Bully 2 war laut GTA 5-Akten irgendwann in Entwicklung

Bully 2 befand sich irgendwann in Entwicklung, zumindest laut offensichtlichen Debug-Dateien für Grand Theft Auto 5. Die Daten, die von Debuggern auseinandergepflückt werden, verweisen auf mehrere Rockstar-Projekte, von denen einige gecancelt wurden, darunter die lang erwartete Bully-Fortsetzung und eine verworfene GTA 5-Erweiterung.

Wie berichtet von VGC berichtet, ist in den Dateien ein Verweis auf ein Spiel namens „Bully 2“ zu finden. Dies würde darauf hindeuten, dass die Fortsetzung oder zumindest eine Art neues Spiel der Serie in Entwicklung war, obwohl nicht klar ist, wie alt diese Dateien sind.

Das erste Bully-Spiel wurde 2006 veröffentlicht. Seitdem hat Rockstar nicht einmal eine Fortsetzung angekündigt, so dass die Gerüchteküche und verschiedene Insiderberichte unsere einzigen Informationsquellen sind.

Die jüngste Entdeckung stammt von den Twitter-Nutzern @billsyliamgta, @GlowDevs und @WildBrick142. Auf dem Screenshot ist eine Code-Zeile zu sehen, die sich auf Bully 2, Red Dead Redemption 2, Midnight Club: Los Angeles, und verschiedene GTA 5-Dateien.

Angesichts der Tatsache, dass dieses Leck Dateien für Red Dead 2 und einen GTA 5-DLC enthält, der zu Inhalten für GTA Online umgearbeitet wurde, können wir die Entwicklung von Bully 2 vielleicht in die frühen bis mittleren 2000er Jahre einordnen. Dies würde sich mit früheren Berichten zu diesem Thema decken, die besagen, dass Bully 2 im Jahr 2017 still und leise eingestellt wurde, damit Rockstar sich auf Red Dead 2 und GTA 6 konzentrieren konnte.

Siehe auch :  Redfall kommt angeblich am 2. Mai auf den Markt

Mit all dem im Hinterkopf könnte es eine schlechte Nachricht für alle Fans von Bully sein, die immer noch auf eine Fortsetzung hoffen. Wenn sich die Daten auf das gerüchteweise gecancelte Bully 2 aus dem Jahr 2017 beziehen, dann deutet nichts darauf hin, dass es sich jetzt wieder in Entwicklung befindet. Der einzige Silberstreif am Horizont ist, dass eines der Spiele, das zugunsten von Red Dead Redemption 2 abgesagt wurde, 2018 auf den Markt kam. Es wird erwartet, dass auch GTA 6 eher früher als später erscheinen wird, mit einer Enthüllung Anfang Dezember. Vor diesem Hintergrund könnte Rockstar endlich wieder die Zeit haben, an Bully zu arbeiten.

Bevor das Gerücht aufkam, dass diese Version von Bully in Arbeit ist, wurde berichtet, dass Bully 2 bereits seit 2009 in Entwicklung ist. Auch hier hieß es, dass es zugunsten anderer Projekte auf Eis gelegt wurde, dieses Mal das Originalspiel Red Dead Redemption und Max Payne 3. Sollte die Entwicklung also nach GTA 6 wieder aufgenommen werden, wäre es mindestens das dritte Mal, dass Rockstar versucht, das Projekt auf den Weg zu bringen.

Siehe auch :  Die Sims 4 Interview: Wie die südostasiatische Kultur den "For Rent"-DLC beeinflusst hat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert