Beat Sabre-Entwickler "prüft Cross-Play-Unterstützung" für neuen Multiplayer-Modus

Der Multiplayer wurde tatsächlich zuletzt in Beat Sabre aufgenommen, aber das bedeutet nicht, dass das Team von Beat Games bereit ist, Feierabend zu machen. In einem aktuellen Interview , Michaela Dvořáková, Advertising Lead, sagte, dass die Designer bereits neue Features für die bevorzugte Umgebung vorbereiten – einschließlich der Cross-Play-Fähigkeit.

Beat Sabers brandneues Multiplayer-Setting ist bei den Fans ein Hit. Das Spielen der äußerst beliebten Rhythmus-Videospiele mit engen Freunden gehört zu den besten Erfahrungen, die Sie mit einem VR-Headset machen können, und Beat Sabre ist weiterhin nur einer der sehr beliebten Titel auf allen angebotenen Systemen. Dvořáková ist vom Erfolg des Videospiels nicht schockiert-- Die Gruppe wusste, dass sie etwas Besonderes in der Hand hatte -- und auch Vorbereitungen für die Zukunft des Multiplayer-Settings sind bereits im Gange.

"Unsere Programmierer wissen bereits, was sie als Follower hinzufügen möchten, und wir werden auch den Multiplayer von Beat Sabre rechtzeitig erweitern und verbessern. Wir prüfen als Beispiel die Cross-Play-Unterstützung, zusätzlich zur Aufrechterhaltung von 360-Grad-Karten und" vielleicht eine Auffrischungsrate von 90 Hz", sagte Dvořáková. Das Team von Beat Games "wert und auch wert" [the] Antworten der Community", und sie tun auch alles, um Beat Sabre jeden Tag zu einem besseren Erlebnis zu machen.

Siehe auch :  Sogar NPCs und Tiere verlassen Red Dead Online dank eines neuen Fehlers

Nach einigen Jahren auf dem Markt ist es ungewöhnlich, ein so enormes Update des Titels zu sehen. Dvořáková glaubt, dass dies derzeit der perfekte Zeitpunkt war, um den Multiplayer-Modus zu Beat Sabre zu bringen, da das Attribut die Programmierer schon seit einiger Zeit in den Sinn hatte und sie endlich genügend Zeit zwischen anderen Updates hatten – z Besitzer verfolgen oder einen Level-Editor einbeziehen – um den oft diskutierten Videospielmodus endlich zu erweitern.

Der Multiplayer-Modus von Beat Sabre ist jetzt auf PC und Mission verfügbar, obwohl PSVR-Besitzer immer noch ein bisschen warten müssen, bis ihr Videospiel aktualisiert wird – obwohl noch kein konkreter Zeitplan bekannt gegeben wurde. Ungefähr fünf Spieler können sowohl miteinander in einen Raum springen als auch in Echtzeit gegeneinander antreten und um die höchste Bewertung wetteifern.

Außerdem wird Beat Sabre im November dieses Jahres ein BTS-Songpaket erhalten, das zum ersten Mal Melodien des bevorzugten Teams bereitstellt.

Ressource: Oculus

Siehe auch :  Borderlands 3 wirft Schatten auf Lootboxen und impliziert, dass sie Glücksspiel sind

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert