Pokémon GO: So finden und entwickeln Sie Petilil

Petilil hat seinen Start auf Pokémon GO gemacht. Hier erfahren Sie, wie Sie die Grasart finden und Petilil direkt nach Lilligant vorrücken.

Zum Zeitpunkt der Eingabe dieses Textes ist der dritte und letzte Satz zeitgesteuerter Forschungsarbeiten zu GO Feast im Gange. Heute konzentrieren sich die Schwierigkeiten, mit denen Pokémon GO-Lehrer konfrontiert sind, auf Freundschaft. Die Aufgaben bestehen darin, sich mit Kumpel-Pokémon zu beschäftigen und auf den Freundschaften aufzubauen, die Trainer mit anderen haben, die genau die gleiche Mission haben, um sie alle zu fangen.

Das Beenden aller 9 Aufgaben dieser Woche, ohne die 3 Elite-Aufgaben, die danach folgen, wird sicherlich zu einer sicheren Petilil-Erfahrung führen. Petilil startet diese Woche in Pokémon GO zusammen mit der Studie zum Thema Freundschaft. Obwohl es in freier Wildbahn auftaucht und aus 5 Kilometer Eiern schlüpft, können die Lehrer der Methode nur garantieren, dass sie die Möglichkeit haben, eines zu fangen, indem sie die gesamte Studie abschließen.

Siehe auch :  Call of Duty: Modern Warfare 2 - Bester Fennec 45 Build

Das wird jedoch nicht einfach. Während es für einen Studienjob in der dritten Phase ziemlich einfach ist, ein Foto mit Ihrem Buddy-Pokémon zu machen, werden die verschiedenen anderen 2 nicht so einfach sein. 10 Herzen mit deinem Kumpel zu machen ist einfacher gesagt als getan, besonders für Instruktoren, die nicht dazu neigen, sich mit dieser Funktion zu beschäftigen. Das Versenden von zehn Geschenken an Freunde wird für einige sehr einfach sein, aber nur für Trainer, die viele Freunde auf Pokémon GO haben.

mittels Pokémon Wiki – Fandom

Sobald diese Aufgaben erledigt sind, können die Ausbilder ihre Begegnung mit Petilil beginnen. Da Petilils fortgeschrittene Art Lilligant zusätzlich ein Gen-V-Pokémon ist, ist es möglich, dein neu entdecktes Petilil so schnell wie möglich zu entwickeln. Solange Sie die Werkzeuge dafür haben, natürlich. Trainer müssen nicht nur 50 Petilil-Bonbons sammeln, bevor sie das Pokémon direkt in ein Lilligant verwandeln können, sondern es muss auch ein Sonnenfelsen verwendet werden, damit die Verjüngungskur stattfinden kann.

Siehe auch :  Fortnite: So erhalten Sie die Wolverine-Skin

Die Erweiterung von Petilil und auch Lilligant zu Pokémon GOs ständig wachsender Liste bringt Gen V einen weiteren Schritt näher, um vollständig zu werden. Und das gerade noch rechtzeitig, denn der Vorgeschmack auf die Ankunft von Gen VI hat eigentlich schon begonnen. Das bedeutet jedoch nicht, dass Gen V mit Sicherheit vollständig sein wird, wenn die erste Welle von Gen VI-Pokémon hier eintrifft. Die Abwesenheit von Kecleon deutet darauf hin, dass Niantic immer noch nicht mit Gen III gespielt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert