8 Dinge, die wir vor dem Start von Redout gerne gewusst hätten

Redout ist eine Science-Fiction-Variante von Rennspielen, die stark von WipEout und F-Zero inspiriert ist. Du kannst im Solomodus gegen die KI antreten oder im Multiplayermodus gegen andere Rennfahrer spielen, während du über bunte und lebendige Strecken rast.

Aufgrund des Weltraum-Settings wurde Redout als das schnellste Spiel im Rennspiel-Genre konzipiert und ahmt die Antischwerkraft nach, die man auf anderen Planeten spürt. Der Schwerpunkt liegt auf den Landschaften und der Gestaltung dieser planetarischen Strecken, die dazu anregen, das Spiel als Ganzes zu betrachten, anstatt sich nur auf den Tacho und die Platzierung zu konzentrieren.

8 Für ernsthafte Gamer

Im Gegensatz zu anderen Rennspielen mit einfachen Modi, die für Gelegenheitsspieler gedacht sind, die einfach nur eine Runde auf der Strecke drehen wollen, wurde Redout von Rennsportfans für Rennsportfans entwickelt. Selbst wenn Sie ein sehr engagierter Rennfahrer sind, werden Sie bei den ersten Malen, die Sie spielen, mit der Steuerung zu kämpfen haben.

Der Schwierigkeitsgrad von Redout ist hoch, selbst auf den so genannten leichten Strecken. Gegen die KI zu spielen, ist besonders schwierig, und viele haben Schwierigkeiten, den Einzelspielermodus zu verstehen. Dieses Spiel ist etwas für jemanden, der eine Herausforderung sucht, nicht für einen leichten Wochenendspaß.

7 Upgrades sind notwendig

Wie jeder Rennspieler weiß, besteht die Hälfte des Spaßes darin, sein Fahrzeug zu individualisieren und aufzurüsten. Bei Redout ist dies jedoch im Grunde eine Voraussetzung. Ihre Schiffe werden es sehr schwer haben, wenn Sie sich nicht die Zeit nehmen, sie zu verbessern.

Siehe auch :  EAs UFC 4: Die besten Vorteile für Einreichungsspezialisten

Wenn du dich im Schiffsauswahlbildschirm befindest, siehst du in der unteren Ecke des Bildschirms detaillierte Angaben zu dem Schiff, das du dir ansiehst, sowie Anpassungsoptionen. Wann immer du Upgrades zur Verfügung hast und sie dir leisten kannst, hol sie dir. Du kannst Dinge wie den Rumpf, die Waffen, die Schilde und die Raketen für jedes Schiff verbessern.

6 Niemals aufhören aufzurüsten

Nur weil du dein Schiff einmal aufgerüstet hast, heißt das noch lange nicht, dass es unbesiegbar ist. Sie werden Ihre Spezifikationen ständig aktualisieren und aufrüsten wollen. Unter jeder Kategorie - Hülle, Waffe, Schild und Rakete - sehen Sie eine Anzeige. Sie zeigt dir an, wo du dich in Bezug auf deinen Upgrade-Status befindest.

Mit anderen Worten: Betrachten Sie jede Aufwertung als einen Stufenanstieg für die jeweilige Spezialisierung. Du wirst sie alle aufleveln wollen, also gehe immer wieder zurück und steigere sie regelmäßig.

5 Multiplayer ist besser

PvP-Rennen werden aus mehreren Gründen mehr Spaß machen. Einer davon ist, dass sie einfacher sind als ein Solo-Spiel gegen die KI. So sehr Sie auch mit Redout zu kämpfen haben, die andere Person, die das Rennen fährt, hat wahrscheinlich auch zu kämpfen, also gleichen Sie das Spielfeld ein wenig aus. Zweitens macht es mehr Spaß - ob man gewinnt oder verliert -, wenn man weiß, dass man gegen jemand anderen antritt.

Und schließlich werden Sie feststellen, dass Redout-Spieler dazu neigen, in Foren, auf Websites wie Reddit und Discord lautstark und gemeinschaftlich zu sein. Sie werden sich mit einer Gemeinschaft über die Schwierigkeit des Spiels verbinden und viele Spieler finden, die bereit sind, Ihnen Tipps und Tricks zu geben, um besser zu werden.

Siehe auch :  Die 5 besten Dinge über Yakuza: Wie ein Drache (und die 5 Schlimmsten)

4 Züge sind schwer

Ein häufiges Problem von Redout-Spielern, mit dem auch Sie zweifellos zu kämpfen haben, ist das Wenden. Instinktiv werden Sie mit Höchstgeschwindigkeit und voller Kraft in die Kurve fahren. Das ist nicht der richtige Weg - Sie müssen das Verhältnis zwischen Kurve und Strafe kontrollieren.

Strafing bedeutet, dass du dich seitlich zur Flugbahn des Fahrzeugs bewegst, d.h. du richtest die Nase deines Schiffs in eine Richtung, während du das ganze Schiff in die andere Richtung drehst. Wenn du dies tust und gleichzeitig deine Geschwindigkeit verringerst, führst du eine driftähnliche Bewegung aus, die dich in der Kurve hält, ohne die Kontrolle zu verlieren. Stellen Sie sich das wie ein Manöver vor, das Sie durchführen, um zu verhindern, dass ein Auto bei Nässe ins Schleudern gerät.

3 Gegen die Wand fahren

In vielen Rennspielen ist ein Treffer in die Mauer der Garant für einen Platz in den hinteren Rängen der Rangliste. In Redout können Sie die Wand treffen, ohne dass dies verheerende Folgen hat - vorausgesetzt, Sie kennen den Trick.

Wenn Sie festgestellt haben, dass ein Aufprall unvermeidlich ist, versuchen Sie, Ihr Schiff so gut wie möglich gegen die Wand zu lenken. Verringern Sie Ihre Geschwindigkeit, um nicht gegen die Wand zu prallen, und lassen Sie Ihr Schiff in das Wrack eintauchen. Nachdem du dich von der Berührung erholt hast, korrigierst du den Kurs - drücke den Boost, um einen Schubstart zu bekommen.

Siehe auch :  Rangliste jedes möglichen Mitglieds von Batmans Pokemon-Team

2 Benutze einen Controller

Da die Steuerung in Redout schwierig zu meistern ist, wird die Verwendung eines Controllers deine Chancen erhöhen, sie eher früher als später zu erlernen. Ihr Schiff hat so viele bewegliche Teile, dass es viel einfacher ist, mit einem Controller zu navigieren und Dinge wie Schilde und Raketen zu benutzen.

Einige Spieler haben darauf hingewiesen, dass die Steuerung auch je nach Plattform, auf der du spielst, einfacher ist. Wenn du dich mit der PC-Version schwer tust, solltest du das Spiel nicht ganz aufgeben, sondern es auf einer Konsole oder mit der Switch spielen.

1 Nutze deine Ressourcen

Manche mögen es Betrug nennen, aber die Nutzung von YouTube, Google und allen verfügbaren Gaming-Foren ist absolut der richtige Weg. Es gibt tonnenweise Spieler, die bereit sind, dir online zu helfen, und ein paar Spieler sind sogar so weit gegangen, ihre Ratschläge auf YouTube hochzuladen.

Auch Redout ist ein stolzes, schwieriges Spiel, das dich herausfordern soll. Gleichzeitig hat es eine Gemeinschaft von engagierten und hilfsbereiten Spielern hervorgebracht, was Sie zu Ihrem Vorteil nutzen sollten. Sie werden auch einige neue Freunde finden, während Sie dabei sind!

Schließen Sie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.