Activision soll unfaire Verbote von Call of Duty-Spielern stillschweigend aufgehoben haben

Es würde sich sicherlich zeigen, dass Activision sich tatsächlich damit befasst hat, Sperren von Call of Duty-Spielern aufzuheben, die zu Unrecht bestraft wurden.

Eine große Anzahl von Telefonanrufen von Obligation: Modern War und Warzone-Konten wurden kürzlich verboten, mit viele Besitzer behaupten, ohne Faktor bestraft worden zu sein . Laut einem Reddit-String kann Activision dabei sein, solche zu reparieren.

Abzocke unter Spielern in Multiplayer-Titeln ist eigentlich schon länger ein Problem und auch die CoD-Titel sind da keine Ausnahme. Infinity Ward hatte es schwer, verantwortungsbewusste Spieler zu identifizieren und zu verbieten, aber im April wurden brandneue Strategien sowie zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen zum Booten von Betrügern skizziert. Activision hat es mit der Durchführung einer zweigleisigen Authentifizierung übertrieben, die für alle brandneuen Warzone-Accounts auf dem PC motiviert.

Natürlich rutschten eine Reihe von Spielern mit weniger als ehrlichen Absichten durch die Brüche und blieben, um Triumphe zu stehlen. Activision hat möglicherweise daher ungeplante Maßnahmen ergriffen, da sich zahlreiche Spieler darüber beschweren, dass sie gesperrt werden, weil sie nur versuchen, normal zu spielen.

Siehe auch :  Monopoly kommt noch in diesem Jahr auf iOS und Android

Kunden gaben an, ihre Konten dauerhaft gesperrt gefunden zu haben, als sie sich heute für eine Sitzung einloggten. Einige von ihnen stellen fest, dass ihre Statistiken eher durchschnittlich sind und kaum ein Maß für eine schlechte Tat sind. Sie haben Activision tatsächlich dazu veranlasst, dies zu prüfen und zusätzlich ihre Beschränkungsrichtlinie zu ändern, die derzeit Inhaber gesperrter Konten daran hindert, Streitigkeiten zu eröffnen, Stornierungen zu veranlassen oder Rückerstattungen zu erhalten.

Man kann sich gut vorstellen, wie furchtbar es Spieler nerven muss, die große Summen für Battle-Pässe oder ästhetische Pakete ausgegeben haben. Es ist aber auch möglich, dass die Einschränkungen nichts mit Illoyalität zu tun hatten und auf die Mission von Infinity Ward zurückzuführen sind, rassistische Gamertags oder damit verbundene Gewohnheiten zu extrahieren.

Athleten behaupten, dass die Anti-Cheat-Technologie von CoD sichere oder nicht verbundene Verlaufsprogramme mit dem PC finden kann, aber es gibt auch Konsolenspieler, die unfaire Einschränkungen bedauern.

Es zeigt sich, dass es trotz der Politik noch Hoffnung gibt. YouTuber RDTechy war ein aktuelles Ban-Opfer, der einen Videoclip hochgeladen hat, in dem sein Konto wieder funktioniert, während verschiedene andere Spieler es sind berichten, dass ihre Konten stillschweigend wiederbelebt werden Verbote einhalten.

Siehe auch :  Leaked Borderlands Film Synopsis nimmt die Geschichte des Spiels und macht es schmerzhaft generisch

Hoffentlich wird dies sicherlich für viele, wenn nicht alle Spieler der Fall sein, die zu Unrecht bestraft wurden.

Ressource: Reddit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.