Avowed hat Recht, romantische Beziehungen nicht einzubeziehen

Highlights

  • Avowed wird keine romantischen Beziehungen beinhalten und wird keine traditionelle Zulassungsmechanik haben. Stattdessen wird es sich auf platonische Beziehungen konzentrieren und dich die Charaktere als Freunde kennenlernen lassen, anstatt romantische Eroberungen zu machen.
  • Das könnte einige Leute verärgern. Ich verstehe, dass man die Möglichkeit haben möchte, jeden zu küssen. Aber ich behaupte stattdessen, dass das eine gute Sache ist – die meisten Romantik-Mechaniken sind sowieso minderwertig und beschränken sich meist auf „mach was, was der Charakter mag, küss den Charakter, Happy End“.
  • Romanzen müssen nicht der einzige Weg sein, um eine Figur für dich interessant zu machen. Wir müssen keine romantischen Beziehungen zu unseren echten Freunden haben, um emotional verletzlich und intim mit ihnen zu sein, und so muss es auch in Videospielen nicht sein.

Letzte Woche haben wir herausgefunden, dass Avowed, das kommende RPG von Obsidian, keine romantischen Beziehungen haben wird. Obwohl sie schon früh in der Entwicklung des Spiels in Betracht gezogen wurden, haben die Entwickler beschlossen, sie nicht einzubeziehen, damit sich das Team auf platonische Beziehungen konzentrieren kann. Es gibt auch keine traditionelle Anerkennungsmechanik, was bedeutet, dass man nicht bestimmte Dinge tun muss, um seine Begleiter dazu zu bringen, einen zu mögen, sondern dass man sich in erster Linie darauf konzentrieren wird, sie als Menschen kennenzulernen.

Dies war für viele potenzielle Spieler enttäuschend. Romantik-Mechaniken sind in der RPG-Gemeinde sehr beliebt und dienen den Spielern oft dazu, sich bestimmten Begleitern näher zu fühlen. Ich will die Macht einer guten Romanze nicht leugnen – ich selbst war vielleicht zu sehr damit beschäftigt, Karlach in Baldur’s Gate 3 dazu zu bringen, mich zu lieben, und die Art und Weise, wie ihr Handlungsbogen in meinem Durchgang endete, hat mich aus der Bahn geworfen. Aber ich glaube wirklich nicht, dass die Mechanik einer Romanze so wichtig ist.

Siehe auch :  Fallout: Beliebte Kreaturen und ihre Ursprünge

Avowed ist ein kleines Spiel

Trotz der Spekulationen, dass Avowed ein ausgedehntes Fantasy-RPG sein würde, das als Obsidians Antwort auf Skyrim dient, hat das Team zurückgeschlagen und gesagt, dass Avowed ein kleineres Spiel ist, das mehr mit The Outer Worlds vergleichbar ist. Das ist in keiner Weise ein Schlag gegen Avowed. Ich mochte The Outer Worlds, als ich es spielte, und ich schätzte es, dass es kürzer war, weil es immer noch eine Menge sinnvoller Geschichte in ein kleineres Paket packen konnte.

Die erklärte Kreativdirektorin Carrie Patel sagte, dass das Team, um Romanzen einzubeziehen, ebenso bedeutungsvolle nicht-romantische Pfade hätte entwickeln müssen, und das hätte mehr Zeit und Investitionen erfordert. Ich weiß nicht, wie es allen anderen geht, aber ich bin ziemlich froh, dass sich das Team entschieden hat, sich mehr auf Freundschaften als auf Romanzen zu konzentrieren, vor allem, wenn man bedenkt, dass die meisten Genehmigungssysteme es ziemlich auswendig machen, eine Romanze mit einem Charakter zu haben, und dass sich viele Romanze-Storylines eher wie Fan-Service anfühlen, als dass sie für den gesamten Handlungsbogen sinnvoll sind.

