CDPRs strategisches Ziel für 2022 ist die gleichzeitige Entwicklung von zwei Triple-A-Spielen

Der Präsident von CD Projekt Red sprach über die kalkulierten Ziele des Unternehmens für 2022 und bestätigte, dass es auf dem richtigen Weg ist, um mit der synchronen Weiterentwicklung von 2 Triple-A-Videospielen zu beginnen. Hoffentlich meinte er nicht die verzögerten Cyberpunk 2077 sowie Witcher 3 Current-Gen-Upgrades.

Im Gespräch mit ISBtech erläuterte CEO Adam Kiciński, wie CDPR seine verschiedenen Ansätze umsetzen wird. Der ehrgeizige Plan, zwei Big-Budget-Spiele zur gleichen Zeit zu entwickeln, wird durch die kontinuierliche Verbesserung des Unternehmens sowie durch zusätzliche Einstellungen und die brandneue Gruppe Digital Scapes in Vancouver, die im letzten Sommer erworben wurde, unterstützt werden.

" Die synchrone Umsetzung von zwei AAA-Jobs ist unser entscheidendes Ziel für dieses Jahr", so Kiciński in der Ankündigung. "Eine Komponente, die dieses Verfahren wesentlich unterstützen soll, ist [...] ein viel effektiveres Mittel, um den Fortschritt der Entwicklung eines bereitgestellten Artikels dank der Arbeit in der flinken Technik zu regulieren. Darüber hinaus beabsichtigen wir, neue, talentierte Mitarbeiter einzustellen, um unsere Wachstumsteams zu unterstützen."

Siehe auch :  Club Penguin muss ein Comeback feiern

Das Unternehmen hat diese Strategien erstmals in seinem Finanzbericht im Mai 2021 dargelegt. CD Projekt deutete seine "Beteiligung an neuen, zukünftigen Aufgaben" an und stellte später klar, dass es sich dabei sicherlich um zwei unangekündigte Triple-A-Spiele handeln wird. CDPR erwähnte, dass seine identische Entwicklung sicherlich 2022 beginnen wird und hat diesen Kurs auch tatsächlich verfolgt.

Cyberpunk 2077 notleidenden Start war zweifellos ein verändernder Faktor in der Firma Hintergrund, was die Überwachung Bord zu erklären, dass es die frische Perspektive von Mitarbeitern zu schätzen weiß, und ist auch offen für ihre Hinweise.

" Wir versuchen, dafür zu sorgen, dass die Teamleiter in unserer Gruppe viel mehr Autonomie bei der Auswahl und den Initiativen haben. Natürlich beobachten wir regelmäßig Markttrends und Ereignisse, um nicht 'vom Fleck zu kommen'", sagte der Vorstandsvorsitzende. "Cyberpunk hat uns eine ganze Menge gezeigt. Es war ein Anstoß und auch eine Inspiration für Anpassungen [that] die uns in Zukunft noch besser machen werden."

Siehe auch :  Die Seele der Nachtstadt gehört einer Schildkröte

Adam Kiciński hob noch einmal das Ausmaß von Cyberpunk 2077 hervor, an dem über 5.000 Menschen "an der Entwicklung eines mächtigen, lebendigen Universums von Evening City beteiligt waren." Das Staatsoberhaupt ist der Meinung, dass die Gruppe "versucht hat, in fast jedem kreativen Element einen völlig neuen Grad zu erreichen" und es als Grundlage für eine neue weltweite Marke und nicht nur als ein weiteres Spiel betrachtet hat. Nach seinen folgenden Ausführungen besteht wenig Zweifel daran, dass zumindest einer der kommenden Aufträge des Workshops aus der Cyberpunk-Welt stammen wird.

Die kostenlosen Upgrades für The Witcher 3 und Cyberpunk 2077 für PS5 sowie Xbox Series X/S werden nach wie vor für Q22022 erwartet, was bedeutet, dass wir letztendlich jeden Tag mehr über sie hören können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert