Star Wars KOTOR: Ermordete Siedler Quest Komplettlösung

Schnelle Links

  • Wie beginnt man einen ermordeten Einwohner in KOTOR
  • Befragung der Verdächtigen
  • Belohnungen für das Erledigen eines ermordeten Einwohners in KOTOR

Dantooine ist die erste Erde in Krieg der Sterne : Die Ritter der Alten Republik in dem du als Jedi und Zwangsperson die Stadt erkunden kannst. Als solches bietet das Spiel zusätzlich eine Betrachtung der Funktion, die die Jedi in der Gesellschaft zu diesem Zeitpunkt in der Zeitlinie von Celebrity Wars spielen. Eine dieser Aufgaben ist es, als Aufklärer von Straftaten zu arbeiten, was die Grundlage für die Nebenbeschäftigung des Ermordeten Siedlers in KOTOR ist.

Ein Einwohner namens Calder Nettic wurde ermordet und der Jedi Bolook stellt dich vor die Aufgabe, herauszufinden, welcher der beiden Verdächtigen ihn getötet haben könnte. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, wie „Ermordeter Einwohner“ ablaufen kann, doch nur eine ist auf lange Sicht die effektivste.

Wie man „Ermordeter Siedler“ in KOTOR anfängt

Die Mission findet statt in dem Hain-Gebiet von Dantooine , insbesondere bei der Brücke am Fluss, der in der mittleren Komponente verläuft der Karte Grove verläuft. Dort werdet ihr entdecken einen Twi’lek Jedi namens Bolook . Beachten Sie, dass Sie diese Verfolgung nicht durchführen können, wenn Sie den Leviathan verlassen haben, da Ihnen der Zugang zu Dantooine entzogen wird, nachdem Sie das Schiff verlassen haben. Ihr müsst es ebenfalls genehmigen, sobald ihr darauf stoßt, denn wenn ihr es ablehnt, könnt ihr es nicht beenden.

Sprechen Sie mit Bolook und er wird Ihnen sagen, dass er den Mord an einem Einwohner namens Calder Nettic . Er wird Ihnen mitteilen, dass Calder auf der Jagd in der bewölkten Morgens, als er von ein paar Personen relativ schnell getötet wurde, Rickard Lusoff und Handon Guld.

Bolook teilt Ihnen mit, dass beide Männer eine erkennbare Verletzung haben, Lusoff mit einer Sprunggelenksverletzung sowie Guld, der sich die Seite umgreift. Hinzu kommt, Blut auf Calders Gewehr entdeckt. entdeckt, das derzeit untersucht wird. Bolook wird sicherlich einen Droiden mitbringen, der euch mit zusätzlichen Informationen helfen kann, und die Mitglieder eures Festes werden nicht in der Lage sein, euch hier zu helfen, also liegt es an euren detektivischen Fähigkeiten, die Situation zu klären.

Siehe auch :  Genshin Impact: Wo man Liyue-Spezialitäten findet

Fragt euch nach den Verdächtigen

Um den Ermittlungen auf den Grund zu gehen, müssen Sie sich nach den Verdächtigen erkundigen und danach die Informationen mit dem Androiden bestätigen. Danach müssen Sie Bolook mitteilen, wer von den beiden Männern existiert. Es gibt vier Runden der Untersuchung, die Sie tun müssen, wenn Sie diesen Mord zu beheben und auch Sie können den Körper und auch Gewehr zu bewerten, aber es ist nicht erforderlich, um diese Quest abzuschließen.

Runde eins

In der ersten Vernehmungsrunde geht es darum, herauszufinden, wie genau die betreffenden Verdächtigen die Leiche entdeckt haben. Guld wird Ihnen mitteilen, dass er einen täglichen Lauf absolvierte, als er in der Nähe von Lusoff über die Leiche stolperte. Lusoff wird Ihnen mitteilen, dass er auf der Suche war und beinahe einen Irokesen erlegt hätte, als ein Sonnenstrahl seinen Schuss vereitelte, woraufhin er das Tier verfolgte und auf Guld stieß, der über Calders Leiche stand. Danach habt ihr die Möglichkeit, mit dem Droiden zu sprechen, um weitere Informationen zu erhalten, bevor ihr zu Bolook zurückkehrt und ihm von eurer Suche berichtet.

Bolook wird euch fragen, welche Persönlichkeit ihr in dem Ungeheuer vermutet. Die richtige Antwort wird sein Rickard, und dann müssen Sie nachlegen, indem Sie behaupten, dass es kein Sonnenlicht gab, da es bewölkt war, was darauf hindeutet, dass Rickards Schuss eigentlich nicht hätte einschlagen dürfen. Sie werden nicht erfahren, wer ihn getötet hat, aber Sie kommen der Realität näher.

Siehe auch :  Wordle Answer And Hints - September 1, 2022 Solution #439

Runde 2

Nun folgt die nächste Runde der Untersuchung, in der die beiden Denker gefragt werden, welche Beziehung sie zu dem Betroffenen haben. Sprechen Sie mit ihnen, aber sie werden Ihnen nicht viel sagen, außer Rickard, der sagt, dass er die Zielperson wirklich nicht verstanden hat. Sprechen Sie nun mit dem Droiden, der Ihnen sicherlich die Beziehung der beiden Verdächtigen zu dem Opfer nennen wird.

Rickard war Geschäftspartner mit Calder, während Handon einen Speeder von ihm gemietet hat. Kehren Sie zu Bolook zurück und berichten Sie erneut von Ihren Erkenntnissen, wobei Sie noch einmal angeben, dass Rickard lügt, in Anbetracht der Tatsache, dass er gelogen hat, als er sagte, er sei mit Calder befreundet.

Runde 3

Runde drei der Befragung von Verdächtigen in Ermordeter Siedler beinhaltet die Mordwaffe. Ähnlich wie in der Vergangenheit, sprechen Sie mit den Verdächtigen und Handon wird Sie sicherlich verblüffen, indem er Ihnen mitteilt, dass seine Frau ihn mit dem Leidtragenden abgezockt hat. Ungeachtet des klaren Ziels bettelt Handon um seine Tugend und sagt, dass seine Blaster gestohlen wurde vor kurzem.

Fragt den Androiden nach Handons Bericht über seinen Blaster, und er wird Euch sagen, dass es einen keinen Bericht einer gestohlenen Waffe von Handon, was darauf hindeutet, dass sie nicht gestohlen wurde. Sprechen Sie noch einmal mit Bolook und sagen Sie ihm auch dieses Mal, dass Handon vorhanden ist und wählen Sie die Option, die besagt, dass er über den Diebstahl der Waffe gelogen hat.

Runde 4

Dies ist das Ende der Befragung, in der sich die große Enthüllung abspielt. Sprechen Sie ein letztes Mal mit beiden Verdächtigen und danach wird der Droide Ihnen mitteilen, dass die Blutanalyse abgeschlossen ist, was zeigt, dass das Beispiel sehr verwerflich ist. nicht das von Calder ist .

Siehe auch :  Kirby's Return To Dream Land Deluxe: Zwiebelmeer - Erste Etappe - Komplettlösung

Sprechen Sie ein letztes Mal mit Bolook und er wird Ihnen sagen, dass das Blut von der Zielperson stammt. Klären Sie ihn über seinen Irrtum auf und erklären Sie anschließend, dass das Blut von Handon stammt, was durch seine verletzte Seite bestätigt wird. Bolook wird es sich sicherlich ansehen und entdecken, dass Handon aus einer Schusswunde blutet, was zeigt, dass das Blut tatsächlich von ihm stammt. Jetzt ist der Moment gekommen, um herauszufinden, wer wirklich schuldig ist.

Die richtige und auch letzte Antwort ist, dass beide Männer schuldig sind, und obwohl Bolook Ihnen sicherlich sagen wird, dass das eine vibrierende Versicherungsbehauptung ist, ist es tatsächlich die richtige. Es war so, dass sowohl Rickard als auch Handon Calder tot sehen wollten, aber Handon erreichte ihn zuerst und tötete ihn. Dann schoss Rickard, der sich in großer Entfernung befand, auf Handon, weil er ihn mit Calder verwechselte, was die Verletzung verursachte und ihn dazu veranlasste, die Behörden zu rufen.

Anreize für die Erledigung eines ermordeten Einwohners in KOTOR

Beide Typen werden hinter Gitter gebracht und Bolook wird sich bei euch für eure Hilfe bedanken. Für den Abschluss von Ermordeter Siedler in KOTOR erhaltet ihr satte 1.310 xp, wenn ihr den Fall korrekt löst und beide Männer als schuldig überführt, was im Vergleich zu anderen Quests im Videospiel sehr viel ist. Allerdings erhältst du eher 470 xp, wenn du nur einen von ihnen für schuldig hältst, oder 570 xp, wenn du beide Männer beschuldigst, aber nur einen für schuldig hältst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert