15 beste Fahrsimulationsspiele

Es gibt tonnenweise Fahr- und Rennspiele da draußen. Die meisten von ihnen haben jedoch einen Arcade-Charakter: rasant, fehlerverzeihend und mit nur einem Minimum an Physik. Diese Spiele wurden entwickelt, um Spaß zu machen, und das tun sie auch. Am anderen Ende des Spektrums stehen jedoch die Simulatoren.

Diese Spiele wurden von Grund auf so entwickelt, dass sie ein realistisches Bild des Fahrens vermitteln. Ob man nun in einem Subaru einen Berg hinunterrast oder in einem großen Lastwagen durch die europäische Landschaft fährt, diese Fahrsimulationen sind perfekte Beispiele für Spiele, die so realistisch wie möglich sein wollen. Sie sind hart und unnachgiebig, und die Beherrschung der Fahrzeuge ist eine Herausforderung für sich.

Aktualisiert am 14. April 2023, von Sam Hallahan: Viele lieben es, in Spielen wie Forza Horizon oder Burnout zu rasen, aber diese Spiele haben das Fahren auf die nächste Stufe gehoben. Diese Spiele, die versuchen, das Fahren lebensecht zu simulieren und trotzdem Spaß zu machen, sind eine hervorragende Wahl – egal, ob du einfach nur etwas intensiveres mit der Fahrphysik machen willst oder ob du ein komplettes Lenkrad-und-Pedal-Setup hast, das du nutzen willst.

15 Fahrer: San Francisco

Wenn du gerne durch die riesigen fiktiven Karten von Grand Theft Auto fährst, dann solltest du dir Driver ansehen: San Francisco, das fünfte Spiel der Serie, ausprobieren. Es erlaubt dir, einen Story-Modus als Detektiv zu spielen, der ins Koma gefallen ist und versucht, seinen Erzfeind zu verfolgen.

Du kannst auch mit über 140 echten, lizenzierbaren Fahrzeugen spielen und sie völlig zerstören, wenn du darauf stehst. Außerdem kannst du dich während des Spiels teleportieren und die Fahrzeuge wechseln, und das Spiel ist für mehrere Plattformen verfügbar.

14 TrackMania 2: Canyon

Wenn du gerne Stunts ausführst und kreativ wirst, indem du deine eigenen Strecken erstellst, dann solltest du TrackMania 2: Canyon in Erwägung ziehen, das den Spielern ein Maß an Individualisierung ermöglicht, das man in vielen anderen Spielen nicht findet.

Es gibt viele Spieler, die ihre Strecken auf YouTube und in Online-Gaming-Foren teilen, ähnlich wie in der Sims-Community, um ihr Rennerlebnis zu personalisieren und den Einsatz deutlich zu erhöhen. Du kannst auch Videomaterial bearbeiten und dein eigenes Highlight-Reel erstellen, um deine Talente zu präsentieren.

13 Autobahn-Polizei-Simulator

Autobahn Police Simulator und seine Fortsetzung sind anders als einige der Spiele auf dieser Liste, da sie dir ein echtes Ziel und Missionen geben. Wenn du Fahrsimulatoren magst, aber es dich langweilt, den ganzen Tag über Strecken zu fahren, kannst du dich für dieses Spiel entscheiden, das versucht, dir ein echtes Gefühl dafür zu vermitteln, wie es ist, ein Polizist auf der deutschen Autobahn zu sein.

Siehe auch :  5 PS2-Spiele, die ihrer Zeit weit voraus waren (und 5, die einfach zu allgemein waren)

Es gibt einen freien Spielmodus, aber es gibt auch mehr als 30 Missionen, die dich zu Unfallorten und Verfolgungsjagden schicken, bei denen du Leute verfolgen musst, um ihre Fahrzeuge auf Drogen und mehr zu untersuchen.

12 Rennen: Injektion

Dieses Spiel ist der letzte Titel der Race 07-Serie, die während ihrer Laufzeit mehrere Preise gewonnen hat. Es bietet mehr als 20 verschiedene Automodelle und neun Strecken, die in verschiedenen Regionen der Welt liegen.

Außerdem können Sie in fünf verschiedenen Klassen antreten und sogar Meisterschaftswettbewerbe absolvieren, die dem echten Leben nachempfunden sind. Außerdem bietet das Spiel bis zu 25 Plätze für den Mehrspielermodus – oder du kannst einfach gegen KI-Kollegen antreten, wenn du das bevorzugst. Für diejenigen, die ihre Autos gerne individuell gestalten, bietet das Spiel über 400 verschiedene Auto-Skins.

11 Shift 2: Entfesselt

Shift 2: Unleashed ist eine direkte Fortsetzung von Need for Speed: Shift und der 17. Teil der Need for Speed-Serie. Das Spiel zielt darauf ab, den Realismus in Fahr- und Rennsimulatoren neu zu definieren, indem es dynamische Crash-Szenarien schafft, um das gesamte Erlebnis noch intensiver zu gestalten.

Es gibt mehr als 140 Autos zur Auswahl, über 30 Strecken und 37 verschiedene Hersteller. Die große Auswahl und Anpassungsmöglichkeiten geben den Spielern viele Optionen, um das Spiel noch mehr auf die eigenen Wünsche abzustimmen.

10 Euro Truck Simulator 2

Euro Truck Simulator 2 ist das Gegenteil der anderen Spiele auf dieser Liste, wenn es um den Schwierigkeitsgrad geht. Die Fahrsimulation ist friedlich, langsam und der perfekte Weg, um einen faulen Nachmittag zu verbringen.

Im Spiel fährst du eine Reihe von großen Lastwagen, die eine Reihe unterschiedlicher Ladungen transportieren müssen – von Propantanks bis hin zu Kleinwagen. Du kannst durch fast ganz Europa fahren, vom Vereinigten Königreich bis nach Skandinavien, und das bei verschiedenen Wetterbedingungen. Es gibt Verkehrsregeln und Geschwindigkeitsbegrenzungen, aber du kannst sie alle ignorieren, auch wenn die Konsequenzen meist darin bestehen, dass du mit deinem LKW in einen Graben fährst.

9 Dirt Rally 2.0

Dies ist eines der besten Rallye-Spiele, die jemals gemacht wurden. Es macht sich die unglaubliche Schwierigkeit des echten Rallyesports zu eigen, bei dem schnelle, leistungsstarke Autos mit halsbrecherischer Geschwindigkeit über unwegsames Gelände rasen. Du musst den Tempohinweisen deines Beifahrers folgen, denn sie bestimmen, ob du auf der Straße bleibst oder eine Haarnadelkurve verpasst und von einer Klippe fliegst.

Auch wenn du dich an die Tempohinweise hältst, sind die Autos manchmal so stark und unhandlich, dass du es einfach nicht vermeiden kannst, gegen einen Baum zu fahren. Und du wirst im Spiel viele Male verunglücken, besonders wenn du etwas Stärkeres als einen klassischen Mini wählst.

Siehe auch :  Fire Emblem Three Houses: 10 Dinge, die Sie über Bernadetta nicht wussten

8 Projekt Cars 2

Manche Rennsimulationen verwechseln Authentizität mit Schwierigkeit; sie machen es unmöglich, ein Auto zu kontrollieren, und die Strecke fühlt sich an, als wäre sie mit Eis bedeckt. Project Cars 2 hat dieses Problem jedoch nicht. Die Autos fühlen sich fast lebensecht an, auch wenn das Handling etwas gewöhnungsbedürftig ist und sie eher untersteuern als übersteuern.

Das Spiel hat auch unterschiedliche Wetterbedingungen – die Effekte sind einfach großartig – und das Wetter ändert sich oft mitten im Rennen. Das ist allerdings mehr als nur eine Augenweide, denn man muss sich an die neuen Bedingungen anpassen, bevor man außer Kontrolle gerät.

7 Assetto Corsa

Dieses Spiel hat nicht die beste KI oder die besten Spielmodi, aber das macht es mehr als wett, wenn es um das pure Gefühl geht, einen Rennwagen zu fahren. Assetto Corsa bietet ein unschlagbares Gefühl der Immersion und des Realismus, mit der wohl besten Physik aller Rennsimulationen. Aber das ist noch nicht alles.

Das Spiel ist in hohem Maße anpassbar, so dass Sie die Einstellungen nach Belieben verändern können, bis Sie ein Auto fahren können, das Sie vorher nicht kontrollieren konnten. Das Spiel hat auch eine aktive Modding-Community, die tonnenweise Features hinzufügt, von Supercars bis zu eigenen Strecken.

6 iRacing

Wenn es eine Rennsimulation gibt, die jeder ernsthafte Gamer kennt, dann ist es iRacing. Es ist auch die polarisierendste, weil man bei iRacing nur für ein Abonnement zahlen muss, wenn man nicht neu ist, und jedes Auto oder jede Strecke, die nicht im Basismodell enthalten ist, kostet über 10 Dollar. Ja, die Einstiegskosten sind hoch, aber was niemand leugnen kann, ist seine Authentizität.

Alle Autos sind mit tadelloser Liebe zum Detail modelliert, und die Rennregeln sind genauso seriös wie die Regeln, die man auf einer echten Rennstrecke antrifft. Die Physik-Engine ist auch eine der genauesten, die es gibt.

5 MudRunner

Wenn du schon immer mal wissen wolltest, wie sich extremes Offroad-Fahren anfühlt, ohne dich in einen Geländewagen zu setzen und in ein schlammiges Gebiet zu fahren, dann ist dies der beste Weg, den du gehen kannst. Spintires: MudRunner ist ein Spiel, das dich in ein großes Gebiet mit einem unnachgiebigen Terrain entlässt. Es gibt jede Menge Schlamm, unebene Straßen und Wege, tiefe Flüsse, hervorstehende Felsen, sich verformendes Gelände und steile Hügel.

Um sich in diesem Gelände zurechtzufinden, gibt es eine Reihe von Geländewagen, von SUVs bis hin zu großen Trucks. Es ist leicht, im Schlamm stecken zu bleiben, und die Reifen sind schnell verstopft. MudRunner erfordert Geduld und Kalkül; alles andere kann schnell frustrierend werden.

4 rFactor 2

2013 auf den Markt gebracht, ist rFactor 2 schon ziemlich alt. Dennoch ist es wie ein guter Wein gereift, mit relativ frischen DLCs und der Modding-Community, die immer noch tonnenweise Mods herausbringt. Und es ist auch unglaublich komplex; sogar so komplex, dass es mehr als ein paar Anfänger abgeschreckt hat.

Siehe auch :  The Witcher: Die 10 größten Unterschiede zwischen Löwenzahn in den Büchern und im Spiel

Es verfügt über Funktionen wie eine Gummilinie, die sich mit der Zeit auf der Strecke bildet und die Haftung deines Autos beeinflusst, egal ob es trocken ist oder regnet. Das Spiel nutzt auch die Aerodynamik genau, und selbst kleine Anpassungen wirken sich auf die Geschwindigkeit deines Autos und sogar auf den Kraftstoffverbrauch aus.

3 BeamNG.drive

Es ist nicht leicht, eine Fahrsimulation von Anfang an unterhaltsam zu gestalten, aber BeamNG.drive schafft das spielend. Es ist immer noch schwer, da sich die Autos so realistisch anfühlen wie alle anderen Simulationen auf dieser Liste, aber Rennen haben bei diesem Spiel keine Priorität, auch wenn man diese Option hat.

Das Schadensmodell ist das, was BeamNG.drive besonders macht; du kannst dein Auto zerstören, indem du mit 60 km/h über eine Bodenwelle fährst, und alle Unfälle sehen echt aus und fühlen sich auch so an. Dies ist dank der Soft-Body-Physik des Spiels, die in jedem Teil der verfügbaren Autos implementiert wurde. Die Modding-Szene ist ebenfalls sehr aktiv.

2 Richard Burns Rallye

Dies ist das Spiel, mit dem alle anderen Rallye-Simulationen verglichen werden. Es setzte die Messlatte für ultra-realistische Rennen, unerbittliche Schwierigkeit und den Schrecken zu wissen, dass selbst der kleinste Ausrutscher dich das Rennen kosten könnte. Einige eingefleischte Fans bestehen immer noch darauf, dass die Dirt Rally-Spiele nicht an Richard Burns Rally heranreichen.

Seit seiner Veröffentlichung im Jahr 2004 hat das Spiel viele Mods von leidenschaftlichen Fans erhalten. Diese Mods haben alles verändert, von der Interaktion der Reifen über verschiedene Oberflächentypen bis hin zu Verbesserungen der Aufhängung. All dies hat zu einem Spiel geführt, das sich mit der Dirt-Serie messen kann und in den meisten Fällen als Sieger hervorgeht.

1 Forza Motorsport 7

Dies ist eine der verzeihendsten Rennsimulationen, die man bekommen kann. Kleine Fehler werden dein Rennen nicht ruinieren, und es ist nicht allzu schwer zu meistern. Dennoch ist es schwieriger als der durchschnittliche Racer, und die Autos erfordern immer noch ein wenig Geduld, um sie zu erlernen, besonders die schnellen. Der größte Reiz liegt jedoch darin, wie umfangreich das Spiel ist.

Es gibt über 700 Autos, von Klassikern über Muscle Cars bis hin zu einfachen Transportern und sogar Sattelschleppern. Außerdem gibt es zahlreiche Strecken und Schauplätze, individuelle Lackierungen und einen aktiven Mehrspielermodus. Für Spieler, die noch keine Erfahrung mit Simulationsspielen haben, ist Forza Motorsport 7 ein willkommener Einstieg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert