Subnautica: 10 Dinge, die Sie zuerst scannen müssen

Blaupausen sind notwendig für Ihr Vorankommen in Subnautica , sowie um einige von ihnen zu erreichen, müssen Sie Ihre Scanner auf Fragmente . Diese sind über den Meeresboden verstreut und du musst auf deiner Reise nach ihnen Ausschau halten. Die handwerklich herstellbaren Produkte, die sie freischalten, bringen dein Gameplay auf die nächste Stufe und ermöglichen es dir auch, schwierigere Orte zu entdecken.

Es gibt eine Reihe von Fragmenten, die ihr untersuchen solltet erste um in der Geschichte schneller voranzukommen. Es gibt so viele scannbare Dinge in Subnautica, aber diese Pläne sind die besten für den frühen Erfolg im Spiel.

10 Laserschneider

Sie benötigen den Laserschneider, um an bestimmte Stellen der Aurora zu gelangen. Er wird auch verwendet, um Ihnen zu Beginn des Videospiels Zugang zu verschiedenen anderen Wracks zu verschaffen.

Diese Wrackteile befinden sich in den Grashochebenen, einem der ersten Biome, die ihr erleben werdet. Man weiß nie, wann dieses Werkzeug in hilfreich gefunden werden kann, weshalb Sie eine auf Sie so schnell wie möglich haben müssen.

9 Mehrzweckraum

Der Mehrzweckraum ist ein wichtiger Bereich einer Seestation, und je früher Sie ihn finden, desto besser. Er ermöglicht es Ihnen, Punkte wie Alien Containment Units oder Inside Growbeds für Pflanzen zu bauen.

Du kannst dieses Ding in einer der Degasi-Seabasen scannen, die sich im Tiefen Großen Riff, in der Quallenhöhle oder auf der Treibenden Insel befinden.

8 Grav-Falle

Die Schwerkraftfalle scheint nicht unbedingt notwendig zu sein, aber sie kann beim Sammeln von Ressourcen sehr nützlich sein. Du kannst sie benutzen, um Fische für Nahrung oder Wasser zu fangen, und auch, wenn du mit deinem Bohrerarm große Anzahlungen für Quellen erntest.

Die Stücke werden in den Safe Shallows gefunden, so haben Sie die Möglichkeit, dieses Ding zu Ihrem Inventar in einem frühen Stadium in Subnautica gehören.

7 Antriebskanone

Die Antriebskanone funktioniert sowohl als Werkzeug als auch als Waffe, weshalb sie zu den ersten Fragmenten gehört, die du suchen musst. Ihr findet sie auf der Aurora, im Kollisionsgebiet, auf den Unterwasserinseln und auf den grasbewachsenen Plateaus.

Wenn du dieses Ding benutzt, hält es ein Ding im Wasser fest und kann dann von dir weggezogen oder weggeschoben werden. Es wird benötigt, wenn ihr alle Aurora entdecken wollt, obwohl andere es mit Gas Shucks oder Crashfish füllen, um Leviathane zu finden.

6 Mobile Lkw-Bucht

Die mobile Fahrzeugbucht kann überall eingesetzt werden und wird auch zum Herstellen von Fahrzeugen verwendet, die extrem wichtig sind, um sicher in tiefere Tiefen zu gelangen. Die Fragmente für diesen Plan findet ihr in der Nähe eures Lifepods im Kelpwald, auf grasbewachsenen Plateaus und in sicheren Untiefen.

Ihr werdet sie nicht mehr missen wollen, vor allem, wenn immer mehr Nachrichten über euer Funkgerät eingespeist werden.

5 Seamoth

Der Seamoth ist nur eines der Fahrzeuge in Subnautica, das sich auf Geschwindigkeit statt auf Tiefe konzentriert. Wenn du dich darin befindest, wird dein Sauerstoffvorrat nicht abnehmen, bis deiner Energiezelle der Saft ausgeht.

Ihr könnt die Fragmente in der Aurora und in den Grasebenen finden, was sie zu einer der sichersten Blaupausen macht, die man erwerben kann.

4 Stasis-Gewehr

Das Spannungsgewehr ist eine Waffe, mit der du dich gegen die großen Leviathane schützen kannst. Es erzeugt einen Energieimpuls, mit dem Tiere bekämpft werden können, und es friert jeden ein, der in der erzeugten Kugel steckt, außer dir natürlich.

Du kannst zusätzlich geladene Schüsse abfeuern, die einen Ort für eine längere Zeit vereisen. Die Fragmente können auf den Unterwasserinseln, in der Glühbirnenzone, im Kelpwald, in den sicheren Untiefen sowie in einigen der Degasi-Seabasen gefunden werden.

3 Leuchtfeuer

Beacons sind die einzige Methode, um deine Expedition zu verfolgen, da du sie an verschiedenen Orten aufstellen kannst, um einen Standort zu notieren. Du kannst sie sogar neu beschriften, damit du immer weißt, wo du die Dinge findest, die du brauchst.

Dieser Plan kann beim Durchsuchen des Bioms „Sichere Untiefen“ entdeckt werden. Außerdem sind sie sehr einfach herzustellen, da sie nur Kupfererz und Titan benötigen.

2 Seegleiter

Wem das Schwimmen zu mühsam ist, der sollte sich auf die Suche nach den Seaglide-Teilen machen. Sie sind in den Biomen Kelp Woodland und Safe Shallows auf dem Meeresboden und in Wracks verstreut.

Es bewegt dich über das Wasser und hat sogar eine Taschenlampe und eine Karte, um dir den Weg zu weisen. Dieses Element hat keine Tiefenbegrenzung, so dass Sie es auf alle Ihre Erfahrungen nehmen können, stellen Sie einfach sicher, ein paar zusätzliche Batterien zu laden.

1 Scanner-Platz

Der Scanner-Raum entdeckt benachbarte Quellen, so dass Sie nicht stundenlang ziellos umherschwimmen müssen, um das zu finden, was Sie brauchen. Ihr findet die Teile dieser Blaupause im Felsengebiet, auf dem Grasplateau, auf dem Kurs des Seefahrers, im Blutseegraben, in der Zwiebelzone und im Großen Riff.

Während es alle Ihre primären Quellen aufspürt, kann es auch zum Auffinden von Informationskisten und Leviathanen verwendet werden. Ihr solltet euch außerdem bemühen, so schnell wie möglich die Reichweiten-Upgrades einzubauen, um euer Leben noch unkomplizierter zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.