Die Romantik-Mechanik ist im Allgemeinen scheiße

In der überwiegenden Mehrheit der Rollenspiele, die ich gespielt habe, endete ich mit einer Romanze, weil ich es konnte und nicht weil ich es wollte. Die Entscheidungen, die mein Charakter getroffen hat, haben die Zustimmung bestimmter anderer Charaktere erlangt, so dass sie sich romantisch für mich interessiert haben, und das ist einfach so, weil die Zustimmungssysteme so funktionieren sollen.

Siehe auch :  Crash Team Rumble ist meine größte Gaming-Sorge des Jahres 2023

Du machst ihnen Komplimente oder flirtest mit ihnen, tust Dinge, die sie von dir wollen, gehst vielleicht auf ein Date, triffst dich mit ihnen, und das war’s. Es fühlt sich nie interessant oder echt an, weil die Mechanismen immer dieselben sind. Selten trifft man auf Nettigkeiten, Gezänk, Unmut oder irgendeine Art von Spannung. Man erfährt vielleicht mehr über eine Figur, die man liebt, als über eine, die man nicht liebt, aber abgesehen von möglichen Sexszenen ist das so ziemlich alles, was man von ihnen erfährt. Man schmeichelt ihnen, und sie verlieben sich ineinander.

Es fühlt sich wirklich sinnlos an. Obwohl RPG-Charaktere oft komplex und interessant sind, kann ich an einer Hand abzählen, wie oft ich das Gefühl hatte, dass eine Liebesgeschichte einen Charakter interessanter oder facettenreicher macht.

Astarion ist ein gutes Beispiel für eine Liebesgeschichte, die einen Charakter deutlich aufwertet.

Freundschaften sind das A und O

Vielleicht liegt es nur an meiner Weltanschauung und an der Art, wie ich mein eigenes Leben lebe, aber ich interessiere mich viel mehr für platonische Freundschaften zwischen Figuren als für romantische Beziehungen. Ich bin so etwas wie ein Beziehungsanarchist, und ich sehe meine engen Freundschaften als genauso wichtig an wie meine romantischen Beziehungen. Du wirst niemals erwischen, wie ich Pläne mit meinen Freunden absage, um mit meinem Partner abzuhängen, oder umgekehrt, weil jede Beziehung in meinem Leben das gleiche Engagement und die gleiche Aufmerksamkeit verdient.

Siehe auch :  Art Director bestätigt, dass die Galar-Region von Pokémon Sword & Shield auf Großbritannien basiert

Eine platonische Freundschaft kann genauso reichhaltig, komplex und erfüllend sein wie eine romantische Beziehung. Warum sollte sie das nicht sein? Man muss nicht mit seinen Freunden ausgehen, um sie zu schätzen und sie auf einer tiefen, intimen Ebene zu kennen. Man muss sich nicht nach ihren Launen und Meinungen richten, damit sie dich so sehen, wie du bist, und dich dafür lieben. Im wirklichen Leben ist es eine große Freude und Schönheit, wenn ein neuer Freund sich öffnet und sein Leben mit dir teilt, und so ist es auch im Spiel.

Nein, Avowed hat vielleicht keine Romantik, aber das bedeutet nicht, dass seine Begleiter nicht genauso fesselnd und interessant sein können. Nach dem, was wir bisher gesehen haben, ist es zwar schwer zu sagen, wie gut Avowed tatsächlich sein wird, aber ich freue mich darauf, die Charaktere kennenzulernen und meine eigenen unterschiedlichen Beziehungen zu ihnen aufzubauen. Vielleicht kann ich den Fischmann nicht küssen, aber das ist in Ordnung. Wir können einfach zusammen abhängen, und das reicht mir schon.

Bekenntnis

Avowed ist ein Next-Gen-Rollenspiel von Obsidian Entertainment. Es ist in der gleichen Welt angesiedelt wie die Pillars of Eternity-Serie des Entwicklers und wird in der ersten Person gespielt. In den Lebendigen Landen von Eora musst du einer mysteriösen Seuche ein Ende setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert