10 Wege, wie sich die Super Mario-Reihe seit Donkey Kong (1981) verändert hat

Nintendo hat mehrere unvergessliche Videospielsammlungen mit zahlreichen prominenten Maskottchen geschaffen. Nintendo hat sich dabei unglaublich gut geschlagen, doch es ist ein wenig verblüffend, wenn man sich an die Anfänge der Sammlungen erinnert und feststellt, wie sehr sie sich tatsächlich verändert haben. Die Super-Mario-Reihe ist immer noch Nintendos Spitzenreiter unter den Wohn- und Geschäftsmodellen und ein hervorragendes Beispiel für ein einfaches Konzept, das sich mit jeder neuen PC-Spielgeneration weiterentwickelt hat.

Mario ist heute die Berühmtheit seiner eigenen Videospiele, doch viele übersehen, dass er seine Anfänge im Arcade-Standard Donkey Kong hatte. Marios Unabhängigkeit von diesem Spielstein ist nur eine der vielen Veränderungen, die diese erstaunlichen Spiele begleitet haben.

10 Er hat den Hammer fallen lassen

Paper Mario Shade Dash Hammer Struck Koopa

In den Anfängen von Mario wurde die Persönlichkeit mehr durch seinen mächtigen Hammer definiert als durch irgendeine seiner anderen Fähigkeiten. Der Hammer war Marios wichtigstes Mittel, um Donkey Kong zu besiegen, doch seine Existenz ist im Laufe der Jahre langsam verblasst. Der Hammer taucht immer noch regelmäßig in Marios RPG-Initiativen oder in der Paper Mario-Sammlung auf, aber in den Hauptspielen von Super Mario ist er schon seit Ewigkeiten nicht mehr aufgetaucht. Er hat lediglich viel effektivere Mittel gefunden, um seine Feinde loszuwerden, und auch sein Sprung hat sich zu einem viel mächtigeren Besitz entwickelt.

9 Es gibt zahlreiche Power-Ups sowie Talente

Super Mario Galaxy Mario auf Reisen

Die Super Mario-Franchise ist an einem Punkt angelangt, an dem brandneue Titel der Serie durch die Einführung von Marios neuen Power-Ups genauso angepriesen werden wie durch alles andere im Videospiel. Es ist unbestritten, dass es Mario an Power-Ups mangelte, bevor sie zu einer berühmten Funktion in Super Mario Bros. wurden. Ursprünglich waren diese Kräfte auf winzige Verstärkungen beschränkt, wie die Fähigkeit, etwas größer zu sein oder Feuerbälle zu schleudern. Nichtsdestotrotz hat die Sammlung diese Idee wirklich beibehalten und es gibt jetzt wirklich außerhalb des Pakets Power-up-Vorschläge wie Bee Mario, Ice Mario, sowie Cloud Mario.

Siehe auch :  Persona: Alles stimmt nicht mit der Handlung von Persona 5

8 Er begegnet brandneuen Bösewichtern

New Super Mario Bros U Deluxe Mario gegen den gigantischen Bowser

Es ist schon bemerkenswert, dass der wichtigste Bösewicht in Marios Leben früher Donkey Kong war. Die Sammlung hat sich völlig über diesen Faktor hinaus entwickelt und Donkey Kong ist sogar ein nützlicher Verbündeter von Mario und auch eine wertvolle Hauptfigur in seinem eigenen Recht geworden.

Nachdem Donkey Kong aus der Rolle des Bösewichts herausgefallen ist, hat Bowser den Platz als Marios Gegenspieler eingenommen, aber die Serie hat auch immer noch neue Feinde entdeckt. Manchmal ist Bowser auch auf der Seite der Guten zu finden. Die Super-Mario-Spiele sind im Umgang mit ihren Bösewichten sehr viel flüssiger geworden.

7 Mario sprang nach 3D und wurde auch zu Papier

Super Mario Odyssey Mario Fremde Neue Donk Stadt

Dies mag mehr die Ankunft der Videospieltechnologie auf einmal sein als etwas Bestimmtes in den Super Mario-Spielen, aber es stellt dennoch eine radikale Veränderung in der Sammlung dar. Mario beginnt nicht nur in einer 2D-Umgebung, sondern in einer ganz normalen. Die Dimension von Marios Spielplatz hat sich immer weiter ausgedehnt, und er befindet sich jetzt in riesigen, immersiven 3D-Atmosphären (bestehend aus Spielen, die tatsächlich in 3D sind). Im Gegensatz dazu hat sich Mario auch in die entgegengesetzte Richtung entwickelt und ist zu einer flachen Papierversion seiner selbst geworden, die auf noch innovativere Weise mit 3D-Welten spielt.

