Chris Jericho gibt ein Update zum ersten Videospiel von AEW

Chris Jericho hat den kämpfenden Anhängern tatsächlich ein Update über das allererste Computerspiel von AEW bereitgestellt, einschließlich dessen, wer von der Firma daran beteiligt ist, es auf den Weg zu bringen.

Das fummelnde Unternehmen und auch der Videospielmarkt gehen seit Jahrzehnten über und interagieren auch. Nicht nur durch kämpfende Videospiele, in denen Anhänger die Identität ihrer Lieblings-Wrestler annehmen können, sondern in letzter Zeit auch durch die gleichen Wrestler, die ihre wirklich eigenen Videospielnetzwerke auf Twitch und auch YouTube gründen. Xavier Woods, Kenny Omega sowie Asuka sind nur einige von denen, die genau das getan haben.

Nichtsdestotrotz wurde diese besondere Verbindung zwischen Fummeln und auch Spielen im Jahr 2015 praktisch tödlich getroffen. Der Start von WWE 2K20 ist nicht gut angelaufen, und Sie können anhand unseres Testimonials sehen, was wir hier bei gamebizz.de davon halten . Wenn es um den Rest der Welt geht, wurden die Probleme und auch die Probleme mit 2K20 als schrecklich bezeichnet und als weit davon entfernt, ein Videospiel zu sein.

Siehe auch :  Ark: Survival Evolved hat mein Leben ruiniert

Da 2K daran arbeitet, diese Schäden zu reparieren, wurde den Anhängern von kämpfenden Videospielen durch die neue Wrestling-Promotion AEW tatsächlich ein Hoffnungsschimmer geboten. AEW tauchte 2019 auf der Bühne auf und hat tatsächlich eine ausgezeichnete Wahl für Wrestling-Fans getroffen, die den Status Quo tatsächlich satt haben. Die Aktion befasst sich auch mit einem streng geheimen Computerspiel, für das der allererste AEW Champ in letzter Zeit ein Upgrade geliefert hat.

„Wir möchten garantieren, dass das Computerspiel richtig gemacht wird und es auch keine halbherzige Initiative ist“, diskutierte Jericho, was wie ein dünn verschleierter Schuss auf WWE 2K20 wirkte. "Angesichts der Tatsache, dass die Leute tatsächlich gespannt auf das Videospiel gewartet haben, möchten wir garantieren, dass es wirklich gut ist." Jericho gab außerdem bekannt, dass AEW-Schiedsrichter Aubrey Edwards sich tatsächlich mit der Aufgabe befasst hat. Edwards hat einen Hintergrund in der Entwicklung von Computerspielen.

Omega diskutierte das Spiel bereits im August, achtete jedoch darauf, den Programmierer, mit dem AEW zusammenarbeitet, nicht zu enthüllen, um es zum Leben zu erwecken. The Cleanser behauptete, dass alle Beteiligten wollen, dass es das einhüllt, was so einzigartig an No Grace auf dem Nintendo 64 war, eines der bekanntesten Fummelspiele der Ewigkeit bis heute. 2K-Entwickler haben dasselbe in Bezug auf WWE 2K22 behauptet, und auch weil die Möglichkeit besteht, dass beide sicherlich genau zur gleichen Zeit auf den Markt kommen, könnte die Kategorie der Fummelspiele dieses Mal im nächsten Jahr ziemlich erneuert werden.

Siehe auch :  The Legend of Zelda: Wer sind die Sheikah?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert