Victoria 3: Wie man neue Nationen bildet

Die Welt ist kein statisches Gebilde - Imperien entstehen und fallen, Grenzen ändern sich, und Kriege erschüttern die diplomatische Zusammensetzung ganzer Kontinente. Dies ist etwas, das gut simuliert wird in Victoria 3 und ein Aspekt davon sind formbare Länder.

Wenn du ein neues Land gründest, bekommst du einen neuen Namen, eine neue Flagge und manchmal wertvolle Ereignisse, die dir Boni als Belohnung für etwas geben, das oft sehr schwierig ist.

Wie man ein neues Land gründet

Um eine neue Nation zu gründen, musst du zunächst prüfen, ob es für dein aktuelles Land mögliche neue Nationen gibt oder nicht. Dazu gehst du zu deinem Menü Kulturen - Die zweite Registerkarte heißt Nationenbildung und zeigt dir an, ob es neue Nationen für dich gibt oder nicht.

Es gibt zwei Möglichkeiten, eine neue Nation zu gründen: Große Vereinigung und Kleine Vereinigung. Um zu sehen, welchen Weg du gehen musst, um deine Zielnation zu gründen, klicke auf den Namen der Nation im Menü "Bildbare Nationen". Die Art der Vereinigung wird im oberen Teil des Menüs angezeigt.

  • In einem Großvereinigung müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein, bevor man seine Pläne in die Tat umsetzen kann. Dazu gehört normalerweise die Erforschung des Nationalismus oder Pan-Nationalismus. Sobald dies geschehen ist, können Sie ein Vereinigungsspiel starten, das ein diplomatisches Spiel gegen alle Länder in Gang setzt, die Staaten besitzen, die Sie nicht annektiert haben. Wenn das Spiel erfolgreich ist, werden alle erforderlichen Staaten annektiert und Sie können dann auf die Schaltfläche Nation bilden klicken.
    • Außerdem gibt es in jeder Region nur eine bestimmte Anzahl von Vereinigungskandidaten. Dies basiert auf Rang - du musst eine Großmacht sein sein, und Länder, die keine Vereinigungskandidaten sind, haben die Möglichkeit, einen Vereinigungskandidaten ihrer Wahl zu unterstützen, wodurch ein Krieg vermieden wird, wenn ein Vereinigungsspiel beginnt.
  • In einem Kleinen Vereinigung gibt es keine Forschungsanforderungen, sondern nur staatliche Anforderungen. Sobald man die notwendigen Staaten erobert hat, um die Zielnation zu bilden, kann man dies tun.
Siehe auch :  Destiny 2: Seraph Chiffre Artefaktführer

Einige der Nationen im Spiel werden als 'Fantasie-Nationen' - um diese bilden zu können, müsst ihr eure Spielregel für formbare Nationen auf 'Alle' statt auf 'Historisch' setzen. Du kannst dies tun, ohne die Errungenschaften zu deaktivieren.

Beachte, dass das Gleiche auch für freisetzbare Nationen gilt.

Es gibt mehrere Errungenschaften, die für die Bildung bestimmter Nationen gewährt werden, wobei einige von ihnen zusätzliche Anforderungen haben:

  • Deutschland
  • Italien
  • Skandanavien
  • Äthiopien
  • Groß-Kolumbien
  • Arabien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert