Die besten DPS-Charaktere in Genshin Impact, Rangliste

Sobald die Spieler die Glückseligkeit der mit Breath of the Wild vermischten Anime-Welt hinter sich gelassen haben. Gameplay-Formel überwunden haben, dann wird schnell klar, was für ein Spiel Genshin Impact wirklich ist. Wie die meisten mobilen RPGs beinhaltet es eine Menge Grinding und während es eine schwindelerregende Menge an Ressourcen im Spiel gibt, die man im Auge behalten muss, wird das Wichtigste immer die Zeit der Spieler sein.

Wenn es darum geht, die Zeit für das Grinding in Genshin Impact zu verkürzen, ist DPS immer der wichtigste Faktor. Daher ist die Aufnahme von Charakteren mit dem höchsten DPS-Potenzial in deine Gruppe von größter Bedeutung für die Effizienz. Außerdem geben diese Charaktere den Spielern ein Gefühl von Macht und Stärke. Für das Protokoll, diese Zeichen wurden offiziell als „DPS“ von den Entwicklern selbst bezeichnet, so legen Sie diese Mistgabeln und Fackeln, ziemlich bitte?

Aktualisiert am 26. April 2023, von Jack Webb: Dieser Liste wurden weitere Charaktere hinzugefügt, um die aktuellen Änderungen am Spiel zu berücksichtigen. Andere starke DPS-Charaktere außerhalb des Feldes wurden berücksichtigt, und da im Laufe der Zeit neue Charaktere hinzugefügt werden, wird sich das Meta manchmal verschieben.

24 Shikanoin Heizou

  • Element:
    Anemo
  • Waffe:
    Katalysator

Shikanoin Heizou wurde zuerst zusammen mit Kazuhas Wiederholung veröffentlicht, aber seine Fähigkeiten heben ihn hervor. Als Katalysator-Benutzer kann er den Gegnern konstanten Anemo-Schaden zufügen, zusammen mit dem Burst-Schaden seiner Elementar-Fähigkeit und seines Bursts. Anemo ist ein großartiges Element, da man mit ihm die Swirl-Reaktion auslösen kann.

Diese Reaktion kann dir helfen, die RES des Gegners zu reduzieren, wenn du das Set „Schillernder Vener“ hast. Insgesamt kann Heizou regelmäßig eine gute Menge an Schaden austeilen, wenn du ihn mit den richtigen Charakteren kombinierst.

23 Nilou

  • Element:
    Hydro
  • Waffe:
    Schwert:

Nilou ist eine Tänzerin, die eine wichtige Rolle in Sumerus Archon Quest spielt, und sie hat ein ziemlich einzigartiges Kit. Während sie nicht viel Hydro-Schaden durch ihren Skill oder Burst verursacht, ist ihre spezielle Bloom-Fähigkeit das, was sie zu einer der besten DPS macht. Nachdem sie ihre Elementarfähigkeit eingesetzt hat, wendet Nilou einen Effekt auf alle ihre Gruppenmitglieder an.

Dieser Effekt tritt auf, wenn deine Gruppe nur aus Dendro- und Hydro-Charakteren besteht, und verursacht zusätzlichen Schaden durch die Kerne, die nach dem Auslösen der Blüte-Reaktion entstehen. Nilou kann leicht eine Horde von Feinden auslöschen, wenn du sie richtig kombinierst, aber ihre Passiva machen sie auch zu einem ziemlichen Nischencharakter und du musst das ganze Team um sie herum aufbauen.

22 Fischl

  • Element:
    Elektro
  • Waffe:
    Bogen

Fischl begann im Jahr 2020 als Allround-Support, aber als die Spieler entdeckten, dass ihre C6-Version ihre Lieblingskrähe Oz in eine Gatling-Gun verwandelt, änderten sich die Dinge schnell. Jetzt können Fischl-Spieler in späten Spielbereichen Tausende von sowohl physischem als auch elektrischem Schaden verursachen, und dieser Schaden tritt jedes Mal auf, wenn der aktive Charakter einen normalen Angriff einsetzt.

