich verstehe es nicht. Trotzdem sieht es so aus, als hätte er sich über den Schokoriegel gefreut, und das Ende hat meinen Wunsch, einen Bissen von dem magenverderbenden Lebensmittel zu nehmen, nur noch verstärkt.