10 Fakten über das erste Kirby-Spiel

Er ist rosa, pummelig und hat einen Appetit wie ein Megamouth-Hai. Die Rede ist natürlich von Kirby, dieser bezaubernden rosa Kugel. Seit seinem Debüt im Jahr 1992 hat Kirby im ganzen Land der Wünsche Feinde aufgesaugt und ist auf Sterne gestiegen. Doch so sehr wir ihn auch lieben, sein erster Auftritt in einem Videospiel wird meist ignoriert.

Nein, wir sprechen hier nicht von Kirby’s Journey auf dem Original-NES. Wir sprechen von Kirby’s Desire Land, das 1992 für den Gameboy erschien. Dieser einfache Plattformer stand auch lange Zeit im Schatten des NES-Nachfolgers, deshalb wollen wir heute über 10 Dinge sprechen, die du vielleicht nicht über Kirbys erstes Spiel weißt.

10 Startrolle für Sakurai

mit Hilfe von nintendowire.com

Bevor Masahiro Sakurai der schillernde Kopf hinter der Super Smash Bros. Kollektion war, machte er seine ersten Schritte mit diesem kleinen Gameboy-Juwel. Sakurai war sowohl der Regisseur als auch der Designer für die Kirby-Kollektion. Man kann sagen, dass dieses Spiel der Auslöser für den Beruf des Designers war.

Während seiner Tätigkeit bei Nintendo hatte Sakurai die Absicht, ein extrem einfaches Spiel zu entwickeln, das auch für Videospiel-Neulinge geeignet ist. Und so wurde der kleine Kerl geboren. Kirby war ein charmanter und knuddeliger Hit, und der Rest ist Geschichte.

9 Vertraute Deals mit

Im Videospiel kann Kirby Gegenstände und auch Gegner einatmen, um sie als Wurfgeschosse zu verwenden oder manchmal auch, um sein Wohlbefinden zu steigern. In späteren Spielen wurden einige dieser Gegenstände zu Power-Ups und Fähigkeiten, die Kirby nutzen konnte, um sich zu schützen. Doch nicht alle wurden in dem NES-Titel

Es ist faszinierend zu sehen, wie Videospielentwickler bestimmte Elemente wiederverwenden. Kirby’s Desire Land hat inhalierbare Dinge wie ein Mikrofon, eine Bombe und auch eine Kugel aus Stacheln, die zu einer fangenden Berühmtheit werden kann, um auf entgegenkommende Gegner zu feuern. Diese würden sich später sicherlich zu einigen der Schüttel-Powerups weiterentwickeln, die Kirby in den späteren Titeln verwendet.

8 Tragbare Kraft

durch: medium.com

Das Konzept ist wirklich einfach. Eine kleine, charmante Figur hat ein Recht auf eine Konsole, die zu ihrer Größe und ihrem Verhalten passt, oder? Kirby erschien nicht zuerst auf einer Heimkonsole, sondern feierte, wie die Pokemon-Sammlung, seine Premiere auf dem ersten Gameboy.

Kirbys mobiles Erlebnis war ein fantastisches Spiel für den Spieler, der unterwegs war. Ein grundlegender Plattformer mit einigen Aktivitäten und Minispielen, die für immer in die Handlung eingebunden waren, war ein ideales Mittel, um ein brandneues Spielprinzip einzuführen. Vielleicht nicht so tiefgründig wie die Mario-Titel, aber Kirby kann sich auf jeden Fall behaupten, selbst in dieser eingeschränkten Form.

7 Geräte des Berufs

Kirby’s Dream Land war das, was jeder erste Eintrag in eine Videospielsammlung sein sollte. Es ist einfach, benutzerfreundlich und bietet auch Automechaniken, die zu den Grundpfeilern der Sammlung gehören. Dream Land präsentierte Aspekte wie Kirbys unstillbares Verlangen, die Maximale Tomate sowie den allseits beliebten Warp Celebrity.

Kirby mag zwar zahlreiche Hüte, einen Gamer-2-Partner und einen Roboter, der in die Zukunft passt, angezogen haben, aber diese Komponenten sind immer noch unerbittlich in der Sammlung. Genauso wie Mario seine Pilze und Feuerblumen hat, hat Kirby seine Werkzeuge der Wahl. Auch wenn sie es Fantasize Land nennen, bedeutet das nicht, dass es nicht einen Schrott oder mehr geben wird.

6 Richtig anfangen

über: michibiku.com

Wir haben schon früher darüber gesprochen, dass es ein weit verbreiteter falscher Eindruck ist, dass Kirby’s Journey für das NES der erste Kirby-Titel ist. Obwohl der NES-Standard ein geliebtes Videospiel und ein Meilenstein in Kirbys Karriere ist, kann man getrost behaupten, dass es ohne Dream Land nicht existieren würde.

Kirby’s Dream Land war die Struktur, auf der die folgenden Eingänge aufgebaut wurden. Tatsächlich gibt es zahlreiche Ähnlichkeiten zwischen dem Gameboy-Titel und dem darauf folgenden NES-Videospiel, darunter Whispy Woods, die Poppy Bros und auch vergleichbare Levelformate. Die meisten von uns betrachten es als Kirbys Vorzeigespiel.

5 Jeder spielt

über mashable

Als Sakurai die Erlebnisse des kleinen rosa Puffballs kreierte, wollte er ein Spiel entwickeln, das jeder bekommen und auch spielen kann. Mit seinem niedlichen Design und dem einfachen Gameplay sollte Kirby das erste Computerspiel für jedermann sein.

Eine der liebenswertesten Eigenschaften der Kirby-Sammlung ist die einfache Handhabung. Getreu der Mission von Sakurai kann jeder diesen tragbaren Titel in die Hand nehmen und auch genießen. Springen Sie auf die Plattformen, essen Sie die Früchte und verschlingen Sie alle Bösewichte, die sich Ihnen in den Weg stellen. Eine unkomplizierte Idee, aber nicht alle Videospiele müssen tiefgründig sein, um Spaß zu machen.

mit Hilfe von: nintendowire.com

Nur weil es ein einfaches Spiel mit einer einfachen Anlage und Schnittstelle ist, bedeutet das nicht, dass das Spiel keinen Wert hat. Tatsächlich gilt Kirby’s Desire Land als ein wiederspielbarer Klassiker. Dank der Wiederveröffentlichungen und der Virtual Console wird es auch heute noch gespielt.

Obwohl der NES-Titel den Kirby entwickelte, den wir heute kennen und genießen, bleibt Dream Land der beste Marketing-Zugang im Franchise-Geschäft. Es sieht so aus, als ob Kirby dazu bestimmt war, unterwegs angegangen zu werden, und ehrlich gesagt, müssen wir dem zustimmen. Wer würde diesen kleinen Mann nicht gerne in der Tasche haben wollen?

3 Was steckt in einem Namen?

Wenn man an den Namen Kirby denkt, kommen einem vielleicht die Gedanken an den berühmten Jack Kirby von Wonder Fame, aber normalerweise denkt man an diese kleine Person. Obwohl es glaubwürdig klingt, wurde Kirby nicht nach dem Markennamen des Staubsaugers benannt. Trotz seiner effektiven Saugleistung. Die eigentliche Motivation hinter dem Namen könnte Sie tatsächlich überraschen.

Der Name stammt von John Kirby, Nintendos Anwalt, der das Unternehmen gegen Klagen von Universal wegen Ähnlichkeiten zwischen King Kong und dem Arcade-Spiel Donkey Kong verteidigte. Angeblich hat Kirby ein Duplikat von Desire Land erhalten und sich über die ganze Herausforderung amüsiert. Das ist eine Methode, seinen Namen bekannt zu machen, meinen wir.

2 Es fehlt etwas

Über: IGN

Wenn du jemals ein Kirby-Spiel gespielt hast, kennst du vielleicht die berühmt gewordene Kopierfähigkeit der Figur. Wenn Kirby einen Gegner verschlingt, übernimmt er den Angriff dieses Tieres. Dank dieser Fähigkeit hat Kirby schon ein Schwert besessen, Laser geschossen und sogar Feuer gespuckt. In Desire Land war dies jedoch nicht der Fall.

Kirby verfügte in seiner ersten Reise nicht über seine Markenzeichen-Fähigkeit, doch für den NES-Nachfolger wurde sie hinzugefügt, um dem Videospiel mehr Aktivität zu verleihen. Neben einigen bemerkenswerten grafischen Änderungen für das System war die Duplikat-Fähigkeit die größte Erneuerung und das größte Attribut für die Serie.

1 Er geht nicht auch hier

mit: youtube.com

So schockierend es auch erscheinen mag, Kirby war gar nicht für die Hauptrolle in einer Videospielserie vorgesehen. In der Tat war er auch keine echte Persönlichkeit in der Weiterentwicklung gewesen. In den frühen Tagen der Serie setzte Sakurai eine Figur namens Popopo als Platzhalter ein, bis eine echte Persönlichkeit geschaffen wurde.

Sowohl Nintendo als auch Sakurai stellten schnell fest, dass der einfache und liebenswerte Stil der Figur perfekt für die Spielumgebung war. Er wurde rosa gefärbt, in Kirby umbenannt und ist heute einer der bekanntesten Charaktere von Nintendo.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.