6 Er hat sowohl Yoshi als auch andere Sidekicks

Super Mario Galaxy 2 Mario reitet auf Yoshi

Super Mario Globe ist aus vielen Gründen ein großer Übergang für die Sammlung, aber es ist auch das erste Mal, dass die Spieler auf Yoshi, Marios dinosaurierähnlichem Freund, reiten können. Yoshi taucht regelmäßig in der Super Mario-Kollektion auf und eröffnet eine ganz neue Art des Gameplays. Yoshi ist immer noch typischerweise an Marios Seite, aber er ist auch zum Helden seiner eigenen Videospiele geworden, und Mario hat sogar die Möglichkeit, mit anderen Partnern Abenteuer zu erleben. In den Spielen wird Mario immer wieder mit ungewöhnlichen Gefährten zusammengebracht, von denen jeder seine ganz eigenen Fähigkeiten hat, die die Videospiele noch besser machen.

Siehe auch :  10 Mal benutzte Ashs Pokémon unmögliche Moves

5 Er gehört zu einer Reihe von spielbaren Charakteren

Super Mario 3D World 4-Spieler

Als Mario in Donkey Kong debütierte, ahnte Nintendo noch nicht, was für eine beliebte Persönlichkeit er einmal werden würde, aber das Konzept, dass er Teil eines größeren Teams sein könnte, schien ein viel internationaleres Prinzip zu sein. Ursprünglich gab es Luigi, jetzt gibt es eine ganze Reihe von Nebenfiguren, die gemeinsam mit Mario Abenteuer erleben können.

Die amerikanische Version von Super Mario Bros. 2 ermöglichte es den Spielern zunächst, als Persönlichkeiten wie Peach und Toad zu spielen, aber die Spiele der Sammlung haben dies vollständig übernommen und noch viel mehr spielbare Persönlichkeiten in die Liste aufgenommen.

4 Er ist gekommen, um ein Kind zu sein

Mario Kart Kind Mario Bullet Spesen Kart

Die Super Mario-Franchise blickt weiterhin in die Zukunft, auch wenn das oft den Eindruck erweckt, die Uhr zurückzudrehen. In Super Mario World 2: Yoshi’s Island taucht erstmals Kinder-Mario auf, der anfangs eher ein Ärgernis als ein Held ist. Mit der Zeit haben sowohl Kinder-Mario als auch eine ganze Reihe kleinerer Versionen der Hauptcharaktere eine größere Bedeutung erlangt und die Möglichkeit erhalten, zu glänzen. Kinder-Mario existiert jetzt auch zusammen mit dem normalen Mario, aber irgendwie muss das Pilzkönigreich noch von einem Raum-Zeit-Paradoxon heimgesucht werden.

3 Er treibt Sport

Super Mario Tennis Aces Macht Chance auf Bowser

Mario ist eine Persönlichkeit, deren Wurzeln im Jump’n’Run-Stil liegen, und es ist beeindruckend zu sehen, wie jedes brandneue Super Mario-Spiel den Stil effizient vorantreibt und dabei spezielle Anregungen aufgreift. Mario funktioniert immer noch am besten in einer Jump’n’Run-Welt, aber die Figur hat sich auch für außerschulische Aktivitäten geöffnet, die dem Sportgenre der PC-Spiele frönen. Was ein experimenteller Trend gewesen sein könnte, hat sich zu einer konstanten Quelle entwickelt, auf die Nintendo zurückgreift, und auch Marios Fähigkeiten in Bereichen wie Golf, Tennis und Basketball haben sich tatsächlich als fantastisch erwiesen. Er hat auch schon an den Olympischen Spielen teilgenommen!

Siehe auch :  Kingdom Hearts: Die 10 mächtigsten Schlüsselschwertträger, Rangliste

2 Marios werden seine schlimmsten Feinde

Super Mario Odyssey Mario Kette Chomp

Es ist rechtlich erstaunlich zu sehen, wie genau ein neues Super Mario-Spiel die Formel mischt sowie viel mehr Techniken in Marios funktionales Arsenal hinzufügt. Super Mario Odyssey ist der große Titel der Persönlichkeit auf der Switch über, aber es bringt eine bedeutende Veränderung in Form von Marios empfindungsfähigem Hut, Cappy, mit sich. Cappy erlaubt es Mario, den Körper anderer Kreaturen anzunehmen, von denen einige in Wirklichkeit Gegner sind, die er zu besiegen gewohnt ist. Marios zahlreiche Power-Ups zeigen neue Seiten des Charakters, aber es ist radikal anders, wenn er Dinge wie einen Goomba, Bullet Costs oder einen Chain Chomp symbolisiert.

1 Berühmtheiten Sammeln

Die Super Mario-Sammlung ist extrem zielorientiert, und die Spieler haben ein echtes Erfolgserlebnis, wenn sie erkennen, dass sie alles gesammelt haben, was es gibt. In den ersten paar Spielen ging es für Mario darum, einfach nur das Ziel zu erreichen und Bowser zu besiegen. Auf dem Weg dorthin gab es Geheimnisse, aber nur in begrenztem Umfang. Super Mario 64 präsentiert das Konzept einer Vielzahl von Sternen, die Mario sammeln muss, und auch das Ziel hat sich zu einer tragenden Säule der Serie entwickelt. Manchmal sammelt Mario auch Shines oder Power Moons, aber die Idee bleibt die gleiche.