Es ist offensichtlich, dass Fischls DPS exponentiell ansteigt, wenn man mehr Konstellationen auf ihr erhält, aber es ist nicht so schwer, Konstellationen für Vier-Sterne-Charaktere in Genshin Impact zu bekommen. Zusammen mit der „Verschlimmern“-Reaktion ist ihr Schaden außerhalb des Feldes unschlagbar.

21 Diluc

  • Element:
    Pyro
  • Waffe:
    Claymore

Der sagenumwobene Diluc wird derzeit von der Community als die einfachste verfügbare DPS angesehen. Das liegt daran, dass Dilucs Pyro-Schaden leicht stapelbar ist und mehrmals wie ein Zug einschlägt, was es großartig gegen Schwärme von Feinden oder Bossen macht. Mit der Zeit wurden mehrere Claymores im Spiel veröffentlicht, die auf seine Fähigkeiten abgestimmt sind.

Sein Elemental Burst? Er entfesselt einen Feuer-Phönix, der immer wieder in Feinde stößt und sie beschädigt, bis er explodiert. Seine Elementar-Fähigkeit kann auch dreimal eingesetzt werden, bevor sie eine kurze Abklingzeit hat. Das einzige Problem ist, dass sein Ausbruch die Feinde von dir wegstößt, und das ist das Letzte, was du willst, wenn du einen Charakter mit geringer Reichweite benutzt.

Siehe auch :  Pokémon: Die 10 gruseligsten Normal-Typen

20 Tartaglia

  • Element:
    Hydro
  • Waffe:
    Bogen

Der erste Vorbote, der als spielbarer Charakter veröffentlicht wurde, Tartaglia (oder Childe) ist einer der Lieblinge von Hoyoverse. Er hat von allen Charakteren die meisten Wiederholungen und bekam mit seiner ersten Wiederholung sogar einen eigenen Bogen namens Polar Star. Seit der Veröffentlichung hat Tartaglias Fähigkeit, seine Waffe zu wechseln, die Aufmerksamkeit aller auf sich gezogen.

Nachdem er seine Elementar-Fähigkeit aktiviert hat, wechselt Childe seine Waffe zu zwei Klingen, mit denen er seine Feinde in schneller Folge angreifen kann. Zusammen mit seinem Riptide-Effekt ist er einer der besten Hydro-Applikatoren im Spiel. Allerdings hat ihn die Abklingzeit seiner Fertigkeit langsam in der DPS-Wertung nach unten gebracht.

19 Xiangling

  • Element:
    Pyro
  • Waffe:
    Stangenwaffe

Zu Beginn des Spiels wurde Xiangling von der Genshin-Community als einer der mittelmäßigen Charaktere eingestuft. Mit der Zeit wurde ihr wahres Potenzial erkannt und sie wurde zu einer der besten Schadensverursacher außerhalb des Spielfelds. Ihr Pyronado kann eine enorme Menge an Schaden verursachen, vor allem, wenn du sie mit Elementarmagie und einem Vaporize-Team aufbaust.

Außerdem scheint es so, als ob jeder einzelne Polearm, der im Spiel veröffentlicht wird, von Xiangling in irgendeiner Weise genutzt werden kann. Das liegt daran, dass sie mit den meisten Werten wie Energiewiederaufladung, Elementarbeherrschung, ATK-Prozent, Krit-Rate und Krit-DMG funktioniert. Da du auch eine kostenlose Kopie von Xiangling aus dem Spiral Abyss erhalten kannst, ist sie auch für Anfänger geeignet.

18 Kamisato Ayato

  • Element:
    Hydro
  • Waffe:
    Schwert:

Hoyoverse hat viel geplaudert, bevor sie Kamisato Ayato im Spiel veröffentlicht haben, weil sie wussten, dass sein Design und seine Fähigkeiten eine Menge Spieler anziehen werden. Ayato ist einer der beiden Geschwister aus dem Kamisato-Clan, die die Yashiro-Kommission kontrollieren. Sowohl seine Elementar-Fähigkeit als auch seine Explosion sind großartige Applikatoren des Hydro-Elements.

Nach der Aktivierung seiner Elementarfähigkeit kannst du ständig AoE-Hydro-Schaden an der Front verursachen, der mit der Vaporize-Reaktion verdoppelt werden kann. Sein Kit ebnet ihm auch den Weg, um ein integraler Bestandteil eines Freeze-Teams zu sein. Mit seiner kurzen Abklingzeit ist er ideal für die Erkundung der offenen Welt.

17 Tighnari

  • Element:
    Dendro
  • Waffe:
    Bogen:

Tighnari war der erste Fünf-Sterne-Dendro-Charakter, der in Genshin Impact veröffentlicht wurde, und er wurde später dem Standard-Banner-Roster hinzugefügt. Das bedeutet, dass du Tighnari jederzeit bekommen kannst, wenn du dir das Standardbanner wünschst oder wenn du dein 50/50 auf dem begrenzten Banner verlierst. Auch hier gibt ihm seine Elementarfähigkeit für ein paar Sekunden einen Buff.

Nach dem Einsatz der Fertigkeit kann Tighnari seine gezielten Schüsse viel schneller aufladen, und sie verursachen zwei Instanzen Schaden. Darüber hinaus verursacht sein Elementarstoß auch massiven einmaligen Schaden, was großartig sein kann, wenn du viel Energiereserven hast. Sein Schaden wird in einem Spread Reaction-Team sogar noch besser.

16 Cyno

  • Element:
    Elektro
  • Waffe:
    Stangenwaffe

Elementarbeherrschung ist Hoyoverse’s Lieblingswert, wenn es um Sumeru-Charaktere geht. Die gesamte Quicken, Aggravate, und Spread Reaktionen basieren auf EM, und es ist das gleiche für Cyno Fähigkeiten. Wann immer du seinen Elementarstoß aktivierst, kannst du in schneller Folge Elektro-DMG austeilen.

Der Hauptschaden entsteht, wenn du deine Elementar-Fähigkeit zum richtigen Zeitpunkt während deines Ausbruchs einsetzt. Fast sein gesamter Schaden während des Elementarstoßes erhöht sich basierend auf seiner EM, nachdem er die Passivfähigkeit „Autorität über die neun Bögen“ erhalten hat.

15 Keqing

  • Element:
    Elektro
  • Waffe:
    Schwert:
Siehe auch :  10 Charaktere, die wir in MultiVersus sehen möchten

Keqing ist einer der Charaktere, die durch das Standardbanner erworben werden können. Ihre Elementarfähigkeit schießt ein Stilett aus, das Feinde in einem kleinen AoE-Bereich schädigt, und du kannst zu diesem Stilett blinken und einen weiteren AoE-Angriff ausführen. Nach dem Blinzeln erhält deine Waffe für ein paar Sekunden eine Elektroinfusion.

Mit der Zeit fiel Keqing in der Rangliste der besten DPS ab, aber die Einführung der Aggravate-Reaktion brachte sie wieder nach oben. Wenn du diesen Charakter mit ein paar guten Dendro-Applikatoren zusammenstellst, wird sie alle umstehenden Feinde auslöschen. Am besten schneidet sie gegen eine Horde kleinerer Gegner ab.

14 Yoimiya

  • Element:
    Pyro
  • Waffe:
    Bogen

Yoimiya war eine der problematischsten Veröffentlichungen für Genshin Impact, da viele Spieler ihren Spielstil kritisierten. Einerseits konzentriert sich ihre Elementarfähigkeit darauf, ihren Pyro-Schaden zu verstärken. Auf der anderen Seite ist ihr Elementarstoß mehr oder weniger eine Unterstützungsfähigkeit für die Gruppe.

Allerdings entdeckten die Leute schnell die Macht von Yoimiya mit dem Shimenawa’s Reminiscence Artefakt Set, und sie wurde schnell zu einem der besten Charaktere im Kampf gegen Bossgegner. Außerdem musst du mit diesem Charakter nicht für jedes Pyro-Fackel-Rätsel Bernstein herausholen.

13 Nahida

  • Element:
    Dendro
  • Waffe:
    Katalysator

Seit dem ersten Teaser von Sumeru waren die Spieler gespannt auf die Veröffentlichung des vierten Archons. Nahida wurde als spielbarer Charakter mit einer einzigartigen Fähigkeit veröffentlicht, die außerhalb des Feldes Dendro-Schaden verursacht. Ihre Elementarfähigkeit kann eingesetzt werden, um Dendro-Schaden zu verursachen und eine Gruppe von Gegnern an sich zu binden.

Immer, wenn eine Elementarreaktion bei einem dieser Gegner auftritt, fügt dieses Zeichen allen Gegnern Dendro-Schaden zu. Außerdem kann ihr Elementarstoß diese Fertigkeit auf verschiedene Weise verstärken, je nach den Elementen deiner Gruppenmitglieder. Dieser kleine Archon hat den Weg für einen neuen Stil der Teamzusammenstellung geebnet.

12 Arataki Itto

  • Element:
    Geo
  • Waffe:
    Claymore

Es ist an der Zeit, dass Genshin Impact einen Fünf-Sterne-Geo-Charakter einführt, der sich auf DPS konzentriert. In dieser Hinsicht schlägt Arataki Itto zu – sowohl wörtlich als auch im übertragenen Sinne. Er kann mit seinen Fähigkeiten tonnenweise Geo-Schaden in schneller Folge entfesseln. Außerdem lässt er sich leicht mit Geo-Charakteren synergieren, um eine süße Resonanz zu erzielen.

Während er seine Signaturwaffe bekommt, kann er auch eine der kostenlosen Waffen benutzen und trotzdem guten Schaden verursachen. Er ist auch einer der wenigen Charaktere, die sich im Mono-Team des Elements, dem er angehört, auszeichnen.

11 Yae Miko

  • Element:
    Elektro
  • Waffe:
    Katalysator

Yae Miko, die Gesandte der Füchse, die im Großen Narukami-Schrein lebt, hat eine enge Beziehung zu Inazumas Archon. Ähnlich wie andere Elektro-Charaktere im Spiel hat das Dendro-Element ihren Schaden immens erhöht. Mit ihrer Elementarfähigkeit kannst du drei Kitsune auf das Schlachtfeld werfen, die konstanten Elektro-DMG verursachen.

Wenn du ihren Elementarstoß mit der maximalen Anzahl an Kitsune auf dem Feld auslöst, schickt sie vier Blitze, um die Feinde zu vernichten. Die kurze Abklingzeit ihrer Fähigkeiten macht sie zu einem großartigen Charakter für die Erkundung der offenen Welt, und die schönen Animationen dieses Charakters tragen zur allgemeinen Attraktivität bei.

10 Wanderer

  • Element:
    Anemo
  • Waffe:
    Katalysator

Wanderer ist der zweite Vorbote, der in die Liste der spielbaren Charaktere von Genshin Impact aufgenommen wurde, und hat in der Haupthandlung eine lange Geschichte. Genau wie seine Persönlichkeit ist auch seine Ausrüstung ziemlich egozentrisch und rückt ihn in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Seine Elementarfähigkeit lässt ihn über dem Boden schweben und verstärkt seine Anemo-DMG.

Das Beste an Wanderer ist, dass seine normalen Angriffe auch ohne Verstärkungen eine gute Menge Schaden verursachen. Außerdem kannst du ihn als Haupt-DPS oder als Träger der Reaktion mit ein paar Off-Field-Applikatoren einsetzen. Faruzan kann den Schaden von Wanderer auch stark verstärken, was ihn noch stärker macht.

Siehe auch :  Animal Crossing: New Horizons - 10 Möglichkeiten, den Eingang deiner Insel zu dekorieren

9 Yelan

  • Element
    : Hydro
  • Waffe
    : Bogen

Yelan ist in der Lage, als Off-Field-DPS unverschämt hohen Schaden zu verursachen. Ihre Elementar-Burst, die in einer viel fortschrittlicheren und leistungsfähigeren Weise als Xingqui’s Burst funktioniert, hat konsistente Off-Feld Hyrdo Anwendung und ausgezeichnete Schadenszahlen. Ihr Schaden skaliert mit ihrer HP-Statistik, was hervorragend ist, wenn du zwei Hydro-Einheiten in einer Gruppe für die Resonanz hast.

Yelans Elementarfähigkeit macht ebenfalls Spaß, da sie mit hoher Geschwindigkeit herumlaufen und mehrere Gegner auf einmal treffen kann. Kombiniere sie in einem Vaporise-Team-Comp mit Hu Tao oder einem anderen Pyro-Haupt-DPS wie Yoimiya und sieh zu, wie sich der Schaden summiert.

8 Albedo

  • Element
    : Geo
  • Waffe
    : Schwert

Albedo ist eine der stärksten Geo-Einheiten, wenn es um Off-Field-DPS geht. Seine Elementar-Fähigkeit hat unglaubliche Schadensmodifikatoren und seine Angriffskraft skaliert mit seinem Verteidigungswert. Wie wir alle wissen – und häufig beklagen – ist Verteidigung ein Wert, der bei euren Lieblingsartefakten nur allzu oft vorkommt. Aus diesem Grund ist es extrem einfach, Albedo ohne große Investitionen zu bauen, und er wird das Schlachtfeld mit seiner Fertigkeit und seinem Ausbruch dominieren.

Obwohl du Albedo als Haupt-DPS einsetzen könntest, glänzt er mehr als Sub-Charakter. Das liegt daran, dass sein persönlicher Angriffsschaden nicht großartig ist und er den größten Teil seines Nutzens aus seiner Fertigkeit zieht, die eine beträchtliche AoE erzeugt und Schaden über Zeit verursacht. Ganz zu schweigen davon, dass jeder, der einen Gegner innerhalb von Albedos AoE trifft, mit einer zusätzlichen Instanz von Geo-Schaden getroffen wird.

7 Eula

  • Element:
    Kryo
  • Waffe:
    Claymore

Im Moment hält Eula immer noch den Rekord für den größten Angriffsschaden in Genshin Impact. In der richtigen Konfiguration kann sie atemberaubende sechs Millionen Punkte an physischem Schaden verursachen. Das passiert in einer Sekunde und es ist fraglich, ob das als DPS zählt oder nicht, aber eines ist sicher: Jeder, der davon getroffen wird und keinen Schild hat, geht zu Boden.

Obwohl ihr nicht erwarten solltet, dass die typische Eula so viel Schaden verursacht, ist sie dennoch die beste physische DPS im Spiel. Selbst mit geringen Ressourceninvestitionen in ihre Waffe und Artefakte können Sie mit ihrem Elementarstoß leicht über 100.000 Schaden verursachen.

6 Raiden Shogun

  • Element:
    Elektro:
  • Waffe:
    Stangenwaffe

Der Elektro-Archon ist bei weitem der furchterregendste Gott in Genshin Impact. Sie hat auch eine ziemlich einzigartige Ausrüstung, da ihr gesamter Schaden von ihren Gruppenmitgliedern abhängt. Jedes Mal, wenn du die Elementarfähigkeit oder Burst ihrer Teammitglieder einsetzt, erhält Raiden Shogun Auflösungsstapel, die hinter deinem aktiven Charakter angezeigt werden.

Wenn sie ihren Elementarstoß mit einer der furchteinflößendsten Animationen im Spiel entfesselt, verursacht sie einmalig großen Schaden und erhält für einige Sekunden eine Elektroinfusion. Alle ihre Auflösungsstapel werden beim Auslösen des Ausbruchs verbraucht, und der verursachte Schaden wird erhöht. Außerdem verstärkt sie den Schaden ihrer Gruppenmitglieder durch ihre Elementarfähigkeit.

5 Alhaitham

  • Element
    : Dendro
  • Waffe
    : Schwert

Natürlich ist Alhaitham, der Lieblingsschreiber der Akademiya, einer der stärksten DPS-Charaktere von Genshin. Seine Ausrüstung ist Keqing insofern sehr ähnlich, als dass er sich selbst mit einer mächtigen Dendro-Infusion ausstatten kann und sein AoE-Elementarstoß mehrmals trifft.

Seine Elementar-Fähigkeit gewährt ihm außerdem eine kurze Teleportation zum Ziel, wodurch er den Druck auf jeden Gegner aufrechterhalten kann. Natürlich sind die Dendro-Reaktionen in Genshin immer noch extrem kaputt, so dass Charaktere wie Alhaitham von der Quicken-Reaktion profitieren können, wenn sie mit Elektro gepaart sind, und von allem anderen, was das Dendro-Element bietet. Sein Spielstil ist schwer zu meistern, aber wenn du seine Rotationen in den Griff bekommst, hast du eine schlagkräftige Einheit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert